FFXIV: Offener Brief des Produzenten 64

Anfang Juni 2020 teilte uns Direktor und Producer Naoki Yoshida in seinem offenen Brief des Produzenten 63 mit, das sich Patch 5.3 „Reflections in Crystal“, durch die weltweite COVID-19 Pandemie verzögern wird. Wir Berichteten: FFXIV: Informationen von Naoki Yoshida zu Patch 5.3

Das Team arbeitet mit Hochdruck an diesem Patch, auch dachte man, man könnte es schaffen, den Patch noch im Juli zur Veröffentlichen. Da dieser aber auch die Fortsetzung des 24-Mann-Raids „YoRHa: Dark Apocalypse“ sowie die Fortführung der Reliktwaffen-Questreihe „Die Königinnenwache: Bozja-Südfront“ beinhaltet, die für viele Spieler ausgelegt sind, ist auch der Juli nicht zu halten.

Doch gibt es nun auch endlich einen konkreten Release Termin, es ist der 11. August 2020, an dem Patch 5.3 „Reflections in Crystal“ Veröffentlich wird. Ursprünglich war der Release Termin der 16. Juni 2020.

Auch hier teilt Naoki Yoshida den Grund mit, da er im Juni noch von einer 1-monatigen Verspätung ausgegangen ist.

Bei den komplexen Inhalten gestaltet sich das Testen als besonders Herausfordernd, da die Tester dies aus technischen Gründen nicht aus dem Homeoffice heraus durchführen können. Am Arbeitsplatz müssen sie aber weiterhin auf das Social Distancing achten, dadurch ist gestaltet sich das ganze Schwierig und brachte deshalb dieser Verzögerung.

Yoshida bittet die Spieler die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und hofft auf deren Verständnis.

Da noch nicht abzusehen ist, wie lange die COVID-19 Pandemie noch anhalten wird, sie werden aber alles geben, um nun den gewohnten Patch-Turnus von dreieinhalb Monaten pro Patch wieder einhalten zu können.

Die verlorenen zwei Monate werden aber nicht wieder eingeholt werden können, würden sie dies versuchen, würde es dadurch zu qualitativen und inhaltlichen Einbußen kommen, dass sie in keinem Fall hinnehmen können.

Da die Inhalte auf Jahre im Voraus geplant sind, haben sie sich auch gegen möglich Maßnahmen, wie das verringern der Hauptpatche ab 5.4 entschieden. Stattdessen wird nun die Entwicklungsarbeit auf Basis eines neuen Zeitplans weiter fortgesetzt.

Bis zu Patch 5.3 ist also noch etwas über einen Monat Zeit, in diesem Zeitraum werden sie noch weitere Informationen liefern, auch wird die Sonderseite zum Patch demnächst veröffentlicht. Zudem wird es am Mittwoch den 22. Juli 2020 den nächsten Brief des Produzenten Live geben, in dem viele neue Informationen zu Patch 5.3 bekannt gegeben werden.

„Zum Abschluss möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei euch allen für eure großartige Unterstützung bedanken. Ich weiß eure Geduld wirklich sehr zu schätzen. Ein von Herzen kommendes Dankeschön!

Auch meinen größten Respekt an das FFXIV-Team, das allen Widrigkeiten zum Trotz, von Zuhause aus unermüdlich die Planung und Entwicklung des Spiels vorantreibt. Ich danke euch!

Ich werde mich nun wieder dem Patch 5.3 zuwenden und hoffe, ihr freut euch auch weiterhin auf neue Abenteuer in FINAL FANTASY XIV!“Naoki Yoshida

Quelle: forum.square-enix.com

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 691 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*