Präsentation von Naoki Yoshida bei den Game Awards 2022

Präsentation von Naoki Yoshida bei den Game Awards 2022


Am 8. Dezember 2022 werden wieder die Game Awards 2022 verliehen.

Als besondere Überraschung, wird hier auch Naoki Yoshida, den viele als Producer und Director von Final Fantasy XIV kennen und ebenfalls der Producer von Final Fantasy XVI ist, Live vor Ort sein.

Mit großer Sicherheit wird er neue Informationen zu Final Fantasy XVI mitbringen, genauer gesagt wird es sich um einen neuen Trailer zum Spiel handeln den er in einem Interview Anfang November 2022 angekündigt hatte.

Wir berichteten: FFXVI – Neue Informationen bekanntgegeben

Der Trailer wird auch das bereits langerwartete Release Datum des Spiels enthüllen.

Das es sich um die Präsentation des Trailers handelt, verrät der Twitter Eintrag auf dem offiziellen Twitter Channel von The Game Awards. Den in diesem heißt es das Naoki Yoshida einen „sehr speziellen Präsentation“ vorführen wird, ebenso ist der Hash-Tag „#finalfantasyxvi“ mit angegeben.

Scheinbar liegt der Release Termin für das Spiel auch nicht mehr in allzu ferner Zeit, da es bereits in Brasilien einen Alterseinstufung für das Spiel gibt, sobald solche Prüfungen abgeschlossen sind, ist der Release Termin nicht mehr fern.

Die Game Awards werden am 8. Dezember 2022 um 1:30 Uhr per Livestream übertragen.

Wir werden uns die Show ansehen und euch eine Zusammenfassung der Gewinner liefern und natürlich auch von der Präsentation von Naoki Yoshida berichten.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 1039 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

2 Kommentare

    • Die Exklusivität für die PlayStation 5 gilt nur für 6 Monate, wie es auch beim FFVII Remake war. Eine PC-Version des Spiels ist daher nicht ausgeschlossen. Auch das FFVII Remake erschien für den PC.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*