Secret of Mana Collection bald bei uns? + Interview zu 3D-Bossen u.v.m

Square Enix meldete bereits im vergangenen FebruarSecret of Mana“ als neue Trademark an.

In Japan veröffentlichte Square Enix im Juni 2017 eine Seiken Densetsu-Sammlung, die die ersten drei Spiele für Nintendo Switch enthielt. Masaru Oyamada, Remake-Produzent von Secret of Mana 3D, teilte im Januar 2018 mit: „Wir haben viele Forderungen und Wünsche gehört, damit dieses Spiel im Westen veröffentlicht wird. Wir werden unser Bestes geben, um die Wünsche zu erfüllen, aber zu diesem Zeitpunkt können wir noch nichts festes zusagen. “

In einem kürzlich Übersetzten Interview aus einer älteren Famitsu Ausgabe (1995), sprechen verschiedene Mitarbeiter von Seiken Densetsu 3 über Vergleiche zur Final Fantasy-Serie, der Erschaffung von „3D-Bossen“ und mehr.

Hier sind die Highlights:

Die Erstellung von Bossen, die einen 3D-Effekt haben sollten:

Koichi Ishii, Designer: „Nehmen Sie zum Beispiel einen Bosskampf wie den Kampf mit Mispolm. Dieser Kampf wird dem Spieler aus einem bestimmten Blickwinkel präsentiert. Wenn Sie den Hintergrund beim Erstellen der Sprites vollständig ignorieren, wird der Orientierungssinn der Szene komplett durcheinander gebracht. Aus diesem Grund haben wir die Sprite-Künstler und die Background-Künstler für SD3 zusammenarbeiten lassen, um im Laufe der Zeit eng miteinander zu kommunizieren. “

„Wir haben die Bosse in Abschnitten aufgebaut und die Bewegungsmuster von Anfang an festgelegt. Jeder Boss-Part musste daher unabhängig programmiert werden, und das war sehr anstrengend. Wir wollten, dass die Boss-Kämpfe ein Action-Game-Feeling haben, also haben wir viel Zeit damit verbracht. Ein typisches Rollenspiel verwendet nur ein statisches Bild aber da wir Seiken Densetsu produzieren, haben wir natürlich ein gewisses Hauptaugenmerk auf „Bewegung“ gelegt und wir haben viel Mühe darauf verwendet, es interessant zu machen.“

Inwiefern unterscheidet sich die Seiken Densetsu- Serie zur Final Fantasy- Serie?

Ishii: „Mit Seiken Densetsu möchten wir Dinge tun, die mit dem Final Fantasy-Spielsystem unmöglich sind. Final Fantasy trennt den Kampfbildschirm vom Kartenbildschirm, auf dem alles andere passiert, und das lässt die Kämpfe weniger realistisch erscheinen. In den Schlachten von Final Fantasy haben Sie nicht wirklich das Gefühl, die Gegner zu dezimieren. Die Kämpfe sind strategisch in Ordnung, aber in ihren Ausdrucksmöglichkeiten sind sie begrenzt. Für spannende Schlachten in Videospielen ist es besser, einen stärkeren Kern des Action-Gameplays zu haben. Das ist sicherlich eines der Hauptverkaufsargumente für diese Serie. „

 

Was planen sie für Seiken Densetsu 4, falls es jemals erscheinen wird? 

Ishii: „Nun, ich denke, es ist genau das, was Sie in den Seiken Densetsu-Spielen bisher gesehen haben. Ich sehe Seiken Densetsu als eine Möglichkeit, sich aus der Form von rundenbasierten RPGs zu befreien. Das ATB (Active Battle System) von Final Fantasy war eine eigene Entwicklung, und die Seiken-Reihe geht ebenfalls in eine andere Richtung. Ich finde es cool, all diese verschiedenen Riffs und Entwicklungen in rundenbasierten RPGs zu sehen. Wenn wir tatsächlich ein Seiken Densetsu 4 entwickeln, wird es wahrscheinlich ein völlig anderes Kampfsystem haben.

Hiromichi Tanaka, Regisseur: „Ja, ein flexibles Kampfsystem, in dem die Spieler spielen können, wie sie möchten, ist das Beste. In diesem Sinne versuchen wir, den Spielern eine Art“ Sandkasten „zu präsentieren. SD3 sagt den Benutzern: „Sehen Sie sich an, was Sie hier alles tun können.“ Wie Sie in dieser Sandbox spielen, liegt ganz bei Ihnen.

Seiken Densetsu 3 wurde ursprünglich auf dem Super Famicom veröffentlicht.
Es ist der dritte Teil der Mana-Reihe

Quelle: siliconera, gematsu

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1504 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*