Yoko Taro als virteuller Youtuber in Gems Company

Wie bereits berichtet, hatte Yoko Taro (NieR, SINoALICE) vor, in der virtuellen Radio-Show von Gems Company aufzutreten. Nun war es endlich soweit und Yoko Taro betrat die Show als Youtuber um alles und jeden kritisch zu beurteilen. Dabei ging es, wie erwartet, ziemlich verrückt zu.

Er trat in Emils Gestalt auf (Charakter aus u.a. NieR) und beantwortete die Fragen der Moderatoren.
Es wurde gefragt, welcher seine Lieblingsfigur aus SINoALICE ist. Er antwortete “ Ich mag keinen von ihnen als Person. Gishin und Anki sind jedoch nützlich um die Geschichte überhaupt laufen zu lassen, also mag ich sie aus pragmatischen Gründen.“

Yoko Taro spielte eine Parodie des J-Pop-Songs „Linda Linda“ mit und ersetzte die Texte  durch Anlehnungen auf Gems-Produzenten Yosuke Saito.

Schließlich scheint es, dass Yoko Taro von nun an für weitere Auftritte bei Gems Company wiederkommt, was bedeutet, dass noch mehr Chaos herrschen wird. Im folgendem Videoclip sehen wir, wie chaotisch das Ganze war.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1505 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

1 Trackback / Pingback

  1. Yoko Taro: zieht sich nach ersten Auftritt als V-Youtuber zurück ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*