Nintendo lässt Krebspatienten Super Smash Bros. Ultimate früher spielen <3

Chris Taylor ist wie jeder andere Nintendo-Fan begeistert davon, dass Super Smash Bros. Ultimate sich zu einem Mashup-Kämpfer mit epischen Elementen entwickelt. Im Gegensatz zu den meisten von uns ist der 21-Jährige sich nicht sicher, ob er lange genug leben wird um das Switch-Spiel in den Ladenregalen zu sehen. Taylor hat Krebs im Endstadium und ihm wurden nur noch ein paar Monate zum Leben gegeben. Deshalb starteten seine Freunde eine Social-Media-Kampagne, um Nintendo darauf aufmerksam zu machen.

In der letzten Woche haben sich Smash Bros.-Fans auf Twitter und Reddit für ihn eingesetzt, damit Nintendo Taylor das Spiel früher spielen lassen wird. Früher heißt in diesem Fall, vor seinem Tod.

„Ich bin ein bisschen besorgt, dass Smash in meiner Lebensspanne nicht erscheinen wird und dass nervt mega.“, schrieb Taylor am 12. September auf Twitter. Am nächsten Tag fuhr Taylor mit seinen Gedanken fort: „Der Dezember ist weit weg für jemanden, der bereits bettlägerig ist. Ich weiß, es ist kindisch wegen eines Videospiels so verzweifelt zu sein, aber Smash bedeutet mir viel und wenn Ultimate so gut aussieht, bricht es mir das Herz. Es tut mir leid, während der Hype-Zeit traurig zu sein, aber über Dinge wie Smash und DMC5 zu hören ist schmerzhaft. Es erinnert mich daran, dass ich nicht in der Lage sein werde, diese Spiele zu spielen, auf die ich jahrelang gewartet habe. „

Taylor hat Osteosarkom, einen Knochenkrebs, gegen den er seit drei Jahren kämpft. „Ich habe mehr Behandlungen durchgeführt als die meisten anderen und habe zu zwei verschiedenen Hochrisiko-Studien beigetragen„, schrieb Taylor auf der Social-Media-Website „Curious Cat“. Taylor entschied Anfang diesen Jahres, die Behandlung für seinen terminalen Zustand nicht fortzusetzen. „Ich kam zu dieser Entscheidung aus vielen Gründen heraus, ich habe insgesamt 6 verschiedene Behandlungen für meine Krebserkrankung durchgeführt und sie hatten keine spürbare Wirkung, in einem Fall verschlimmerte sich meine Situation sogar“, schrieb er auf Twitter. Nach der Prognose seines Arztes hat er zwischen drei und sechs Monaten zu leben…

Es scheint, dass sich Nintendo die Geschichte von Taylor zu Herzen genommen hat: Vor kurzem teilte der Smash Bros.-Fan Bilder von sich als er, nach einem Besuch von Nintendo-Vertretern, die E3-Demo von Super Smash Bros. Ultimate mit Freunden und Familie spielte. Auf Twitter sagte Taylor, er sei glücklich, „am Newcomer-Hype teilzunehmen zu können„.

Quelle: theverge

Nozono
Über Nozono 517 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*