Bravely Default II: Die Geschichte (ACHTUNG: Spoiler)

Bravely Default II: Die Geschichte (ACHTUNG: Spoiler)


ACHTUNG! Der nachfolgende Text enthält Spoiler! Eine spoilerfreie Version findet ihr hier.

Die Geschichte

Die Geschichte spielt auf dem Kontinent Excillant und umfasst den Prolog und fünf Kapitel bis zum „Default Ending“.
Das „Default Ending“ ist ein sogenanntes „Bad Ending“, bei dem ein großes Opfer gebracht werden muss. Nach erneutem Laden des Spielstandes landet der Spieler in Kapitel 6, um ein zweites „Bad Ending“ und schlussendlich das „True Ending“ erleben zu können.
Nach kompletten Abschluss des Spiels (inklusive „True Ending“) ist es auch möglich, ein „Alternative Ending“ zu erleben.

Prolog: Der Ruf des inneren Meeres

Der umbenennbare Charakter des Spielers (im folgenden Text mit dem Standardnamen betitelt: Seth) wird bewusstlos am Strand von Halcyonia von Gloria gefunden. Seth erfährt, dass Gloria auf der Suche nach den vier gestohlenen Kristallen ist, die für Chaos auf der Welt sorgen, und will ihr helfen, da sie sein Leben gerettet hat. Elvis und Adele schließen sich den beiden aus eigennützigen Gründen an.
Im Kampf um den Windkristall gewinnen die vier ein paar Asterisken, können den Windkristall jedoch nicht bergen.

Kapitel 1: Jagd auf Trugbilder

Die Gruppe macht sich auf den Weg nach Savalon, da sie dort den Wasserkristall vermutet. Prinz Castor begrüßt die vier Reisenden und erzählt ihnen von den seltsamen Dingen, die in Savalons Spielhalle vor sich gehen. Gloria, Seth, Elvis und Adele werden des Mordes bezichtigt und inhaftiert, können jedoch mit Hilfe eines ehemaligen Feindes fliehen.
Nachdem die vier ihren Namen reingewaschen haben, bekämpfen sie die Personen, die Savalons Misere verursacht haben, und nehmen weitere Asterisken und den Wasserkristall an sich.

Kapitel 2: Im Garten der Magie und des Wahns

Auf der Suche nach dem Erdkristall gelangt die Gruppe in Elvis` Heimat, Wiswald. Elvis will seinen Freunden alte Bekannte vorstellen, die jedoch äußerst aggressiv auf ihn reagieren. Die Gruppe vermutet den Einfluss eines Asteriskenbesitzers und will diesen zur Rechenschaft ziehen.
Mit weiteren Asterisken und dem Erdkristall ziehen die vier weiter, um den Feuerkristall zu suchen.

Kapitel 3: Das Feuer des Glaubens

Vor den Toren Rimedhals wird die Gruppe von einem Babydrachen aufgehalten, der Adele um Hilfe bittet: In der Stadt finden seit einiger Zeit Urteile statt, die im Namen des Herrn der Drachen ausgeführt werden.
Adele und ihre Begleiter sind entsetzt und wollen den Wahnsinn stoppen.
Die Gruppe erhält weitere Asteriske und den Feuerkristall. Die Armee von Holograd überfällt Rimedhal.

Kapitel 4: Böser Wind

Alle Nationen sind in Gefahr! Nach Rimedhal will Holograd auch Halcyonia, Savalon und Wiswald angreifen. Die Gruppe macht sich auf den Weg, um die Invasion zu stoppen. Jeder Sieg über die drei Kommandanten verleiht der Gruppe weitere Asterisken. Die Freunde reisen nach Holograd, um den Lordkommandanten zu stellen.
Dabei erhalten sie den Windkristall und erfahren, dass eine größere Bedrohung als Holograd lauert.

Kapitel 5: Zwei Zeitalter

Der Herr der Drachen erzählt die Entstehungsgeschichte der Kristalle und ihre Bestimmung. Gloria schlägt vor, die Kristalle wieder aufzuladen, um zu verhindern, dass der Nexus der Nacht sich wieder erheben kann. Die Freunde reisen nach Musa und stellen sich der aufkeimenden Bedrohung, müssen jedoch ein großes Opfer bringen. („Bad Ending 1“)

Kapitel 6: Zwei Käfige

Elvis` Buch zeigt der Gruppe den Ausgang des Kampfes. Die Gefährten suchen einen Weg, das Opfer zu vermeiden, und besuchen Adeles Heimat Mag Mell.
Während des erneuten Kampfes gegen den Nexus der Nacht kommt die Gruppe zu der Erkenntnis, dass ein Sieg nicht möglich ist und bringt wieder ein großes Opfer. („Bad Ending 2“)

Kapitel 7: Zwei Seiten

Fieberhaft sucht die Gruppe einen Ausweg, nichts und niemanden opfern zu müssen.
Der letzte Asterisk birgt Hoffnung im finalen Kampf gegen den Nexus der Nacht. („True Ending“)

Tal der Seufzer – Alternative Ending

Wenn der Spieler ein neues Spiel mit der Option „Neues Spiel+“ beginnt und Adam im Prolog besiegt, kann er das „Alternative Ending“ sehen.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 398 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (Liebe und Sammelsucht), der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*