FFXII: Nebenaufgabe 7: Tagebuch eines Mogry

Seid ihr erfolgreich vor Ba`Gamnan entkommen und habt die Lhusu-Minen hinter euch gebracht, könnt ihr mit dieser Aufgabe anfangen.

Lösungsweg:

Nehmt den Jagdauftrag Granitite an. Dazu müsst ihr mit dem Auftraggeber Pürèe auf dem Khusu-Wolkenplatz in der Himmelsstadt Bhujerba sprechen. Habt ihr den Jagdauftrag beendet, sprecht erneut mit Pürèe. Der Mogry wird euch darum bitten sein Tagebuch aus Kulios Techniken-Sammlung wieder zu beschaffen. Normalerweise könnt ihr in diesem Geschäft nicht über die Treppen nach oben gelangen. Doch Pürèe gibt euch „Kulios Armbinde“, mit dieser habt ihr den Eintrittsschein für die nächste Etage erworben. Ihr müsst diese nur im Inventar tragen und nicht ausrüsten.

Beim Aufsammeln des Tagebuches könnt ihr euch nun dazu entscheiden es zu lesen oder es zu lassen. Was ihr davon letztlich macht, ist für die Antwort, die man dem Mogry gibt irrelevant.

Belohnung:

Bringt es zurück zu Pürèe… er wird euch fragen ob ihr es gelesen habt. Nun kommt es auf euer Gewissen an – Sagt ihr ihm das ihr es gelesen habt, bekommt ihr eine Kilim-Bluse. Verneint ihr es, wird er sich entschuldigen und euch einen Hirtenbolero überlassen. Letzteres ist der bessere Gegenstand.

 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Raphaela
Über Raphaela 1361 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*