FFXIV – Der Manderville Gold Saucer

Was ist der/die/das Gold Saucer?

Wie bereits erwähnt ist der Manderville Gold Saucer (kurz Gold Saucer) ein Casino in Eorzea, in dem man allerlei große und kleine Spiele spielen kann, um sich von den dort verdienten MGP (die Währung des Gold Saucers) schöne Kleinigkeiten zu kaufen. Passt auf, Glücksspiele können süchtig machen!

Wie komme ich dorthin?

Sobald ihr Stufe 15 erreicht habt, könnt ihr in Ul’Dah die Quest Auf ins Vergnügen von einem Betuchten Jüngling annehmen, diese führt euch direkt dorthin.

Ankommen und sich orientieren

Ihr seid warscheinlich erst einmal von dem prunkvollen Stil und der lauten Musik überfordert, das ist nicht schlimm! Ihr werdet innerhalb der Quest an die Sachen herangeführt und hier in diesem Guide versuchen wir euch, einen guten Einstieg bei all dem zu finden. Wenn ihr etwas von Manderville-Gold-Saucer-Punkten (kurz MGP) hört, das ist die eigene Währung des Casinos. Wichtig ist auch, dass ihr euch mit allen Ätherythen harmonisiert, damit ihr euch innerhalb des Etablissements teleportieren könnt. Am Anfang könnt ihr, wenn ihr weniger als 500 MGP besitzt, beim Gold-Saucer-Diener Gil in MGP umtauschen. Mehr könnt ihr nicht tauschen und auch der Umtausch von MGP zu Gil ist nicht möglich.

Sie lassen Herzen schmelzen und Kassen klingeln – die Goldhäschen im Gold Saucer

Auf ins Vergnügen!

Nun habt ihr eure ersten Schritte getan und könnt ab sofort sämtliche Inhalte der Gold Saucer nutzen, um eure MGP aufzustocken, Triple-Triad-Meister zu werden und euch viele schöne Dinge zu leisten, die es exklusiv nur dort zu erwerben gibt!

Triple-Triad

Was ist das?

Triple Triad (kurz TT) ist ein Kartenspiel. Ziel des Spiels ist es, die meisten Karten auf dem Feld in seiner Spielerfarbe (rot oder blau) zu bekommen. Normalerweise schlägt die höhere Zahl die niedrigere, aber durch bestimmte Regeln, die wir euch weiter unten erklären, kann dies aufgehoben werden.

Regeln

Es gibt zwei Arten: Tages- und Matchregeln. Die Tagesregeln des dauern 24h in Erdenzeit an und wechseln um Mitternacht, während die Matchregeln nur für dieses eine Match gelten. Je nach Gegner können diese Regeln einen bestimmten Rhythmus oder zufällig generiert sein. Nicht jeder NPC hält sich an die Tagesregeln!

  • Alles offen – Die Karten beider Spieler sind sichtbar.
  • Drei offen – Drei zufällig ausgewählte Karten beider Spieler sind sichtbar.
  • Gleich – Wird eine Karte gelegt, die auf zwei oder mehr Seiten die gleichen Werte wie die angrenzenden Karten hat, gewinnt die gelegte Karte gegen alle diese Karten. Zeigen die so eroberten Karten einen höheren Wert als eine angrenzende Karte, wird diese Karte auch erobert. Die Regel tritt auch in Kraft, wenn nur eine der angrenzenden Karten mit dem gleichen Wert dem Gegner gehört.
  • Plus – Wird eine Karte gelegt, bei der die Summen der aneinander grenzenden Zahlen auf mindestens zwei Seiten gleich sind, gewinnt die gelegte Karte gegen alle diese angrenzenden Karten. Zeigen die so eroberten Karten einen höheren Wert als eine angrenzende Karte, wird diese Karte auch erobert.
  • Verlängerung – Bei einem „Unentschieden“ gibt es eine erneute Partie, in dem eine zufällig ausgewählte Karte getauscht wird. Geschieht dies erneut, wird erneut eine Karte getauscht usw.
  • Umkehrung – Die Werte der Karten werden getauscht, das heißt es gewinnt die Karte, mit den niedrigeren Werten.
  • Assfresser – Der Wert Ass (10) kann von einer 1 geschlagen werden. Wenn „Umkehrung“ gilt, kann ein Ass gegen eine 1 gewinnen.
  • Bonus – Jede Fraktionskarte (erkennbar an dem Symbol in der Ecke rechts oben) erhält mit jeder weiteren gelegten Karte der gleichen Fraktion einen Bonus von je +1 auf alle Zahlen. Der Wert der KArten kann nicht höher als Ass (10) steigen.
  • Malus – Gegenteil von „Bonus“. Der Wert einer Karte kann nicht niedriger als 1 fallen.
  • Zufallshand – Beide Spieler bekommen fünf zufällig ausgewählte Karten in ihre Hand, ein vorgegebenes Deck wird nicht verwendet.
  • Tauschen – Bei Beginn des Spiels wird eine zufällig ausgewählte Karte mit dem Gegner getauscht.
  • Ordnung – Die Karten müssen in der Reihenfolge ausgelegt werden, wie sie sich auf der Hand befinden.
  • Chaos – Die Karten müssen in einer vorgegebenen Reihenfolge ausgelegt werden.
  • Zufällig – Bei Beginn des Spiels wird eine der oben genannten Regeln ausgewählt.
Gegner
Habt ihr gegen einen NPC noch nicht gespielt und gewonnen, wird euch das durch ein “ ! “ angezeigt.

Überall auf der Welt sind NPCs verteilt, gegen die ihr spielen könnt. Bevor ihr das erste mal gegen sie spielt und gewinnt, werden sie euch durch ! -Symbol angezeigt. Wenn ihr erfolgreich gegen einen NPC gespielt habt, dann schenkt er euch mit Glück eine TT-Karte. Einige NPCs haben auch mehrere Karten, die sie euch schenken können. Ist dies der Fall, wird über ihm ein Sternensymbol angezeigt. Wenn ihr mit euren Freunden TT spielen möchtet, müsst ihr ein dafür vorgesehenes Areal besuchen. Ob ihr euch in einem befindet, wird euch beim Betreten des Areals im Systemchat angezeigt. Ihr könnt auch in euren Privatgemächern gegeneinander spielen, solange sich dort ein Triple-Triad-Spielbrett befindet.

Karten: Aufbau, Sammeln und Eintauschen

Es gibt viele Wege, zu Karten zu kommen: mit etwas Glück (oder auch: nach vieeelen Versuchen) bekommt ihr von eurem Gegner eine Karte geschenkt, wenn ihr das Match gewonnen habt. Die meisten haben auch mehrere Karten in ihrem Repertoire, die sie euch geben können. Aber auch in einigen spielbaren Inhalten werden ihr vielleicht zufällig mit einer Karte hinausspazieren! In den 24er Raids auf Stufe 60 und 70 zum Beispiel gibt es am Ende immer Karten, auf die ihr würfeln könnt. Ihr könnt euch aber auch in der Gold Saucer selbst bedienen, hier gibt es sogenannte Booster-Packs zu kaufen, die euch eventuell neue, bessere Karten bescheren. Hier gibt es allerdings die Möglichkeit, Karten doppelt zu bekommen! Es gibt die Packs in Bronze, Silber, Gold, Platin und Mithril. Wenn du Karten mehrfach in deinem Inventar hast, kannst du diese am Hauptschalter bei der Triple-Triad-Händlerin für MGP eintauschen. Eine Liste aller Karten gibt es hier für euch.

Spielablauf

Jumbo-Glückskaktor

Um daran teilzunehmen, muss die Quest Ein großes Stück vom Glück abgeschlossen werden. Jeden Samstagabend veranstaltet der Gold Saucer eine große Lottozieheung! Du kannst bei der Jumbo-Glückskaktor-Händlerin drei Lose erwerben, die Kosten betragen für das erste Los 100, das zweite 150 und das dritte 200 MGP. Die Gewinnchance ist bei allen gleich! Bei der Glückskaktor-Kassiererin kannst du nach Bekanntgabe der Gewinnzahlen deine Belohnung und eventuell den Jackpot von einer Millionen MGP abholen. Innerhalb der ersten Stunde nach Bekanntgabe gibt es einen Bonus fürs frühzeitige Abholen. Falls jedoch beim Eintauschen des zweiten Loses bereits eine Stunde vergangen ist, bekommt man für das zweite und dritte keinen Bonus mehr. Ist mehr als eine Woche nach Losziehung vergangen, werden diese ungültig. Die Ziehung findet Samstags um 19 Uhr Sommerzeit und 20 Uhr Winterzeit (Erdenzeit) statt.

Ein Beispiel, wie dein Los aussehen könnte. Du kannst die Zahlen per Zufall generieren lassen (Würfelsymbol) oder wählst eine passende aus, zb dein Geburtsdatum.

Chocobo-Rennen

Freischalten könnt ihr das Ganze über die Quest Rennformalitäten bei Kätering, im Laufe der Quest bekommst du dann eine Registrierung für einen weiblichen oder männlichen Rennchocobo, das Geschlecht darfst du dir aussuchen. Welchen du nimmst, ist erstmal egal. Über den Aufzug in der Gold Saucer kommst du dann zum Chocobo-Platz. Bei der Chocobo-Trainerin lässt du nun deinen Chocob registrieren und kannst ihm (oder ihr) einen Namen geben.

Die Namensauswahl deines Rennchocobos ist zwar begrenzt, aber dennoch groß! Falls er dir zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr gefällt, kannst ihn ändern, dies kostet dich aber einige Gil.

Wenn du all das geschafft hast, kannst du dich über die Rennleiterin für dein erstes Rennen anmelden. Die Grundlagen werden dir einem Übungslauf erklärt, dies kannst du aber jederzeit wiederholen. Merke: Bei der Teilnahme als Gruppe über die Inhaltssuche werden die Eigenschaften überlegener Chocobos auf das Niveau der gewählten Klasse abgesenkt.

Eine Anmeldung ist auch über die Gruppensuche möglich!

Dann geht es auf verschiedenen Rennstrecken los: der Sagolii-Straße, der Sonnenküste oder auf dem Pfad der Seelenruhe. Bei Zufallsstrecke wird einer der drei zufällig ausgewählt. Die Bedigungen sind hierbei gleich: Man darf keine Anmeldesperre besitzen und jeder der Teilnehmer muss einen gültige Registrierung eines Rennchocobos besitzen. Die Spitzenreiter-Ralley besteht aus schwierigeren und speziellen Rennen, die für besonders begabte Chocoboreiter sind! Dort kannst du mit deinem Chocobo große Gewinne abgreifen. Du schaltest sie durch folgende Rennen, die immer schwieriger werden, frei:

Rennen Wertung Strecke MGP
1: Immer schön innen 41 Pfad der Seelenruhe 20.000
2: Vorsicht, Flächenangriff 61 Sonnenküste 21.000
3: Fähigkeiten sind nicht alles 81 Sagolii-Straße 22.000
4: Ein gewichtiges Rennen 101 Pfad der Seelenruhe 23.000
5: Hiergeblieben! 121 Sonnenküste 24.000
6: Rivale auf Trab 141 Sagolii-Straße 25.000
7: Feld der Träume 161 Sonnenküste 26.000
8: Der lachende Dritte 181 Pfad der Seelenruhe 27.000
9: Der längere Atem 201 Sagolii-Straße 28.000
10: Zwei Temperamente 221 Sonnenküste 29.000
11: Volle Kraft voraus 231 Sagolii-Straße 30.000
12: Fähigkeiten ohne Wenn und Extra 241 Pfad der Seelenruhe 35.000
13: Ein unschlagbares Gespann 251 Sagolii-Straße 40.000
14: Ein äußerst gewichtiges Rennen 261 Sonnenküste 45.000
15: Rennen der Superlative 271 Pfad der Seelenruhe 50.000

» Wenn du dich im Vorfeld detaillierter über die Rennen informieren möchtest, solltest du die offizielle Sonderseite des Lodestones besuchen!

» Wenn du mehr über den Chocobo als Reittier wissen möchtest, schau in unserem Guide vorbei!

Kleiderkritik

Das sind Maskierte Rose und seine Partnerin Kasumi , die jedes Wochenende zusammen die „Kleiderkritik“ ausüben. In vier Versuchen habt ihr die Möglichkeit, die modische Topleistung durch ein besonderes Glamour zu erreichen. Die Themen hierzu wechseln jede Woche und umfassen ein großes Thema, unter dem bestimme Ausrüstungsgegenstände ein besonderes Aussehen haben müssen. Tipp: beim ersten Versuch könnt ihr in eurem Standard-Glamour antreten und erhaltet dafür 10.000 MGP. Bei einer Wertung von 80+ bekommt Ihr noch einmal 50.000 extra MGP

Hier unten könnt ihr an einem Beispiel sehen, wie eure Bewertung aussehen kann:

Quelle: Facebook-Gruppe

Als Belohnung winken euch viele MGP, Ruhm und Ehre und ihr könnt, je nach eurer Punktzahl, euch bei Assistentin Kasumi den ein oder anderen speziellen Gegenstand sichern!

Mini-Glückskaktor

Jeder Spieler kann täglich drei mal ein Los für den Mini-Glückskaktor ziehen. Die Kosten betragen 100 MGP für das 1. Spiel, 200 MGP für das 2. Spiel und 300 MGP für das 3. Spiel des Tages. Die möglichen Belohnungen werden nach dem 1. Spiel nicht erhöht.

GATEs

GATEs (Gold Saucer Active Time Events) sind besondere Ereignisse, die ausschließlich in der Gold Saucer stattfinden. Sie finden alle zwanzig Minuten statt ( um XX:00, XX:20 und XX:40 Uhr), du kannst ein Goldhäschen für die Infos zum nächsten GATE ansprechen.

  • Rettet meinen Begleiter
    Du musst das kleine Chocobo-Küken retten, indem du deine Kletter- und Sprungkünste unter Beweis stellst. Vorsicht vor den Bomben!
  • Kaktor-Kletterwand-Gekraxel
    Sammel 6x Bronzekaktor, 3x Silberkaktor und 1x Goldkaktor beim Jumping-Puzzle für die maximale Belohnung.
  • Hungaaa, Hungaaa!
    Weiche Typhons Niesern aus und bleib fünf Runden lang auf dem Spielfeld.
  • Luftwaffe, Feuer frei!
    Schieße alle bronzene, silberne und goldene Zielscheiben ab und vermeide die roten Zielscheiben für die maximale Belohnung.
  • Haltet den Imp!
    Suche nach einer ganz genauen Beschreibung den verkleideten Imp – achte auf Details!

Mini-Spiele

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kampf der Trabanten

Das ist ein actionreiches Strategiespiel, in dem man mithilfe seiner Begleiter  die drei gegnerischen Türme, die Arkana-Steine, zerstören muss. Dies kann man gegen den Computer oder einen anderen Spieler tun. Alle Begleiter in FFXI sind für dieses Spiel mit besonderen Werten und Techniken ausgetattet worden. Eine detaillierte Anleitung bekommt ihr hier, wir erklären euch hier kurz und knapp die Eckpunkte des Spiels!

Das ist der Arkana-Stein. Ziel ist es, die drei gegnerischen Steine zu zerstören. Auch in diesem Spiel ist deine Farbe blau und die des Gegners rot.
Das ist das Schild, dass dem Arkana-Stein zusätzlichen Schutz bietet. Zerstöre das des Gegners und schütze dein eigenes.
Das Suchende Auge ist nötig, um feindliche Begleiter auf Spielfeld und Minikarte anzuzeigen. Wird das eigene Auge zerstört, sind auf der Minikarte Gegner gar nicht mehr sichtbar und auf dem Schlachtfeld nur noch diejenigen, die sich in der Nähe deiner eigenen Begleiter befinden.
Der Aufbau der Arena wird euch während des Kampfes auch auf der Minikarte angezeigt. Der gelbe Bereich deutet an, wo du deine Trabanten als nächsten hinschicken wirst.
Jeder Trabant wird in eine der vier Kategorien eingeordnet: Monster, Puppe, Tier und Apparat. Alle stehen in einem bestimmte Kräfteverhältnis zueinander, nur Apparate haben weder besondere Stärken noch Schwächen.
Im Menü eines jeden Begleiters findest du viele Informationen zu seinen Fähigkeiten als Trabant. Eure Trabantenliste findet ihr unter Charakter > Gold Saucer > Trabanten.

Tipp: Auf der Seite FFXIV Vermillion findet ihr viele wichtige Informationen zu den Begleitern sowie Lösungswege der 24 Trainingsstufen in englischer Sprache. Das Training ist ein Leitfaden für weiterführende Duelle und ihr lernt wichtige Tipps zum Kämpfen. Wir empfehlen, es durchzuspielen. Habt ihr alle 24 Ebenen erfolgreich geschafft, winkt euch als Belohnung auch noch ein besonderer Begleiter.

MGP farmen

Bonus der Freien Gesellschaft

Die Freie Gesellschaft verfügt über 24h Boni, die euch ermöglichen, mehr MGP zu farmen. Ihr könnt sie bei den Quartiermeistern in Limsa Lominsa , Gridania und Ul’Dah unter „Kommandos“ für Gesellschaftstaler kaufen.

Bonus des Kommandos der stattl. Gesellschaft

Auch das Einsatzkommando kann einen Bonus für den erhöhten Erwerb von MGP mitbringen! Unter Riskante Einsätze > Garleische Waffenübung findet ihr das jeweilige Item:

Aktuelle Agenda

Die Agenda umfasst einige Punkte, wodurch ihr zu mehr MGP kommt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Belohnungen

Es gibt jede Menge NPCs die euch im Gold Saucer mit Gegenständen versorgen, die ihr nur dort exklusiv gegen MGP erwerben könnt! Der Gold-Saucer-Diener hält für euch Glamour, Frisuren, Begleiter und Reittiere bereit. Die Frisur, die beim damaligen Style-Wettbewerb gewann, erhaltet ihr bei der Magazin-Verkäuferin, die ebenfalls selbst Trägerin dieser Frisur ist. Bei der Trabanten-Händlerin erhaltet ihr gegen eine kleine Gebühr Begleiter. Händler für Triple-Triad-Karten und Booster-Pacls gibt es zwei, einmal im Foyer und einmal im Kartensalon. Mitarbeiter Grege versorgt euch mit Bufffood und einigen Deko-Artikeln fürs Housing. Die Reittiere, die ihr im Gold Saucer erwerben könnt, findet ihr in unserem Guide !

Die Rüstung des Glücksspielers – exklusiv erhältlich im Gold Saucer!

Quellen:

Lodestone

ARR Triple Triad

[amazon_link asins=’B06XTP127K,B06XTTJJ8K,B01N4RNBBT,B073Q24YRC,B00D1NMOOS‘ template=’ProductCarousel‘ store=’crystaluniver-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’a0d549d8-6248-11e8-9a26-a5283352b6ca‘]

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Toru
Über Toru 28 Artikel
Hallo, ich bin Jenny 30 Jahre und mit Herz und Seele Gamer. Vor allem Spiele von Square Enix, insbesondere Kingdom Hearts und Final Fantasy, sind meine besondere Leidenschaft. Hoffentlich kann ich euch meine Liebe für diese Spiele hier näherbringen und euch mit Interessanten Infos versorgen. Noch Fragen? Schreibt mir doch einfach eine Nachricht!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. FFXIV Guide: Die Reittiere - Hohe Jagd und Gold Saucer ·
  2. FFXIV: Tägliche und wöchentliche Aufgaben ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*