FFXIV: Der Chocobo oder unser erstes Reittier

Allgemeines

Auch die großen gelben Vögel spielen in Final Fantasy XIV eine Rolle.

Sie dienen hier zum einen als Reittier, um sich schnell auf freien Feld bewegen zu können. Zudem unterstützen sie einem auch im Kampf, sie greifen hier den Gegner an, fangen Angriffe ab oder heilen uns.

Aber das ist noch nicht alles, ab der Erweiterung Heavensward ermöglicht er uns durch die dortigen Gebiete zu fliegen.

Und ab der Erweiterung Stormblood, kann man sich mit ihm sogar Unterwasser schneller fortbewegen

Chocobos gibt es in Final Fantasy XIV in mehreren Arten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch kann man im Spiel eine Menge an Harnischen erhalten, mit dem man das Aussehen des Chocobos verändern kann, mehr Auswirkungen haben diese aber auch nicht.

 

Die Lizenz zum reiten

Um eine Lizenz für einen Chocobo der staatlichen Gesellschaft zu erhalten, muss einen entsprechenden Spielfortschritt besitzen.

Voraussetzungen:

  • Den ersten Primae Ifrit besiegt (Das Grad der Lohe)
  • 200 Staatstaler im Besitz haben

Wurde dies erfüllt, kann man diese Voraussetzung erfüllt hat, kann man die kleine Nebenquest-Reihe dazu beginnen.

Für die 200 Staatstaler kann man sich nun bei der staatlichen Gesellschaft eine Chocobo-Lizenz kaufen.

Für diese erhält man dann von den Chocobo-Händlern in den drei Stadtstaaten seinen ersten Chocobo und kann mit diesem auch gleich in die Welt hinausreiten.

Chocobo-Händler:

  • Ul’dah: Beim Tor des Nald
  • Gridania: Beim Ätherytenplatz
  • Limsa Lominsa: Nähe Zephyr Tor

Mit Patch 5.3 ist nun das Fliegen in den A Realm Reborn Gebieten ebenfalls möglich, hierfür muss folgende Hauptquest abgeschlossen werden:

Zudem muss folgender Gegenstand erworben werden:

Chocobo-Fliegerhaube Chocobo-Fliegerhaube

Diese kann man für 3 Errungenschaftszertifikate bei Jonathas in Gridania erhalten

 

Der Chocobo als Kampfgefährte

Wie schon bereits erwähnt, steht uns unser Chocobo auch im Kampf zur Seite, genau wie man selbst kann er hier 3 Rollen übernehmen, als Verteidiger, als Angreifer oder auch als Heiler.

Auch unser Chocobo erhält Routine, wenn er einem im Kampf begleitet, damit er einen im Kampf unterstützt, muss man ihn mit Gizar-Kraut rufen. Hat er genug Routine erhalten, so steigt er eine Stufe auf.

Eine andere Möglichkeit wäre, den Chocobo in einem Stall unterzubringen, diese findet man vor einem der Gesellschaft Appartments oder im Garten der Freien Gesellschaft oder des eigenen Hauses, wenn dort ein Stall platziert wurde. Hier kann man den Chocobo mit Krakka-Gemüse füttern, je nach Stufe erhält er hier dann Routine. Das Füttern im Stall ist alle 60 Minuten möglich.

Durch andere Gemüsearten, kann man auch die Attribute des Chocobos beeinflussen:

Jedes Mal, wenn der Chocobo eine Stufe aufsteigt, erhält er einen Fertigkeitspunkt, diesen kann man im Begleiter Menü dazu verwenden, damit die Attribute des Chocobos steigen oder damit seine Fertigkeiten stärker werden.

Hat man die Punkte falsch verteilt, so kann man diese mit Hilfe von Reagangemüsen diese wieder zurücksetzen und neu verteilen.

Die maximale Stufe eines Chocobos kann 20 betragen, so kann man auch 20 Fertigkeitspunkte erhalten.

Erreicht der Chocobo Stufe 10, wird bei jedem weiteren Stufenaufstieg noch zusätzlich eine Thavnair-Zwiebel benötigt.

 

Federn machen Chocobos

Das gelbe Gefieder schmückt einen Chocobo schon recht gut, doch durch das Füttern von bestimmten Früchten und Beeren, kann man die Farbe des Gefieders verändern.

Das färben des Gefieders ist ein doch recht komplexes Thema, um dies zu vereinfachen gibt es einen speziellen Farbrechner (Chocobo-Farbenrechner).

Hier wählt ihr zuerst einmal aus, welche Farbe euer Chocobo aktuell besitzt. Danach wählt ihr dann die Farbe aus, wie ihr das Gefieder des Chocobo gerne hättet und lasst dies nun berechnen.

Jetzt bekommt ihr genau angezeigt, welche Früchte und/oder Beeren ihr an den Chocobo verfüttern müsst.

Bei der Reihenfolge der Früchte und Beeren sollte man sich immer abwechseln, dies kann man sich auch auf der Seite anzeigen lassen.

Wechselt die Farbe des Gefieders, so erhält man hierzu immer eine Anzeige vom Spiel. Dadurch weiß man, dass sich die Farbe des Gefieders nach 6 Stunden ändern wird. Erhält man keine Anzeige, dann füttert man den Chocobo noch etwas weiter.

 

Kleider schmücken Chocobos

Wie bereits erwähnt kann man seinen Chocobo mit verschiednen Rossharnischen schmücken, diese dienen rein zum Optischen, mehr aber auch nicht.

Rossharnische kann man auf verschiedene Arten im Spiel erhalten, einige können Handwerker herstellen, andere bekommt man durch Primae, einige durch Events und auf in der Gold Saucer kann man welche erwerben.

 

Renn Chocobo, renn

Die Gold Saucer bietet neben Gates, Triple Triad und anderen Mini-Spielen, auch das Chocobo-Rennen an.

Sobald die Quest Auf ins Vergnügen abgeschlossen wurde, kann man beim NPC Kätering bei Gut Zwieselgrund die Quest Rivalen der Chocobo-Rennbahn annehmen.

Damit schaltet man das Chocobo-Rennen in der Gold Saucer frei.

 

Baby-Chocobos

Besitzt ihr einen weiblichen und einen männlichen Renn-Chocobo auf Rang 40, so könnt ihr sie für die Zucht nutzen. So könnt ihr Renn-Chocobos mit besseren Werten erhalten.

Durch den Einsatz von MGP könnt ihr euch weitere Chocobos dazu kaufen, doch sieht man deren Werte erst nach dem Kauf, bessere wäre es also mehrere eigene Chocobos.

Wenn man die Nebenquest von Kätering erledigt hat, erhält man als Belohnung eine „Renn-Chocobo-Registrierung I (M)“ oder „Renn-Chocobo-Registrierung I (W)“, mit dieser Registrierung kann man beim Schalter in der Chocobo Rennhalle einen Renn-Chocobo erhalten.

Schaut euch hier am besten die offiziellen Sonderseite zum Chocobo-Rennen an.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 670 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

6 Trackbacks / Pingbacks

  1. FFXIV - Die Reittiere ·
  2. FFXIV - Guide für Einsteiger ·
  3. FFXIV - Der Manderville Gold Saucer ·
  4. FFXIV Guide: Die Reittiere - Aufträge und spezielle Inhalte ·
  5. FFXIV Guide: Die Reittiere - Aufträge, Inhalte und Sonstiges ·
  6. Final Fantasy XIV: Guide für Einsteiger - FAQ, Tipps und Links ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*