Dragon Quest XI: Patch 1.01 mehr Namensoptionen und Grafikeinstellungen

Nun ist auch schon kurz nach Release von Dragon Quest XI ein Update erschienen. Patch 1.01 wird automatisch heruntergeladen wenn sich euer Endgerät mit dem Internet verbindet. Der Patch für die Playstation 4 ist zudem, bei weitem nicht so umfangreich wie das für den PC.

Eine der größten Veränderungen betrifft Namen. Wenn ihr eure Helden zu Beginn des Abenteuers benennt, werden einige Namen als „verboten“ bezeichnet, obwohl es nichts Falsches oder Beleidigendes an ihnen gibt. (Ein solcher Name ist „Robert„.) Square Enix hat diesen Fehler behoben.

Hier ist die vollständige Liste der PlayStation 4 und PC Dragon Quest XI Patch 1.01 Notizen von Square Enix:

Playstation 4

  • Wir haben einen Fehler entdeckt, der manchmal dazu führen kann, dass das Spiel abstürzt, wenn der Spieler 300 Meter von seinem Pferd entfernt ist. Dies wurde behoben.
  • Die Namen von Personen (wie „Robert“) wurden aus der Liste der verbotenen Wörter entfernt, wenn der Name des Hauptcharakters zu Beginn des Spiels ausgewählt wird.
  • Mehrere Textfehler wurden behoben.

STEAM

  • Wir haben einen Fehler entdeckt, der manchmal dazu führen kann, dass das Spiel abstürzt, wenn der Spieler 300 Meter von seinem Pferd entfernt ist. Dies wurde behoben.
  • Spieler können jetzt Log-Daten an das DRAGON QUEST XI-Entwicklerteam senden, wenn das Spiel abstürzt.
  • Die Spieler können vor dem Start des Spiels zwischen drei (Low, Medium, High) voreingestellten Grafikeinstellungen wählen (Details siehe unten).
  • Die Namen von Personen (wie „Robert“) wurden aus der Liste der verbotenen Wörter entfernt, wenn der Name des Hauptcharakters zu Beginn des Spiels ausgewählt wurde.
  • Mehrere Textfehler wurden behoben.
  • Es ist nun möglich, den Befehlsauswahlcursor mit dem linken Stick und mit der Erweiterung WASD auf Tastaturen zu bewegen (mit sehr wenigen Ausnahmen in bestimmten Bildschirmen).
  • Es ist jetzt möglich zu wählen, welcher Befehl zum verlassen des Spiels genutzt wird (standardmäßig ist dies auf Esc gesetzt).
  • Mehr Bildrate Optionen wurden hinzugefügt; 90 fps, 120 fps, 144 fps sowie die Option, die Bildrate freigeschaltet zu lassen.

Ausführliche Informationen zu den voreingestellten Grafikeinstellungen:

Niedrig

Antialiasing-Qualität: Keine
Post-Processing-Qualität: Keine
Schattenqualität: Keine
Bildschirm Prozentsatz: 65%
Anzeigemodus: Fenster
Auflösung: 1280 * 720

Mittel

Antialiasing Qualität: 3
Qualität nach der Verarbeitung: 2
Schattenqualität: 2
Bildschirm Prozentsatz: 83%
Anzeigemodus: Vollbild
Auflösung: 1920 * 1080
Hoch

Antialiasing Qualität: 6
Qualität nach der Verarbeitung: 3
Schattenqualität: 3
Bildschirm Prozentsatz: 100%
Anzeigemodus: Vollbild
Auflösung: 1920 * 1080

Square Enix wiederholte auch, wie man die Sprache in der PC-Version von Dragon Quest XI ändern kann. Leute müssen ihre Steam-Standardsprache ändern, was wiederum die Sprache im Spiel verändert. Zur Erinnerung, die unterstützten Sprachen sind Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch.

Dragon Quest XI ist für die PlayStation 4 und den PC verfügbar.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1497 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*