FF XIV x NieR: Automata: Wie bei ein paar Drinks über die Kollab entschieden wurde.

Abenteurer wurden am letzten Wochenende bei dem Final Fantasy XIV Fan Fest in Paris mit einer besonderen Enthüllung überrascht. Der Alliance Raid zur NieR: Automata Kollaboration steht vor der Tür. Passend dazu beantwortete Produzent und Regisseur Naoki Yoshida ein paar Fragen.

Hier ein paar Zitate von Naoki Yoshida über die Zusammenarbeit und wie es dazu kam:

Wie haben Sie sich dazu entschieden NieR für den Alliance Raid zu gewinnen?

Naoki Yoshida, Regisseur und Produzent: „Viele Fans auf der Welt schreien nach Kostümen aus NieR für Final Fantasy XIV und viele wollten die ganze Zeit über eine Zusammenarbeit haben. Ein MMO ist schnelllebig und ich will kein Ende sehen, natürlich ist Beständigkeit wichtig, aber Veränderung ebenso. Wenn sich das Team nicht ändert und man immer mit denselben Mitarbeitern arbeitet, entwickelt sich nach der Zeit ein Muster. Es wäre zu riskant das gesamte System vollständig zu ändern. Aber wenn ich einen neuen Menschen ins Team hole, also einen neuen Creator, der anders denkt als ich und wir zusammen ein Spiel erstellen oder daran arbeiten, dann schaffen wir zusammen eine neue Art Spieleerlebnis. Allein würde ich das nicht schaffen. Das ist auch eine Sache, die wir gerne durch Final Fantasy XIV Raid Dungeons also Alliance Raids einzigartig anbieten wollen.

Diesmal sprach ich mit dem Produzenten Saito (Yosuke Saito), der sich kurz vor dem Release von NieR: Automata mit mir zusammensetzte. Während die Pläne zu Final Fantasy XIV schon im voraus gemacht wurden, hätte eine Zusammenarbeit mit NieR einige große Auswirkungen darauf gehabt. Wir hatten ein paar Drinks und diskutierten darüber, was für Möglichkeiten wir haben. Wir wollen alle auf der Welt überraschen! 
Nun, da ich darüber nachdenke, fühlt es sich so an, als würden alle Überraschungsmomente mit Alkohol einhergehen. [lacht].“

Wirst du weiter Gastcreator für Final Fantasy XIV kontaktieren? Gibt es Kooperationen, die Sie gerne noch machen würden?

Naoki Yoshida: „Ich weiß es nicht. Wir haben da noch nicht weiter drüber nachgedacht, also kann ich nicht viel  dazu sagen. Warten Sie, ich muss über einige Jahre später reden? [lacht] Wir sind nicht einmal sicher, ob wir weiterhin Alliance Raids mit Gastgestaltern durchführen werden. Es würde nicht so viel Spaß machen, wenn es zu dem gleichen alten Muster wird. Wir müssen über verschiedene Wege nachdenken, um euch zu überraschen. Ich möchte es so unerwartet wie möglich gestalten, also freue ich mich über alle Möglichkeiten, die im Moment möglich sind. “

Der vorherige Alliance-Raid „Return to Ivalice“ wurde in eine andere Welt versetzt, aber bei dem NieR-Alliance-Raid wurde noch nicht viel angekündigt. Wird es in der Welt von NieR angesiedelt sein?

Naoki Yoshida: „Zumindest wird es in der Welt von Final Fantasy XIV etwas namens„ YoRHa: Dark Apocalypse “ geben, also stellen wir sicher, dass es natürlich in Final Fantasy XIV passt. Was passiert, wenn die beiden Welten sich überschneiden, ich hoffe, Sie können es selbst sehen. Der Rest hängt davon ab, was Yoko-san (Yoko Taro) schreibt. Wir drei, darunter Saito-san, Yoko-san und ich selbst, planen zusammenzukommen, um die Dinge zu besprechen, also freuen Sie sich darauf. „

Quelle: siliconera

Final Fantasy XIV ist auf PlayStation 4 und PC verfügbar. NieR: Automata ist auf PS4, Xbox One und PC verfügbar.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1504 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*