FFXVI: Die Chronolithen

Im ganzen Land lassen sich sieben sogenannte Chronolithen finden, hinter diesen Steinen verbergen sich einzelne Prüfungen, die es zu bestehen gilt.

Jeder dieser Steine steht für eine Esper im Spiel. In dieser Prüfung stehen nur die Fertigkeiten der jeweiligen Esper zur Verfügung, diese werden auch immer vorgegeben und können nicht angepasst werden.

Eine Prüfung besteht insgesamt aus vier Phasen, in den ersten drei Phasen kommen nacheinander mehrere Gegnerwellen auf Clive zu, die es in einem bestimmten Zeitraum zu besiegen gilt. In der letzten Phase stellt sich dann ein besonders harter Gegner in den Weg, den es ebenfalls innerhalb des Zeitlimits zu besiegen gilt.

Durch den Einsatz der Fertigkeiten und Kombinationen, kann man immer wieder Zeit-Boni erhalten, je mehr Zeit am Ende übrigbleibt, desto besser, da diese für die nächste Phase zum Teil als Bonus angerechnet wird.

Fallen die LP von Clive auf Null oder Läuft die Zeit ab, gilt nicht nur diese Phase als Fehlschlag, sondern die gesamte Prüfung, bei einer Wiederholung, startet man wieder bei Phase 1.

Aktiviert werden können die Chronolithen erst, wenn Clive im Besitz der jeweiligen Esper ist.

Diese Prüfungen dienen dazu sich mit den Fertigkeiten der Esper noch besser vertraut zu machen. Hat man alle Prüfungen eines Chronolithen bestanden, kann man mit dem Arete-Stein im Versteck interagieren. Dadurch wird der Punkt „Die Letzten Chronolith-Prüfungen“ freigeschaltet, die eine noch schwerere Variant dieser bieten. Hier sind nicht nur die Gegner deutlich stärker und die Zeit geringer, hinzu kommt noch, dass man auch von der Ausrüstung her auf ein bestimmtes Level festgelegt wird und automatisch in den Action-Modus geschaltet wird.

In folgenden zeigen wir euch die Standorte der Chronolithen und zu welcher Esper er gehört.

Die Hand des Hyperion

Information

  • Prüfung: Des Feuers
  • Esper: Phönix
  • Gebiet: Rosaria
  • Belohnung:
    – Die Gunst des Feuers (Lebensflamme)

Position: Rosaria – Grünbünden

Die Hand der Dione

Information

  • Prüfung: Des Windes
  • Esper: Garuda
  • Gebiet: Dhakmekia
  • Belohnung:
    – Der Hauch des Windes (Windschlag)

Position: Dhalmekia – Drakos-Becken

Die Hand des Iapetos

Information

  • Prüfung: Des Blitzes
  • Esper: Ramuh
  • Gebiet: Sanbréque
  • Belohnung:
    – Der Hauch des Blitzes (Ionenschlag)

Position: Sanbréque – Norvent-Plateau

Die Hand des Titanen

Information

  • Prüfung: Der Erde
  • Esper: Titan
  • Gebiet: Dhalmekia
  • Belohnung:
    – Der Hauch der Erde (Gaias Zorn)

Position: Dhalmekia – Nördliche Velkroy-Wüste

Die Hand der Rhea

Information

  • Prüfung: Des Eises
  • Esper: Shiva
  • Gebiet: Waluth
  • Belohnung:
    – Shivas Kuss

Position: Waluth – Rikmal-Moor

Die Hand des Mimas

Information

  • Prüfung: Des Lichts
  • Esper: Bahamut
  • Gebiet: Sanbréque
  • Belohnung:
    – Bahamuts Gnade

Position: Sanbréque – Kap Orsiére

Die Hand des Enkelados

Information

  • Prüfung: Der Dunkelheit
  • Esper: Odin
  • Gebiet: Waluth
  • Belohnung:
    – Der Sog der Dunkelheit (Eiserner Tanz)

Position: Waluth – Badbach-Konservatorium

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

NordVPN

Über Stefan 1251 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*