FFX: Schwarzer Ifrit

  1. FFX: Schwarze Bestia
  2. FFX: Schwarze Valfaris
  3. FFX: Schwarzer Ifrit
  4. FFX: Schwarzer Ixion
  5. FFX: Schwarze Shiva
  6. FFX: Schwarzer Bahamut
  7. FFX: Schwarzer Yojinbo
  8. FFX: Schwarze Anima
  9. FFX: Schwarzes Magus-Trio

Zurück auf der Insel Bikanel, findet man am Eingang zum Heim der Al Bhed eine Person. Spricht man mit dieser Person, so erfährt man, dass sie gerade auf der Suche nach einem Kind sind und bitten einen um Hilfe.

Willigt man ein und geht weiter Richtung Heim, wird man kurz darauf vom Schwarzen Ifrit attackiert.

Auch Ifrit bietet die gleichen Attacken, wie die, die wir bereits kennen.

  • Angriff: Physischer Schaden gegen einen Charakter
  • Meteorit: Element-neutraler Schaden gegen einen Charakter + Retard-Effekt
  • Inferno: Schaden gegen alle Charaktere

Ifrit ist schon um einiges härter, als Valfaris, mit seinem „Meteorit“ kann er ca. 22.000 HP Schaden verursachen, sein „Inferno“ richtet gut 34.000 HP Schaden an.

Vorbereitung

Eure Attribute sollten wie folgt aussehen:

  • Angriff: 255
  • Geschick: 200+
  • Treffer: 18
  • Glück: 27+

Durch die Werte ist dann gewährleistet, das eure Angriffe bei jedem Treffer 99.999 HP Schaden erzielen. Durch den hohen Geschick Wert kommt ihr im Kampf auch oft genug zum Zug und Treffer sowie Glück liefern euch dann auch eine 100%ige Trefferquote.

Nur mit seiner Ekstase-Technik „Inferno“, ist Ifrit in der Lage alle Charaktere zu treffen, alle anderen Attacken richten sich nur gegen einen Charakter, daher ist das Heilen sowie Wiederbeleben, nicht ganz so stressig in diesem Kampf.

Wenn man seine Rüstungen mit Abilities wie „HP-Expander“, da der Schwarze Ifrit eine enorme Angriffskraft besitzt sind viele HP gar nicht so verkehrt, Pflicht ist er aber nicht. Durch die Ability „Auto-Hast“, kann man sich einen Angriffsvorteil verschaffen und durch die Ability „Auto-Phönix“, sich das Wiederbeleben erleichtern.

 

Vorgehen
Dies ist eine Möglichkeit den Schwarzen Ifrit zu besiegen, es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten

Erneut ist eine Eröffnung mit den Ekstasen „Angriffs-T“ von Wakka sowie „Blitzballgott“ von Tidus, gar nicht so verkehrt, dies wird schon ordentlich Eindruck bei Ifrit hinterlassen. Auch nützlich wäre es, wenn man Ekstaseleisten an Wakka oder Tidus abgeben kann, damit sie eine weitere Ekstase-Techniken einsetzen können. Ansonsten greift Ifrit mit „Rapidschläge“ an.

Ifrit kontert jede Aktion, die gegen ihn ausgeführt wird, habt ihr keinen HP-Expander, so erleichtert euch Auto-Phönix das Leben etwas. Auch sehr Hilfreich ist dann die Ability „Auto-Protes“, so habt ihr zusätzlichen Schutz und müsst es nicht nach jedem Wiederbeleben. Heilen kann man sich gut über Rikkus Ekstase-Technik, mit der „Ultra-Potion“ [Potion + Potion = Komplett Heilung der Gruppe]

Sofern man einen HP-Expander besitzt, kann man zu Beginn des Kampfes mit Rikku und ihrer Ekstase-Technik auch „Unfallschutz“ [Amulett + Mondschleier = Schutzengel, Hast, Regena, Protes, Shell auf alle] wirken, somit ist für den Schutz soweit erst einmal gesorgt. Ohne HP-Expander lohnt es sich nicht, da Ifrit einen Charakter zu schnell ausschalten kann.

 

Daten
  • HP: 1.400.000 (Vernichtend: 99.999)
  • MP: 999
  • Stärke: 220
  • Magie: 177
  • Abwehr: 173
  • Z-Abwehr: 163
  • Geschick: 124
  • Reflex: 8
  • Glück: 27
  • Treffer: 230

A

1/2

x

x


Abilitys in Waffen
  • Hit-Expander
  • Hitze-Schlag
Abilitys in Rüstungen
  • Schleife
  • HP-Expander
  • Hitze-Sog
AP
  • Normal: 20.000
  • Vernichtend: 30.000
Stehlen
  • 75%: Mega-Potion x2
  • 25%: Elixier x1
Hinterlässt
  • 87,5%: Dunkelkristall x1
  • 12,5%: Super-Sphäroid x1

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 842 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*