FFXIV: Dungeon Guide – Ktisis Hyperboreia

  1. FFXIV: Dungeon Guide – Turm von Zot
  2. FFXIV: Dungeon Guide – Turm von Babil
  3. FFXIV: Dungeon Guide – Vanaspati
  4. FFXIV: Dungeon Guide – Ktisis Hyperboreia
  5. FFXIV: Dungeon Guide – Das Aitiaskop
  6. FFXIV: Dungeon Guide – Das Sternengrab
  7. FFXIV: Dungeon Guide – Alzadaals Vermächtnis
  8. FFXIV: Dungeon Guide – Der Schwarze Hof von Troia
  9. FFXIV: Dungeon Guide – Lapis Manalis
  10. FFXIV: Dungeon Guide – Ätherborn
  11. FFXIV: Dungeon Guide – Monduntergrund

Ktisis Hyperboreia ist die zentrale Forschungsanlage von Elpis. Hier werden die unterschiedlichsten Klimazonen und Umgebungen reproduziert, um neu geschaffenes Leben auf seine Eignung für den Planeten zu testen. Hermes weigert sich, seine Meteion herauszugeben. Um aber herauszufinden, wie dieses Geschöpf mit dem drohenden Ende zusammenhängt, beschließt ihr, gewaltsam in die Einrichtung einzudringen.

Vorraussetzung:

Freischalten:

Kontinentalebene
Forschungsebene
Astral- & Celestrialebene
AufgabenBosseBestiarium
  1. Die Kaltzone erreichen
  2. Die Kaltzone erobern
  3. Die Konzeptbewertung erreichen
  4. Die Konzeptbewertung erobern
  5. Die Atralzone erreichen
  6. Hermes besiegen
  • Lyssa
  • Ladon-Lord
  • Hermes
  • Ktiseus-Leon
  • Ktiseus-Ophion
  • Ktiseus-Panter
  • Ktiseus-Lykos
  • Ktiseus-Ktenes
  • Ktiseus-Chione
  • Ktiseus-Daidalion
  • Ktiseus-Okypete
  • Ktiseus-Gryps
  • Ktiseus-Hippocerf
  • Ktiseus-Hippgryph
  • Ktiseus-Lailaps
  • Ktiseus-Ophiotauros
  • Ktiseus-Stymphalides
  • Ktiseus-Alkyone
  • Ktiseus-Erinys
  • Ktiseus-Aello

Schatztruhen:

Im gesamten Dungeon, könnt ihr immer wieder einige Schatztruhen finden, die nützliche Ausrüstung enthalten können. Daher lohnt es sich auch die Nebengänge des Dungeons abzulaufen.

Link zum Lodestone: Dungeon – Ktisis Hyperboreia

Hinweis: Bei den Schatztruhen verlinken wir direkt zum Lodestone von Final Fantasy XIV, sollte das Entwicklerteam Änderungen an den Inhalten vornehmen, sind diese auf aktuellen Stand.

Video Guide

 

1. Die Kaltzone erreichen

Wie immer warten einige kleine Gegner auf uns, die aber recht schnell besiegt sind.

Schnell sind wir dann auch beim ersten Boss angelangt.

 

2. Die Kaltzone erobern

In einer eisigen Landschaft muss gegen diesen Boss gekämpft werden.

Boss: Livia die Glühende

Der Boss verschwindet gerne einmal von der Bildfläche.

Schädelzertrümmerer Schädelzertrümmerer
Der Verteidiger erhält hier hohen Schaden.
In eisige Winde gehüllt In eisige Winde gehüllt
Der Boss verschwindet in einem Wirbelsturm. Hat sich der Sturm verzogen, sieht man auf dem Boden der Arena Fußspuren.

Hier begibt man sich nun hinter den Krater, wo die Fußspuren enden, sobald der Boss wieder in der Arena erscheint, löst dieser einen geradlinigen Flächenangriff aus, der die gesamte Arena in Blickrichtung des Bosses ausfüllt.

Eiszapfen-Brüller Eiszapfen-Brüller
An drei Stellen in der Arena schlagen große Eiszapfen ein.
Eiszapfen-Froststampfer Eiszapfen-Froststampfer
Die Eiszapfen lösen jeweils geradlinige Flächenangriffe aus.
Schwerer Klopfer Schwerer Klopfer
Ein Spieler der Gruppe erhält eine gelbe Markierung, bei diesem Spieler versammeln sich alle aus der Gruppe, um den Schaden zu teilen.

Diese Mechaniken wiederholt der Boss nun immer wieder.

Als Dank erhalten wir eine Schatztruhe: Dungeon – Ktisis Hyperboreia

 

3. Die Konzeptbewertung erreichen

Auf den Wegen und in den Räumen stellen sich wieder weitere Gegner in den Weg, die jedoch keine Probleme darstellen sollten.

Am Ende erreicht man dann nächsten Boss.

 

4. Die Konzeptbewertung erobern

Eine kleine Versionen dieses Bosses haben wir schon auf den Gängen hier gesehen.

Boss: Laden-Lord

Die Köpfe des Bosses spielen hier eine Rolle.

Schramme Schramme
Der Verteidiger erhält hohen Schaden.
Inhalieren Inhalieren
Der Boss atmet tief ein, dadurch bläht sich einer seiner Köpfe auf.
Pyretischer Atem Pyretischer Atem
Der Boss atmet nun aus, je nach Kopf, wird ein Flächenschaden ausgelöst:

  • Linker Kopf = Auf der linken Seite vom Boss
    • Vor, hinter oder auf der rechten Seite steht man sicher
  • Rechter Kopf = Auf der rechten Seite vom Boss
    • Vor, hinter oder auf der linken Seite steht man sicher
  • Mittlerer Kopf = Mittgig hinter dem Boss
    • Vor, links oder auf der rechten Seite steht man sicher
Feuerkugel Feuerkugel
Mehrere Feuerkugeln erscheinen, diese lösen nach einiger Zeit jeweils kreuzformige Flächenangriffe aus. Hier muss man sich einen Überblick verschaffen, damit man nicht in einer der Linien der Feuerkugeln steht.
Einschüchterungsversuch Einschüchterungsversuch
Alle Spieler erhalten Schaden.
Pyretischer Rumms Pyretischer Rumms
Ein Spieler der Gruppe erhält eine gelbe Markierung, bei dieser versammeln sich alle Spieler, umso den Schaden zu teilen.

Diese Mechaniken wiederholt Boss nun immer wieder.

Als Dank erhalten wir eine Schatztruhe: Dungeon – Ktisis Hyperboreia

 

5. Die Astralzone erreichen

Ein paar letzte Gegner stellen sich hier auf den 3 Plattformen noch in den Weg, sind diese aus dem Weg geräummt, so stellt sich uns nun der letze Boss noch in den Weg.

 

6. Hermes besiegen

Die oberste Ebene des Ktisis Hyperboreia ist erreicht und damit haben wir Hermes gefunden.

Boss: Hermes

Hermes setzt bei seinen Fertigkeiten viel auf Flächenschaden.

Trismegistus Trismegistus
Alle Spieler erleiden Schaden, zudem wird am Rand der Arena ein Sturm erzeugt, denn man meiden sollte.
Hermetika Hermetika
Am Rand der Arena erscheinen zwei durchsichtige Flächen. Diese erzeugen zum einen jeweils geradlinige Flächenangriffe und lösen einen Rückstoßeffekt aus, wenn man von ihnen getroffen wird.
Vollkommender Tornado Vollkommender Tornado
Der Verteidiger erhält hohen Schaden.
Meteor Meteor
In der Arena schlagen vier Meteore ein, zuerst begibt man sich in die Mitte der Arena. Nach Einschlag, begint man sich dann zu dem Meteor der nicht beschädigt ist.
Doppel Doppel
Die nächste Attacke des Bosses wirkt gleich zweimal.
Hermetika (Doppel) Hermetika (Doppel)
Durch Doppel erscheinen am Rand der Arena 2×4 Flächen, von ihnen löst jede Fläche einen geradlinigen Flächenangriff aus und bewirkt zudem ein Rückstoßeffekt. Hier positioniert man sich so am Meteor das dieser den Flächenangriff abfängt. Anschließend positioniert man sich neu, damit auch von den anderen Flächen der Flächenschaden vom Meteor abgefangen wird.
Vollkommener Wind (Doppel) Vollkommener Wind (Doppel)
Jeder SPieler wird mit einem geradlinigen Flächenangriff markiert. Hier verteilt man sich um den Boss, damit man keinen der anderen Spieler trifft.
Vollkommende Courage Vollkommende Courage
Der Boss wirkt einen Stärkungs-Buff auf sich selbst, dadurch richten seine Attacken mehr Schaden an.

Hinweis: Diese Fertigkeit kann der Verteitiger mittels der Fertigkeit „Zwischenruf“ unterbrechen und damit die Stärkung des Bosses verhindern.

Hermetika (Quad) Hermetika (Quad)
Am Rand der Arena erscheinen nun jeweils 4×2 Flächen, diese lösen ebenfalls wieder geradlinige Flächenangriffe aus und erzeugen einen Rückstoßeffekt.

Hier positioniert man sich zuerst bei den Flächen die als zweites und drittes erschienen sind. Sobald nun die ersten Flächen auslösen, läuft man im Uhrzeigersinn in Richtung der anderen Flächen.

Vollkommenes Windra (Doppel) Vollkommenes Windra (Doppel)
Jeder Spieler erhält eine Marlkierung, die Flächenschaden auslöst. Hier verteilt man sich in der Arena so, dass man keinen der anderen Spieler trifft. Im Anschluss erscheinen noch vier kreisförmige Flächenangriffe um den Boss herum, denen man ausweichen muss.
Vollkommender Tornado (Doppel) Vollkommender Tornado (Doppel)
Der Verteidiger erhält hohen Schaden, zudem wird an seiner Position noch Flächenschaden verursacht.

Diese Mechaniken wiederholt Boss nun immer wieder.

Als Dank erhalten wir eine Schatztruhe: Dungeon – Ktisis Hyperboreia

 

Glückwunsch!
Damit habt ihr diesen Dungeon gemeistert.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

NordVPN

Über Stefan 1136 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*