CU/FFXIV: Team-Interviews #5

FFXIV Meteor Logo
  1. CU/FFXIV: Team-Interviews #1
  2. CU/FFXIV: Team-Interviews #2
  3. CU/FFXIV: Team-Interviews #3
  4. CU/FFXIV: Team-Interviews #4
  5. CU/FFXIV: Team-Interviews #5

CU/FFXIV: Team-Interviews #5


Habt ihr euch schon mal gefragt, welche CU-Redakteure FFXIV spielen? Oder ob/wen ihr im Spiel bereits angetroffen haben könntet? Welche Klassen sie gerne spielen und wo sie öfters zu sehen sind?
Hier erfahrt ihr die Antworten auf genau diese Fragen.

Heute ist Streamerin Pia dran. 🙂


Wie heißt dein Charakter und auf welchem Server findet man dich?

Charakter: Hikari Hime

Server: Zodiark

Im Free Trial war sie eine Miqo’te.

Mit dem Kauf des Spieles und der damals neuesten Erweiterung Heavensward habe ich sofort eine Fantasia verwendet und sie ist zur Au Ra geworden.
Ein Jahr war sie Raen, dann ein Jahr eine Xaela.

Und nun seit gut sechs Jahren ist sie eine Lohengarde, Roegadyn.

 
FFXIV Pia RPR

In welchem Stadtstaat hast du dein Abenteuer begonnen und warum?

Stadtstaat: Gridania

Ich habe mich schwer damit getan, mir eine erste Klasse auszusuchen. Doch ich wusste, dass ich gerne in Gridania starten wollte, da mir die Naturverbundenheit und Fülle an Grün zugesagt hat.

Passenderweise war mir aus anderen Spielen bekannt, dass ich gerne Heiler spiele und so habe ich ein Auge auf den Druiden geworfen. Doch der Dragoon, zu dem später der Pikenier werden sollte, hatte eine äußerst coole Rüstung. Schwierig.

Schließlich habe ich mich für etwas Neues entschieden und habe mit dem Pikenier gestartet. Nur um dann den Druiden zu beginnen, sobald ich freigeschaltet hatte, meine Klassen wechseln zu können.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung, meine ersten Schritte in Gridania zu gehen. Die Musik, der Wald, die Geschichte. Es war ein wundervoller Einstieg in eine fantastische Welt.

 
Gridania Artwork

Welche Klasse/n spielst du?

Hauptsächlich spiele ich Weißmagier.
Die Klasse liegt mir durch die lange Zeit und den vielen Abenteuer am Herzen, sie macht Spaß und ist geradeheraus.
Ich habe durch das Raiden auch mal alle anderen Heiler ernsthaft gespielt, doch keine hat mich so gepackt wie der Weißmagier.

 
Weißmagier

Wenn’s mal ein DD sein soll, greife ich häufig auf den Beschwörer zurück.
Zum Spaß spiele ich gerne Schnitter, Tänzer oder Barde.
Wie man sieht, ist der Fernkampf eher mein Freund.
Ich habe dort einen besseren Überblick über das Geschehen, was ich als äußerst angenehm empfinde.

Nichtsdestotrotz spiele ich hin und wieder auch äußerst gerne Tanks.
Mir gefallen der Paladin, der Krieger und die Revolverklinge.
Nur der Dunkelritter hinkt etwas hinterher.

Im PvP ist es ähnlich, da bin ich gerne Weißmagier, Barde, Tänzer und Krieger.
Aber auch Dragoon.

Welche ist deine Lieblingsklasse – was magst du an ihr?

Wie vielleicht vorher schon ersichtlich wurde, ist meine Lieblingsklasse Weißmagier.

Ich spiele das Spiel in ein paar Monaten seit 8 Jahren, habe unterschiedlichste Klassen ausprobiert, habe alle auf dem höchsten Level, befasse mich auch mit deren Spielweisen und dennoch… der Weißmagier liegt mir im Blut. lach

Die Geradlinigkeit, die starken Heilungen, das Design der Fähigkeiten und natürlich, sollte sich “Afflatus miseriae” entschließen, mal zu direkt kritisch zu treffen, die hohe Schadenzahl – das macht mich einfach immer wieder glücklich.

 
FFXIV Weißmagier

… und welche deine absolute Ignorier-Klasse und warum?

Ich denke, es ist Maschinist. In jede Klasse habe ich mich während des Levelns irgendwie eingefunden und Freude gehabt. Nur der Maschinist blieb hintendran. Ich weiß nicht genau, woran es liegt.
Generell gefällt mir das eher “futuristische” Design.
Die Skills sehen cool aus. Man hat einen Roboter. Es ist vielleicht nicht die absolute Ignorier-Klasse, aber auf jeden Fall die für mich unspaßigste.

 
FFXIV Maschinist

In welchem Areal/In welcher Stadt trifft man dich oft an?

Häufig bin ich bei meinem Haus in der Kelchkuppe, dem Wolfshöhlen-Pier oder in Radz-at-Han.

Generell bin ich häufig in der Stadt der jeweiligen Erweiterung, in der die Händler für Steine und Scheine stehen, da es einfach praktisch ist.
Wenn ich mich in Gesprächen mit Freunden befinde, springe ich dann in irgendeiner Ecke herum.

 
FFXIV Radz-at-Han

Welchen NPC magst du am Liebsten?

Y’shtola !

Sie ist witzig, ruhig, doch schlagfertig und hat in Sachen Magie immer einen Trick auf Lager.
Sollte das mal nicht der Fall sein, weiß sie, wo sie suchen muss.
Ihre Freunde haben eine hohe Priorität, nur übertroffen von ihrem Drang nach Wissen.
Ich wünschte, man würde mehr von ihr sehen und noch mehr von ihr erfahren.

 
FFXIV ShB Y’shtola

Und Emet-Selch !

Ein unglaublich vielschichtiger Charakter, der das Verständnis von Gut und Böse gehörig hinterfragt hat.
Zuvor gab es auch andere, wie Yotsuyu und ihre Leidensgeschichte, die das Thema aufbrachten, doch nie so explizit, wiederholt und allgemein nachvollziehbar.

 
FFXIV Emet-Selch

… und welcher ist dein absoluter Hasscharakter?

Puh… schwierige Frage.

Da gibt es einige, die den Platz verdient hätten, u.a. die bereits von meinen Kollegen erwähnten Charaktere Ilberd und Asahi. Doch ich denke, meine Wahl fällt auf Vauthry.

Selbstgefällig, voller Missgunst, Gottkomplex, ohne einen Funken Wertschätzung des menschlichen Lebens und dementsprechend hat er scheußliche Taten begangen.
Nicht nur offen, sondern auch so hinterhältig, dass man unwissend meinen könnte, er wäre auch zu minimal Gutem fähig.
Um es zu spezifizieren, ich spreche von der Moel-Ausgabe an die Bürger inner- und außerhalb von Eulmore. Arrgh.. wenn ich nur daran denke.

 
FFXIV Vauthry

Wie sieht dein normaler FFXIV-Zockertag aus?

Ich logge mich ein und kümmere mich um meine Gehilfen, erneut losschicken und Preise anpassen.
Danach geht es auf meine Insel, um dort nach dem Rechten zu sehen.
Währenddessen melde ich mich zur Tagesherausforderung: PvP – Front an, um meine Serienstufe auf 25 zu befördern.
Danach mache ich ein paar Dailies und quatsche mit Freunden.
Packt mich die Motivation, mache ich auch sehr gerne Screenshots von meinem Charakter, ihren Freunden und der Umgebung.

Oder ich logge mich auf meine Zweitcharaktere und mache dort PvP.
Für das Raiden hatte ich mir zwei aufgezogen.
So konnte ich anderen helfen, ohne das sie mit Lootverlust zu kämpfen hatten.
Die Outfit-Belohnungen in den Serien sind meistens dicke Rüstungen und so baue ich mein Arsenal aus, um ein “Kampfmagier” zu sein.
Auch wir brauchen guten Schutz und nicht nur Stoffroben! Außerdem gefällt mir PvP – zwei Fliegen mit einer Klatsche.

Wenn Patch war, versuche ich mir einen Überblick zu verschaffen und dann gemütlich eins nach dem anderen abzuarbeiten.

 
FFXIV Pia WHM 2
FFXIV Pia 2
FFXIV Pia DRG

Was gefällt dir im Spiel am Besten und warum?

Da gibt es mehrere Dinge:

Ein Charakter kann alle Klassen leveln. Kein Aus- & Einloggen, wenn man mal was anderes spielen möchte. Kein wieder und wieder und wieder und wiederholen aller möglichen Quests, die einem irgendwann zum Hals heraushängen. Wenn, dann ist es freiwillig, um es nochmal zu erleben.

So kommen wir auch gleich zum zweiten Punkt, die Geschichte! Sie beginnt langsam, doch wird ein Wirbelwind aus Ereignissen und Erfahrungen. Fantastisch und ergreifend.
Ja, manchmal gibt es Hänger, doch das ist selbstverständlich bei so einer langen Laufzeit und einem solch schwierigen Start. Sie hat sich heraus gemustert zu einer empfehlenswerten Geschichte über Freundschaft, Zusammenleben verschiedener Völker, Magie, Göttern und der Definition von Gut und Böse. Ich bin sehr gespannt, wohin uns Dawn Trail tragen wird.

Zu guter Letzt, die Musik. Sie ist phänomenal. Vielseitig, unverkennbar, unglaublich passend und trägt unfassbar zu dem Erlebnis von der Umgebung, der Geschichte und dem ganzen Sein bei. Kommt zB ein neuer 24-Mann-Raid heraus, bin ich meist gespannter, wie die Musik werden wird, als die Kämpfe an sich.

 
FFXIV Pia 3
FFXIV Pia Gridania
FFXIV Pia BRD

…und was am Schlechtesten und warum?

Es betrifft viel weniger den Inhalt des Spieles, mehr die Funktion: Ich finde es grausam, wie die Schwarze Liste funktioniert.
Es bringt quasi Null jemanden auf die Schwarze Liste zu setzen. Ja, du kannst deren Gruppen in der Gruppensuche nicht mehr beitreten und sie deine auch nicht. Ja, sie können dir mit diesem Charakter nicht mehr direkt schreiben.

Doch sie können noch immer in Zufallsinhalten oder allgemein über die Inhaltssuche in deinem Inhalt landen. Sie können Zweitcharaktere erstellen und dir so immer wieder schreiben. Wart ihr einmal Freunde, so bleibt euer Name in ihrer Freundesliste, auch wenn ihr sie auf die Schwarze Liste setzt.

Hat jemand eure Charakter-ID, so ist man quasi nicht mehr sicher, selbst wenn man seinen Namen und sein Aussehen ändert.

Zum Schluss beschreibe ich eine extreme Situation. Es kommt selten vor, dass es so schlimm wird. Doch wenn, kann man nichts dagegen tun, außer neu anzufangen und verliert so alles, was man jemals mit diesem Charakter erreicht oder gekauft hat.

In einer weniger brenzligen Situation ist es trotzdem eine Qual, wenn du z.B. Spieler XY auf die Schwarze Liste gesetzt hast, weil das Zusammenspielen in mehreren PvP Kämpfen einfach Hölle war und derjenige auch aus Frust noch gespamt hat. Nur damit man diesen Spieler im folgenden Spiel noch einmal in seinem Team hat, natürlich mit dem gleichen Verhalten.

 
FFXIV Pia 1
FFXIV Pia WHM 1
FFXIV Pia RDM

Welches Addon fandest du bisher am Besten und warum?

Endwalker.

Der krönende Abschluss einer Geschichte.

Ich habe gelacht, geweint und mitgefiebert wie noch nie. Eine Menge “WTF?!”-Momente waren auch mit dabei. Und, so kitschig es klingt, es hat mir tatsächlich auch sehr im echten Leben geholfen. Freunde haben, Freunde verlieren, neue gewinnen, gegen das unbesiegbar Scheinende ankämpfen und nicht aufgeben, das Licht behalten und auch die Dunkelheit schätzen, die damit kommt.

 
FFXIV Endwalker Growing Light

… und welches am Schlechtesten und warum?

Stormblood.

Ein Interlude. Stormblood kam mit einigen meiner liebsten Gebiete. Doch die Story hat mich damals kaum überzeugt. Es war einfach, zu wenig Magisches, zu viel Ernst ohne Fantastisches. Ja, es war wohl der geschichtlichen Situation geschuldet, aber ich weiß nicht, mir hats einfach nicht soo gefallen. Im Nachhinein sehe ich es als wichtigen Schritt, viele Plotpunkte aufzusetzen und freue mich darauf, es in Zukunft nochmal zu spielen. Vielleicht ändert sich dann meine Meinung.

 
FFXIV Stormblood A Requiem for Heroes

Welche Funktionen (Layout, Fähigkeiten, Macros, etc) würdest du dir zukünftig wünschen?

Eine Überarbeitung der Schwarzen Liste aus den oben genannten Gründen.

Funktionen rund um das Handwerken:

  • Wechseln der Klasse beim Sitzen
  • Wechseln auf die bestimmte Klasse, die für ein Rezept notwendig ist
  • Möglichkeit der Einnahme von Bufffood und Tränke beim Sitzen

uuuuund zu guter Letzt, ein Dash für den Weißmagier. Ob es jetzt zum Gegner wie im PvP ist, oder à la Weiser auch zu Gruppenmitgliedern, ich wäre überaus dankbar und erfreut.

 
FFXIV Pia MCH

Vielen Dank für deine Zeit 🙂

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

NordVPN

Über Dee 751 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders, der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG (Sammelsucht ole).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*