Dragon Quest: Interview mit Yuji Horii, die Produzenten werden nicht jünger…

Während Square Enix seine 38. Jahresversammlung der Aktionäre veranstaltete, beantwortete der Dragon Quest-Serien- Ausführender Produzent Yu Miyake einige Fragen über mögliche Dragon Quest Remakes.

Es wird gerade viel über das Final Fantasy VII Remake geredet, gibt es denn Pläne für ein HD-Remake von Dragon Quest oder Dragon Quest II, ich hoffe dass Sie das in betracht ziehen, da der 30. Geburtstag der Reihe schon vergangen ist.

Yu Miyake: „Ich möchte es haben. Nachdem ich Dragon Quest XI gemacht habe, habe ich gelernt, dass es ziemlich schwierig sein kann, ein Full-HD-Spiel zu machen.
Nachdem ich Dragon Quest XI produziert habe, habe ich gelernt das es sehr schwierig sein kann ein Full-HD-Spiel zu kreieren. Jedoch will ich das schon machen!

Wir sprachen bereits über ein Dragon Quest III Remake vor etwa vier oder fünf Jahren, aber wenn wir uns um etwas kümmern dann wohl um ein Dragon Quest XII (lacht). Es gibt auch noch andere Serien und wir haben eine neue Entwicklungslinie, also wenn die Zeit reif ist dann könnte es dazu kommen. Momentan haben wir leider keinen Raum für ein Dragon Quest III Remake aber es gibt noch Raum für Überlegungen.“

Ich wurde Aktionär, nur weil ich Dragon Quest mag. Yuji Horii ist nun schon 64 Jahre alt und Koichi Sugiyama 87 Jahre, ich frage mich, wie es mit ihnen in der Zukunft aussehen wird, ob sie es noch schaffen sich an weiteren Teilen der Serie zu beteiligen. Wie sehen Sie Dragon Quest in fünf oder zehn Jahren?

Yu Miyake: „Sowohl Horii-san als auch Sugiyama-sensei geht es großartig (lacht). Wir haben kürzlich den 30. Geburtstag der Serie gefeiert, es geht ihnen gut und sie arbeiten wie immer weiter. Sugiyama-sensei hat gesagt: „Der nächste wird der letzte sein, huh“, während er halt weiter an der Sache dran bleibt. Das Wichtigste für die Dragon Quest-Serie ist, dass Horii-san, Sugiyama-sensei und Akira Toriyama-san zusammenarbeiten.

Ich habe überlegt, was als nächstes kommt obwohl ich versuche nicht darüber nachzudenken (lacht). Alle Fans sagen, dass sie sehen wollen, dass Mr. Horii und Mr. Sugiyama weiter an den Spielen arbeiten sollen, aber ich habe über alle möglichen Dinge nachgedacht, wie zum Beispiel, wenn sie nicht mehr dazu in der Lage sind. Ich versuche einfach nicht daran zu denken… und behaupte jetzt eindach mal, dass ich noch nicht darüber nachgedacht habe (lacht). „

[amazon_link asins=’B07BSMHFW2′ template=’ProductGrid‘ store=’crystaluniver-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’75161751-6e6e-11e8-8b0a-3da78c938a3f‘] Dragon Quest erschien erstmals im Mai 1986 für das Famicom. Mit Yuji Horii als Designer und Drehbuchautor, Akira Toriyama als den Designer und Koichi Sugiyama als Komponisten. Die drei sind seither fester Bestandteil der Dragon Quest Serie.

Dragon Quest III erschien erstmals im Februar 1988 in Japan für das Famicom, gefolgt von einer Veröffentlichung in Nordamerika im März 1992 für das NES.

Dragon Quest XI: Echos of an Elusive Age erscheint für PlayStation 4 und PC in Nordamerika und Europa am 4. September. Zudem ist es für Nintendo Switch in Entwicklung. Ihr könnt es euch bereits auf Amazon vorbestellen, in diesem Artikel findet ihr Informationen zu den Editionen.

Quelle: siliconera (1), (2)

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1505 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

1 Trackback / Pingback

  1. Square Enix kann "nichts über zusätzliche Inhalte in Dragon Quest XI für Switch sagen" ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*