FFVIIR: PlayStation Exklusivität gar nicht so exklusiv

Bis lang hieß es immer, dass das Final Fantasy VII Remake exklusiv für die PlayStation 4 erscheint.

Nun verrät uns aber eine neue Version des Covers eine wichtige Information, die Exklusivität gilt nur für ein Jahr.

Auf diesem Cover gibt es nämlich einen Hinweis:

Somit wäre also auch denkbar, dass das Remake den Weg auf andere Konsolen wie die Xbox und sogar Switch findet. Auch einer PC-Version steht hier dann nichts mehr im Wege. Ebenso könnte auch eine Steam oder sogar Google Stadia-Version möglich sein.

Am 03. März 2020 erscheint das Final Fantasy VII Remake erst einmal für die PlayStatioon 4.

Quelle: gematsu.coom

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 845 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Final Fantasy VII Remake: Album, Songs und Vinyl-Designs · Crystal Universe
  2. Final Fantasy VII Remake: Neue Screenshots zeigen Sephiroth, Midgar und mehr. · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*