Romancing SaGa Re; Universe spielt 300 Jahre nach Romancing SaGa 3

Romancing SaGa 3 Remaster und Romancing SaGa Re; Universe sind zwei Titel, die auf der Tokyo Game Show 2018 angekündigt wurden. Square Enix teilte während einer Sondersendung auf der Messe eine Menge neuer Details mit uns. Das Video zur Bühnenshow könnt ihr euch hier ansehen:

Beginnend ab Minute 5:32 könnt ihr einen Romancing SaGa 3 Remaster & Romancing SaGa Re; Universe-Trailer sehen. Es gibt ein paar Kampfaufnahmen ab 23:52 und eine Zusammenfassung des Spiels um die Minute 29:08.

Hier sind die Highlights von Romancing SaGa Re; Universe aus der Sendung:

  • Dies ist der erste neue Romancing SaGa-Titelseit 23 Jahren.
  • Betrachtet diesen all dem was Spaß machte, aus allen SaGa Teilen.
  • Das Spiel spielt 300 Jahre nach den Ereignissen von Romancing SaGa 3, also wirst du alle Arten von Verbindungen zum SaGa-Universum erleben.
  • Da es in SaGa nur um die Türme geht, versammeln sich auch in diesem Spiel die Krieger einer anderen Welt in einem Turm.
  • Jeder Charakter wird so gestaltet, damit er ein Romancing SaGa 3 Feeling vermittelt.
  • Die ursprüngliche Geschichte wird mit der Grundlage der Serie als Basis geschrieben.
  • Das Spiel wird von Akatsuki mit entwickelt. Das World Setting wird vom SaGa-Team von Square Enix übernommen, wobei der Serienautor Akitoshi Kawazu für sein Szenario verantwortlich ist.
  • Es gibt auch viele Mitarbeiter von SaGa: Scarlet Grace, die an der Entwicklung beteiligt sind.
  • Die Entwickler achten darauf, dass sie die unverzichtbaren Funktionen, für die die Serie bekannt ist, wie beispielsweise Formations-, Flash- und Combo-Systeme, übernehmen.
  • Der Komponist Kenji Ito sagt, er habe bisher unzählige Songs für Romancing SaGa Re; Universe geschrieben.
  • Das Team arbeitet derzeit an Szenen mit Konversationsteilen, die Pixel-Art-Charaktere enthalten. Im Spiel werden Charaktere aus verschiedenen SaGa-Spielen erscheinen. Square Enix möchte, dass die Spieler wissen, dass sowohl Akitoshi Kawazu als auch der Autor Moku Tochibori damit konform gehen.
  • Laut Akatsuki ist es schwierig, etwas zu erreichen, das die harten SaGa-ähnlichen Elemente und die Einfachheit von Smartphone-Spielen kombiniert. Darum wollen sie es unbedingt richtig machen. Das Ziel ist, mehr Fans von der aktuellen Generation zu faszinieren, da sie das Spiel mit dem Wunsch entwickeln, ein Spiel zu machen, das für das nächste Jahrzehnt oder länger genossen werden kann.

Hier seht ihr noch einige Screenshots:

Romancing SaGa Re; Universe ist in Entwicklung für iOS und Android.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1498 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

1 Trackback / Pingback

  1. Romancing Saga Re Universe English – Kapan Games

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*