Zwischenbericht zur SPIEL ´22

Spiel 22 Essen Logo

Das Wochenende steht an und ihr wisst noch nicht was ihr unternehmen wollt? Dann wäre eventuell die SPIEL´22 in Essen ein Besuch wert.

Ich war am Eröffnungstag vor Ort und werde euch berichten was ich erlebt habe.

Anreise

Generell empfehle ich euch mir der U-Bahn anzureisen, diese fährt zuverlässig alle paar Minuten vom Essener Hauptbahnhof ab. Wenn ihr euch noch einen kleinen Umweg ersparen wollt, dann fahrt bis zu der Haltestelle Messe W.-Süd/Gruga. Dort könnt ihr dann gemütlich zur Halle laufen. Fahrt auf keinen Fall mit dem Auto zur Messe! Die Parkplätze auf dem Gelände sind meistens sehr früh belegt, der Stau in der Umgebung ist kaum hinnehmbar und die Nebenstraßen um das Messegelände sind alle via Ordner abgesperrt, so dass nur Anwohner dort parken dürfen. Solltet ihr trotzdem mit dem Auto anreisen wollen, kostet der Parkplatz 6€ am Tag.

Allgemeines

Die SPIEL oder auch Internationale Spieltage SPIEL´22 ist die weltweit größte Messe für Brettspiele. Ihr könnt an den fast unzähligen Ständen verschiedene Spiele austesten, einkaufen und neue Sachen in dem Spektrum entdecken, die ihr eventuell noch nie im Blick hattet. Generell findet ihr alles von Kinder-, Gesellschafts-, Familien- bis hin zu Erwachsenenspiele. Außerdem gibt es noch einige Angebot rund um Tabletop Spiele und etwaiges Zubehör zu sehen. Zusätzlich könnt ihr natürlich auch Klassiker, sowie eine Menge an brandneuen Spielen auf der Messe spielen. All die Dinge könnt ihr in 6 prallgefüllten Hallen entdecken!

Von gestern den 6. bis Sonntag den 8.10.2022 haben die Messehallen ab 10 Uhr morgens geöffnet. Zu beachten ist, dass in allen Innenräumen ein Mund- und Nasenschutz getragen werden muss. (Davon ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren). Abgesehen von Tageskarten könnt ihr auch 2-Tageskarten kaufen.

Ihr könnt die Tickets Online kaufen aber auch vor Ort am Eingang Ost, die Preise unterscheiden sich nicht.

Tageskarten

  • Tageskarte Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren: 19,– EUR
  • Tageskarte Kinder von 4 bis 12 Jahren: 11,– EUR
  • Tageskarte Familien: max. 5 Personen (2 Erwachsene, Kinder nicht älter als 12 Jahre oder mit Schülerausweis) 44,– EUR. Nur an der Tageskasse Eingang Ost erhältlich.

2-Tageskarten

  • 2-Tageskarte Erwachsene (Donnerstag und Freitag): 34,– EUR
  • 2-Tageskarte Erwachsene (Samstag und Sonntag): 34,– EUR
  • 2-Tageskarte Kinder von 4 bis 12 Jahren (Donnerstag und Freitag): 18,– EUR
  • 2-Tageskarte Kinder von 4 bis 12 Jahren (Samstag und Sonntag): 18,– EUR

Schwerbehinderte: Begleitpersonen von Schwerbehinderten, die über einen Schwerbehindertenausweis mit der Kennzeichnung „B“ verfügen, erhalten freien Eintritt. Diese Tickets sind ausschließlich an der Tageskasse Eingang Ost erhältlich.

In Halle 7 gibt es die Möglichkeit eure großen Taschen oder Koffer an der Garderobe abzugeben. Das kostet pro Tasche/Koffer 3€, das erste Mal nachfüllen kostet dann 2€. Danach könnt ihr so oft nachfüllen wie ihr wollt.

Unter diesem Link könnt ihr euch den Guide für die SPIEL´22 online ansehen. Da seht ihr auch alle Aussteller und in welchen Hallen diese zu finden sind.

Mein Fazit

Fast pünktlich um 10 nach 10 habe ich die riesigen Hallen der Messe betreten und war direkt etwas erschlagen vom Angebot. Vorerst dachte ich, dass ein Tag locker ausreichen würde, um mir alles anzusehen. Aber das war ein Trugschluss… Zuerst habe ich mit meinem Freund in Halle 1 ein Spiel abgeholt, auf welches wir schon seit einigen Monaten warteten. Über Kickstarter unterstützt, konnten wir es uns problemlos auf der Messe abholen. Dann sind wir los und haben uns Halle für Halle angesehen, dabei kann ich garantieren, dass ich nicht alles gesehen haben kann oder zumindest nicht wahrgenommen habe. Denn es gab wirklich auf jeden Quadratzentimeter, gefühlt, etwas zu entdecken. Als wir dann mit Halle 6 durch waren, haben wir uns überlegt, wo wir nochmal explizit einen Stopp machen wollten. Immer wenn wir etwas interessantes gesehen haben, haben wir uns aufgeschrieben, dass wir den Stand toll fanden und uns damit intensiver beschäftigen wollten. Der Grund dafür ist, dass wir uns erstmal einen rundumfänglichen Überblick verschaffen wollten. Dieser hatte allerdings schon 4 Stunden in Anspruch genommen. Ab 13/14 Uhr war es dann so unglaublich voll, dass wir nicht wirklich die Möglichkeit zum Spielen hatten. Also arbeiteten wir gewissenhaft unsere Liste ab und verließen dann gegen 16 Uhr das Messegelände.

Generell war es mir leider ab 14 Uhr definitiv zu voll. Viele Leute achten leider nur auf sich selbst, haben keine Voraussicht und trampeln einen nicht nur in den Weg, sie blockieren einen und drängeln sich aneinander vorbei. Das war wirklich unangenehm aber da kann die Messe an sich nichts für. Die Toiletten waren durchgängig sehr sauber und man musste selbst bei den Frauen nie warten. Das fand ich super gut, auch Außenbereiche standen zur Verfügung. Hier konnte man sich dann etwas ausruhen, was essen oder einfach mal frische Luft schnappen. Nehmt euch am besten Trinken und Essen mit, dies ist erlaubt! Denn die Messepreise sind hier leider… nunja, Messepreise halt. Dies führt uns zum nächsten Punkt, die Preise der Spiele. Hier war ich ehrlicherweise etwas überraschst, ich dachte anfangs, dass ich einige Schnapper machen könnte. Dabei ist mir dann beim Preisvergleich aufgefallen, dass viele Spiele auf der Messe zu überteuerten Preisen verkauft werden. Ganz negativ ist mir hierbei KOSMOS aufgefallen, die ihre CATAN Spiele über dem normalen Händlerpreis verkaufen. Diese Preispolitik konnte ich an unzähligen weiteren Ständen beobachten. Vergleicht also eure Preise auf der Messe bevor ihr Geld ausgebt. Empfangsprobleme über Smartphone hatte ich tatsächlich nicht, also sollte das auch kein Problem für euch sein 😉

Schade fand ich auch, dass einige Mitarbeiter zwar Englisch sprachen, aber leider auch eher schlecht als recht. Im Prinzip funktionierte die Kommunikation trotzdem reibungslos. Allerdings kann nicht jeder Mensch Englisch sprechen, was in dem Fall ein Problem wäre. Außerdem frage ich mich, wieso einige Hersteller ihr Personal nicht genügend schulen. Ich meine, wenn ich an einen Stand arbeiten möchte, an dem ich ein Spiel erklären muss, dann übe ich doch vorher die Vokabeln die ich dafür benötige?

Wie dem auch sei, alles in allem war die Messe sehr spektakulär! Es gab unendlich viel zu entdecken, außerdem gibt es auch tolle Aktionen wie eine Schachmeisterschaft, viele Angebote für kleinere Kinder, gerade in der Galerie der Messe und wenn ihr einen Platz an einem Spieltisch ergattern könnt, habt ihr garantiert eine Menge Spaß!

Was ich außerdem ziemlich cool fand, war das CATAN- Tauschspiel. Von einer Promoterin bekam ich eine Karte auf denen ich 4 mal den Rohstoff Fell als Sticker kleben hatte. Ziel war es insgesamt vier Sticker mit den verschiedenen Rohstoffen: Fell, Knocken, Steine und Fleisch zu sammeln. Dazu bekam ich noch einen CATAN-Sticker auf meinen Arm geklebt, damit andere Tauscher mich erkennen. Das hat wirklich Spaß gemacht, da man andere Besucher der Messe, mit entsprechenden Sticker ansprechen musste, um zu fragen ob sie noch Rohstoff XY besitzen und diesen gegen etwas anderes tauschen würden. Ist die Karte voll, füllt man diese mit einigen Daten aus und schickt diese in Halle 3 am KOSMOS Stand auf Reisen. Zu gewinnen gibt es super tolle Preise aus der CATAN-Welt.

Seid ihr Brettspiel affin, solltet ihr euch die Messe ansehen, der Preis ist für das was geboten wird wirklich fair, außerdem finden während der Woche noch einige Aktionen und Präsentationen statt. Schaut euch hier einmal den Guide der Messe an und entscheidet. Für einen Familienausflug mit viel Spaß bietet sich die SPIEL auf jeden Fall an. Und nach dem Besuch könnt ihr euch, wenn ihr noch Zeit habt, das Essener Light Festival ansehen. Bis zum 9. Oktober könnt ihr euch abends bis 22 Uhr 14 Lichtinstallationen in der Essener Innenstadt ansehen. Mehr Informationen gibt es hier.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1570 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*