FFXVI: Neues zum DLC The Rising Tide

Auf der PAX East 2024 präsentierten Naoki Yoshida (Produzent), Takeo Kujiraoka (DLC Director), and Michael-Christopher Koji Fox (Lokalisierungsleiter) neue Informationen zum zweiten angekündigten Final Fantasy XVI DLC „The Rising Tide“.

Der DLC wird am 18. April 2024 zur Verfügung stehen.

Den ersten DLC könnt ihr bereits spielen, unser Review zum DLC könn ihr hier finden: Final Fantasy XVI DLC „Echoes of the Fallen“ Review

So gibt uns DLC Director Takeo Kujiraoka einen ersten Einblick in die Story des DLC.

Zuerst einmal bekommen wir einen Trailer zum DLC zu sehen:

Die Story

Das Versteck erreicht einen Brief, mit unbekanntem Absender.

Der Inhalt des Briefes besagt, dass der Dominus des Wassers „Leviathan“ in Schwierigkeiten steckt und Hilfe benötigt.

Doch warum hört man erst jetzt etwas von ihm, warum taucht er gerade jetzt auf? Diese Antworten lassen sich in einem Land namens „Mysidia“ finden. Hierbei handelt es sich um ein vergessenes Land unter blauen Himmel, mit einer tragischen Geschichte.

Während dieser Reise wird uns ein neuer Charakter begleiten, „Shula“. Sie kann man am besten so beschreiben, dass sie sehr ernst und Pflichtbewusst ist. Clive wird während des DLC einiges mehr von ihr erfahren, sie wird ihn ebenfalls im Kampf unterstützen!

Esperkampf

Es wird ebenfalls zu einem epischen Kampf zwischen Leviathan und Ifrit kommen.

Das Team hat sich hier vorgenommen, des dieser Kampf etwas Besonderes werden soll. Bevor man in den DLC startet soollte man sich noch einmal mit den Fertigkeiten von Ifrit vertraut machen.

Um im Kampf erfolgreich zu sein, sollte man sich in Erinnerung rufen, das Ifrits Stärke durch die Stärke von Clive steigt, ist ein Sieg noch aussichtslos, so heißt es das Clive stärker werden muss. Also steht leveln an und das aufrüsten seiner Ausrüstung.

Gebiet

Inmitten des Meeres der Dunkelheit findet man „Mysisdia“, eine unberührte Oase, die von der Plage der restlichen Welt verschont wurde. In dieser in Idylle haben Mensch und Tier ein himmlisches Zuhause gefunden.

Die große Welle die man im Hintergrund erkennen kann, scheint in der Zeit eingefroren zu sein. Wir werden hier sehr nah an diese Welle im Speil herankommen können.

Ein besonderer Gegner wird hier auf uns warten, ihr Design ist nur etwas anders als man diesen Gegner eingentlich kennt. So warten auf uns die kleinen niedlichen grünen Kerle mit ihrem Küchenmesser und ihrer Laterne, die Tomberrys.

Geplant waren diese bereits für das Hauptspiel, doch hat es hier das Original Design für Final Fantasy XVI nicht ins Spiel geschafft, doch bekommen sie nun im DLC ihren Auftritt. Im bekannten Desgin wirken diese Gegner sehr süß und unschuldig, dieses Desgin passte jedoch nicht zu Final Fantasy XVI, daher wurde ein neues düsteres Desgin entwickelt.

Im DLC wird man alle Arten von ihnen antreffen, so auch den Tomberry-König. Achtet darauf, sobald sie ihr Messer ziehen, dann wird es gefährlich!

Kämpfe

Durch die Esper Leviathan erhält Clive für den Kampf neue Fertigkeiten. Zähmt die Gezeiten und ertränke eure Feinde von nah und fern mit der schrecklichen Macht des Leviathans.

Clive kann eine Seeschlange an seinem Arm beschwören, mit der er seine Gegner aus großer Distanz angreifen kann. So kann er mit einer Art Laser aus großer Distanz oder aber mit einer Art „Shotgun“ aus der Nähe großen Schaden anrichten. Doch Achtung, werden diese mächtigen Fertigkeiten eingesetzt, verbrauchen sie auch einiges an Energie, ist diese aufgebraucht so muss sie sich erst wieder aufladen, damit diese Fertigkeiten erneut genutzt werden können.

Beim Aufladen ist Timing der Schlüssel zum erfolgt, stimmt dieses auf den Punkt genau, so steht Clive für einige Zeit unendlich Energie zur Verfügung. Nutzt man dieses Feature richtig aus, so ist dies der Schlüssel um seinen Schaden zu maximieren.

Neuer Kampfinhalt

Nachdem man das Hauptspiel und den DLC The Rising Tide abgeschlossen hat, wird ein neuer Kampfinhalt freigeschaltet „Kairos Gate“ (eng. Name).

In diesem Inhalt muss Clive sich durch 20 Ebenen kämpfen, wobei jede Ebene neue und stärkere Herausforderungen enthält. Am Ende jeder Ebene erhält Clive spezielle Erfahrungspunkte, mit diesen lassen sich seine Fertigkeiten verbessern, wodurch er Stärker wird und sich seine Chance auf den Ebenen verbessern. Die Menge an Erfahrung die man erhält, hängt dabei von der Wertung ab die man auf einer Ebene erreicht hat.

Am Ende jeder Ebene lassen sich neue Materialien und auch Waffen finden. Die Punkte die man erzielt hat, werden auch wieder auf dem globalen Leaderboard veröffentlicht.

Eine Ebene besteht aus jeweils fünf Zirklen, in jedem Zirkel warten drei Gegnerwellen auf Clive, die es zu besiegen gilt.

Bevor ein Kampf beginnt, können Clives Fertigkeiten verstärkt werden oder spezielle Effekte für die Zirkel aktiviert werden. Ein Zirkel gilt als abgeschlossen, sobald alle Gegner der drei Wellen besiegt sind. Jeder Zirkel besitzt zudem eine Zeitvorgabe, in der alle Gegner besiegt werden müssen, je schneller man einen Zirkel abschließt, desto mehr Erfahrungspunkte erhält man am Ende. Wurden alle Zirkel einer Ebene abgeschlossen, so gilt die Ebene als abgeschlossen und die nächste Ebene wird zugänglich.

Wer alle Ebenen im Final Fantasy Modus und zudem mit einem S-Rang abschließt, der kann einen geheimen Boss freischalten.

Gameplay

Zu den oben aufgeführten Punkten gab es zudem immer eine kleine Live Vorführung, die damit erstes Ingame Material auf dem DLC zeigt.

 

Neuer Patch 

Final Fantasy XVI erhält zudem ein weiteres Update (Version 1.30).

Mit diesem können Quest nun mit einer Schnellfunktion abgegeben werden und zudem wurden die Symbole für die Items die Clive in seiner Sammlung begutachten kann geändert.

Auch für die Kampf gibt es Anpassungen so können nun fünf Sets für Esper-Fertigkeiten abgespeichert werden.

Fertigkeiten und Accessoires werden nun einfacher nutzbar sein. Ebenso wird es möglich ein neue Tasten-Belegungen für unterschiedliche Controller zu nutzen.

Viele Anpassungen für den Fotomodus wurden vorgenommen.

Ebenfalls wird es neue Notenrollen geben, bis zu 40 Stück.

Final Fantasy XVI – Final Fantasy XIV Crossover

Anfang April 2024 wird zudem das Final Fantasy XVI – Final Fantasy XIV Crossover Event erscheinen.

Final Fantasy Brave Exvius Kooperation

In Japan wird zudem im April 2024 eine Kooperation mit Final Fantasy Brave Exvius gestartet.

Aufzeichnung des Livestreams

 

Quelle: PAX East 2024 Livestream

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

NordVPN

Über Stefan 1142 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*