Final Fantasy XV: The Dawn of the Future erscheint im Juni 2020 auf Englisch

Nach den abgesagten DLCs zu Final Fantasy XV wurde als „Entschädigung“ ein Buch angekündigt. In Japan ist The Dawn of the Future schon seit längerem erhältlich (seit dem 25.April 2019). Alle anderen Länder müssen sich wie gewohnt in Geduld üben. Ursprünglich wurde Final Fantasy XV: Dawn of the Future für Herbst 2019 angekündigt, jedoch wird dieser Termin offensichtlich nicht eingehalten.

Für die Verzögerung gab es seitens des Verlags Penguin Random House bisher noch keine Erklärung.

Final Fantasy XV: The Dawn of the Future bietet vier Geschichten, die den fehlenden DLCs entsprechen. Es gibt eine zu Aranea, eine für Ardyn, welche auf seinen DLC basiert, eine für Lunafreya und schließlich auch eine für Noctis. Zudem sind 50 Concept-Art- und Vollfarbige Bilder enthalten.

Final Fantasy XV: Dawn of the Future ist ab sofort in Japan erhältlich. Es wird am 23. Juni 2020 in anderen Regionen in englischer Sprache erscheinen. Ein Releasedatum für die deutsche Sprachausgabe gibt es bisher nicht.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1505 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

1 Trackback / Pingback

  1. Gamescom 2019: Interview mit Viet von den Rocket Beans · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*