Yū Shimaka, japanischer Sprecher von Goofy verstorben

Tohogakuen gab bekannt, dass der erfahrene Synchronsprecher Yū Shimaka am 28. Juli 2019 im Alter von 70 Jahren verstorben ist. Seine Beerdigung fand am 31. Juli / 1. August 2019 statt.

Yū Shimaka war die Stimme von Goofy in vielen Disney-Projekten und war seit der Veröffentlichung des ersten Spiels der Kingdom Hearts -Reihe im Jahr 2002 dabei. Außer in Disney-Filmen und Fernsehshows war seine Stimme in verschiedenen Anime wie Cowboy Beebop und Code Geass zu hören. Auch Synchronisationen für westliche Videospiele und Filme wie Crash Bandicoot oder Akte X zierte seine Stimme.

Shimaka war nicht nur Sprecher, sondern auch Dozent am Tokyo Announce Gakuin Performing Arts College und leitete eine private Sprachschule mit dem Namen „Goof Troop„.

Quelle: khinsider

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1515 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*