FFX: Bestia – Yojinbo

  1. FFX: Bestia – Allgemeines
  2. FFX: Bestia – Valfaris
  3. FFX: Bestia – Ifrit
  4. FFX: Bestia – Ixion
  5. FFX: Bestia – Shiva
  6. FFX: Bestia – Bahamut
  7. FFX: Bestia – Yojinbo
  8. FFX: Bestia – Anima
  9. FFX: Bestia – Magus-Trio

Yojinbo nimmer in Final Fantasy X die Rolle von Odin bzw. Gilgamesh ein, eine sehr geheimnisvolle Bestia. In typischer japanischer Tracht, erscheint er auf dem Kampffeld, dort kann man ihn nicht so einfach kontrollieren, wie die bisherigen Bestia, für einen Angriff von ihm, muss man ihm sogar Gil zahlen. Reicht der gezahlte Betrag aus, so wird Yojinbo einen von vier Angriffen, die er beherrscht einsetzen, hat man ihm zu wenig gezahlt, so kann er das Kampffeld auch einfach so verlassen.

Zu diesen Angriffen zählen „Daigro“, hier bekommt er von seinem treuen Begleiter Daigro Hilfe, „Kozuka“, bei dem Yojinbo einen Gegner angreift, „Wakizashi“, bei dem er alle Gegner angreift und „Zanmatou“, wodurch ein Gegner, egal ob Boss, Monsterfarm Züchtung oder Schwarze Bestia, augenblicklich kampfunfähig wird.

Fundort
Vergessene Höhle
Bevor man den Berg Gagazet erklimmt, geht man hinunter ins Tal und betritt dort die Vergessene Höhle, an deren Ende muss man sich einem Kampf gegen Yojinbo stellen. Im Anschluss ist der Weg zur Kammer der Astrha frei.

Yojinbo stellt einem die Frage, für was man seine Dienste benötigt, die beste Antwort ist hier „Um die wahren Feinde zu bezwingen“.

Im Anschluss verlangt er einen Gil Betrag 250.000 Gil, erst wenn ihr ihm hier diesen zahlt, schließt er sich euch an.

Hier könnt ihr den Preis aber etwas drücken, bietet ihm zuerst die Hälfte seines geforderten Preises und legt einen Gil drauf, also 125.001 Gil, er wird nun in die Verhandlungen einsteigen. Erhöht euer Gebot nun immer um 25.001 Gil, bietet er euch 200.000 Gil an, so solltet ihr nun dieses Angebot annehmen und ihm den Betrag zahlen.

Habt ihr genug Gil und zahlt ihm das dreifache seines Angebots, so erhaltet ihr zudem noch 2 Teleport-Sphäroide.

Schadensgrenze
Solariswaffe von Auron
Die „Masamune“ mit der Saturn-Marke verbessert

Hier könnt ihr genau sehen, welche Fertigkeiten Yojinbo im Kampf einsetzen kann.

Daigro
Sein Hund Daigro stürmmt auf einen Gegner zu und erzeugt Schaden durch einen Sprung beim Gegner
Kozuka
Yojinbo bewirft einen Gegner mit Wurfmessern
Wakizashi
Ein schneller Schwertstreich, der alle Gegner trifft
Zanmatou
Nach einem Schwertstreich mit einem speziellen Schwert, erfolgt sofortige Kampfunfähigkeit bei jedem Gegner

 

Das Verhalten Yojinbo

Die folgenden Informationen stammen aus dem Ultimania Omega Guide (Quelle: GameFAQ’s) zu Final Fantasy X.

Durch ein Verhältniswert zwischen Yuna und Yojinbo, wird das Verhalten von Yojinbo bestimmt und beeinflusst. Hat man Yojinbo angeheuert, so beträgt dieser Wert 128, je nach Verhalten, kann dieser ansteigen, auf maximal 255 oder aber auch Fallen, minimal auf 0.

Den Wert kann man leider nicht im Spiel sehen, daher macht es das ganze etwas Schwierig.

Man kann aber anhand von Yojinbos Aktionen erkennen, ob der Verhältniswert gestiegen oder gefallen ist.

Dies zeigt uns die nachfolgende Auflistung:

Verhältniswert
Zanmatou
Verhältniswert +4
Wakizashi
Auf alle Gegner = Verhältniswert +3
Wakizashi
Auf einen Gegner = Verhältniswert +1
Kozuka
Keine Veränderung
Daigro
Verhältniswert -1
Yojinbo direkt nach der Beschwörung zurückrufen
Verhältniswert -3
Yojinbo wird Kampfunfähig
Verhältniswert -10
Yojinbo erhält 0 Gil
Verhältniswert -20

Ebenfalls durch den Verhältniswert beeinflusst ist die „kostenlose Attacke“ von Yojinbo, ja er kann direkt nach der Beschwörung automatisch eine seiner vier Attacken einsetzen, auch Zanmatou!

Die Chance dafür wird wie folgt berechnet:

Verhältnis / 1024

So kann die Chance hier minimal 0% betragen, bei einem Verhältniswert von 0 und maximal 25% bei einem Verhältniswert von 255. Sobald man Yojinbo erhält liegt die Chance bei 12,5%, da hier der Verhältniswert 128 beträgt.

Im Folgenden seht ihr, wie berechnet wird, welche kostenlose Attacke Yojinbo einsetzen wird:

Attacke = [Verhältniswert / 4] + Zufallszahl (0-63)

Attacke
0 bis 31
Daigro
32 bis 47
Kozuka
48 bis 63
Wakizashi auf einen Gegner
64 bis 79
Wakizashi auf alle Gegner
80 +
Zanmatou *

Beispiel:

Verhältniswert = 128
Zufallszahl = 24

Attacke = [128 / 4] + 24

Attacke = 56

Damit würde Yojinbo bei einer kostenlosen Attacke „Wakizashi gegen einen Gegner einsetzen“.

* Hier spielt der Zanmatou-Level des Gegners noch eine Rolle, dazu später mehr, Zanmatou wird nur gegen Gegner mit Zanmatou-Level 1 eingesetzt. Ist dieser Höher, so wird Wakizashi gegen alle Gegner eingesetzt.

Setzt Yojinbo keine „kostenlose Attacke“ ein, so muss man ihm Gil zahlen, was man auch tun sollte, wenn wir uns die Liste des Verhältniswertes noch einmal in Erinnerung rufen, ansonsten sinkt dies um 20 Punkte.

Jetzt kommt allerdings noch ein weiterer Wert bei Yojinbo hinzu, seine Motivation.

Bei jedem Zug von Yojinbo liegt sein Motivationswert bei 0. Um jetzt seinen Motivationswert zu berechnen, gibt es sieben Schritte.

 

Schritt 1: Gil – [Motivation1]

Der Motivationswert „Motivation1“ wird durch den gezahlten Gil Betrag an Yojinbo festgelegt.

0 Yojinbo verschwindet
1 – 3 0
4 – 7 4
8 – 15 8
16 – 31 12
32 – 63 16
64 – 127 20
128 – 255 24
256 – 511 28
512 – 1.023 32
1.024 – 2.047 36
2.048 – 4.095 40
4.096 – 8.191 44
8.192 – 16.383 48
16.384 – 32.767 52
32.768 – 65.535 56
65.536 – 131.071 60
131.072 – 262.143 64
262.144 – 524.287 68
524.288 – 1.048.575 72
1.048.576 – 2.097.151 76
2.097.152 – 4.194.303 80
4.194.304 – 8.388.607 84
8.388.608 – 16.777.215 88
16.777.216 – 33.554.431 92
33.554.432 – 67.108.863 96
67.108.864 – 134.217.727 100
134.217.728 – 268.435.455 104
268.435.456 – 536.870.911 108
536.870.912 – 999.999.999 112

 

Schritt 2: Verhältnis (Motivation2)

Nun wird der Verhältniswert zu Yuna mit einberechnet, dies geschieht folgendermaßen:

Motivation2 = Motivation1 + [Verhältniswert / 4]

Beispiel

Verhältniswert = 128
Motivation1 = 52 (32.000 Gil gezahlt)

Motivation2 = 52 + [128 / 4]

Motivation2 = 84

 

Schritt 3: Verhältnis (Motivation3)

Hier spielt nun die Option, die ihr bei seiner Anheuerung, ausgewählt habt eine Rolle.

  • Option 1: „Als Training für mein Mediumdasein.“
  • Option 2: „Damit ich Ungeheuer wegfegen kann.“
  • Option 3: „Um die wahren Feinde zu bezwingen.“

Habt ihr Option 2 oder Option 3 gewählt, so ist dann wird wie folgt berechnet:

Motivation3 = Motivation2

Habt ihr aber Option 1 gewählt, so lautet die Formel wie folgt:

Motivation3 = [Motivation2 x (0,75 + (gezahlte Gil x 0,5 / GesamtGil))]

Beispiel

Option 2 oder Option 2

Motivation2 = 84

Motivation3 = 84

Option 1

Motivation2 = 84
gezahlte Gil = 32.000 Gil
GesamtGil = 305.500 Gil

Motivation3 = [84 x (0,75 + (32.000 x 0,5 / 305.500))]

Motivation3 = 67

 

Schritt 4: Verhältnis (Motivation4)

Jetzt müssen wir uns die Gegner anschauen, jeder Gegner im Spiel besitzt ein sogenanntes „Zanmatou-Level“ dieser kann Level 1 bis 6 betragen

Auch hier spielt wieder die Option eine Rolle, die ihr bei seiner Anheuerung gewählt habt.

Habt ihr Option 3 gewählt, so trifft folgende Berechnung zu:

Zanmatou-Level
kleiner oder gleich 3
Motivation3 x 0,8
größer oder gleich 4
Motivation3 x 0,4

Beispiel:

Motivation3 = 84
Zanmatou-Level = 3

Motivation4 = 84 x 0,8

Motivation4 =67

Habt ihr hingegen Option 1 oder Option 2 gewählt, dann sieht es folgendermaßen aus:

Zanmatou-Level
1
Motivation3 x 1
2
Motivation3 x 0,5
3
Motivation3 x 0,33
4
Motivation3 x 0,25
5
Motivation3 x 0,2
6
Motivation3 x 0,16

Beispiel:

Motivation3 = 84
Zanmatou-Level = 3

Motivation4 = 84 x 0,33

Motivation4 = 27

 

Schritt 5: Verhältnis (Motivation5)

Hier wird nun geprüft, ob die Ekstaseleiste von Yojinbo gefüllt ist oder nicht.

Ekstaseleiste
Ekstaseleiste gefüllt
Motivation4 + 20

Beispiel:

Motivation4 = 67

Motivation5 = 67 + 20

Motivation5 = 87

Ekstaseleiste nicht gefüllt
Motivation5 = Motivation4

Beispiel:

Motivation4 = 27

Motivation5 = 27

 

Schritt 6: Verhältnis (Motivation6)

In diesem Schritt wird eine Zufallszahl zwischen 0 und 63 hinzugefügt

Motivation6 = Motivation5 + Zufallszahl (0-63)

Beispiel

Beispiel:

Motivation5 = 87

Motivation6 = 87 + 12

Motivation6 = 99

Beispiel:

Motivation5 = 27

Motivation6 = 27 + 12

Motivation6 = 39

 

Schritt 7: Verhältnis (Motivation7)

Hier wird nun entschieden, welche Attacke Yojinbo einsetzt.

Man kann jetzt bereits sagen, liegt der Wert von Motivation6 bei 80 oder höher, so setzt Yojinbo zu 100% Zanmatou ein.

Trifft dies nicht zu, so werden nun die Schritte 1 bis 6 wiederholt, doch hier wird nun der Zanmatou-Level auf 1 gesenkt, der Zanmatou-Level des Gegners wird jetzt ignoriert.

So ergibt sich dann:

Option 3 beim Anheuern

Motivation1Neu = Motivation1 (Da sich der gezahlte Gil Betrag ja nicht verändert hat)

Motivation2Neu = Motivation2 (Auch das Verhältnis bleibt gleich)

Motivation3Neu = Motivation3 (Da beim Anheuern Option 3 gewählt wurde)

Option 1 oder 2 beim Anheuern

Motivation4Neu = Motivation3Neu

Option 3 beim Anheuern

Motivation4Neu = Motivation3Neu x 0,8

Ekstaseleiste gefüllt

Motivation5Neu = Motivation4Neu + 20

Ekstaseleiste nicht gefüllt

Motivation5Neu = Motivation4Neu

Attacke

Motivation6Neu = Motivation5Neu + Zufallszahl (0-63)

Durch Motivation6Neu, wird dann bestimmt, welche Attacke Yojinbo einsetzt, hier gilt aber nun zu beachten, das Zanmatou nicht mehr zur Auswahl steht.

Attacke

Beispiel:

Motivation6 = 99

Pürfung Motivation = 80 oder mehr?

Attacke = Zanmatou

Beispiel:

Motivation1Neu = 52
Motivation2Neu = 84
Motivation3Neu = 84

Option 1 oder 2

Motivation4Neu = 84

Option 3 beim Anheuern

Motivation4Neu = 84 x 0,8

Motivation4Neu = 67

Ekstaseleiste gefüllt

Motivation5Neu = 67 + 20

Motivation5Neu = 87

Ekstaseleiste nicht gefüllt

Motivation5Neu = 84 (Option 1 oder 2)
Motivation5Neu = 67 (Option 3)

Attacke

Motivation6Neu = 84 + 8 (0-63) (Option 1 oder 2)
Motivation6Neu = 67 + 8 (0-63) (Option 3)

Motivation6Neu = 82 (Option 1 oder 2)
Motivation6Neu = 75 (Option 3)

Anhand von diesen Werten wird nun entgültig bestimmt, welche Attacke Yojinbo einsetzt.

Attacke
0 bis 31
Daigro
32 bis 47
Kozuka
48 bis 63
Wakizashi auf einen Gegner
64 +
Wakizashi auf alle Gegner

Beispiel:

Option 1 oder 2 = 82 – Wakizashi auf alle Gegner
Option 3 = 75 – Wakizashi auf alle Gegner

In beiden Fällen führt Yojinbo also „Wakizashi auf alle Gegner“ aus.

Damit ist dann auch die Berechung abgeschlossen, blebt der Gegner oder die Gegner am Leben, so muss man Yojinbo erneut Gil zahlen und die Berechung beginnt von Vorne.

 

Anheuern von Yojinbo

Im Verlauf der Berechnungen konnte man erkennen, das Option 3 bei der Anheuerung von Yojinbo immer die beste Wahl war, daher sollte man sich auch für diese entscheiden.

Erreicht der Verhältniswert zwischen Yojinbo und Yuna einen Wert von 255, so kann man mit einem Gil Betrag von 8.388.608 und Yojinbo würde Zanmatou zu 100% gegen einen Gegner mit einem Zanmatou-Level 4 oder höher anwenden. Bei einem Zanmatou-Level von 3 oder weniger, würden sogar schon 16 Gil ausreichen.

 

Zanmatou-Level der Gegner

Hier könnt ihr erkennen, welche Monster welchen Zanmatou-Level besitzen.

Zanmatou-Level
Zanmatou-Level 1
  • Alle Monster, die nicht unter den anderen Zanmatou-Level aufgeführt werden
Zanmatou-Level 2
  • Barbatus
  • Behemoth
  • Königs-Behemoth
  • Kaktor
  • Kaktor?
  • Morbol der Große
  • Morbol
  • Wächter: Heiligtum
Zanmatou-Level 3
  • Adaman Taimai
  • Anima
Zanmatou-Level 4
  • Biran
  • Chocogourmet
  • AB-Projektileinheit
  • AB-Siegeleinheit
  • Efrye
  • Efrye Altana
  • Al Bhed-Fänger
  • Al Bhed-Schießer
  • Gunohs Tentakel
  • Geos Geyno
  • Jajara (Bestia Isaah)
  • Guado-Wache (Macalania)
  • Ghi’s Arm
  • Ghi’s Kopf
  • ??? (Kimahri)
  • Yunalesca
  • Illumi Varia
  • Illumi Effektor
  • Omega Weapon
  • Vadise (Bestia Isaah)
  • Seymor
  • Seymor Ultima
  • Seymor Varia
  • Seymor Obscura
  • Sin (Flosse)
  • Sins Schuppenrest (Zanarkand)
  • Sin-Schuppe: Ekyu
  • Sin-Schuppe: Gunoh
  • Sin-Schuppe: Ghi
  • Akravator (Bestia Isaah)
  • Wächter: Heidentum
  • Sphäromasse
  • Polyp
  • Ultima Weapon
  • Yenke
  • (Der Richter)
Zanmatou-Level 5
  • Alle Monsterfarm Kreationen
  • Braskas Bestia
  • Ju Pagode
Zanmatou-Level 6
  • Alle schwarzen Bestia

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 842 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

1 Trackback / Pingback

  1. FFX: Tempel - Vergessene Höhle · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*