FFXIV: Dungeon Guide – Sägerschrei

  1. FFXIV: Dungeon Guide – Sastasha
  2. FFXIV: Dungeon Guide – Totenacker Tam-Tara
  3. FFXIV: Dungeon Guide – Kupferglocken-Mine
  4. FFXIV: Dungeon Guide – Halatali
  5. FFXIV: Dungeon Guide – Tausend Löcher von Toto-Rak
  6. FFXIV: Dungeon Guide – Haukke-Herrenhaus
  7. FFXIV: Dungeon Guide – Brüllvolx Langrast
  8. FFXIV: Dungeon Guide – Versunkener Tempel von Qarn
  9. FFXIV: Dungeon Guide – Sägerschrei
  10. FFXIV: Dungeon Guide – Steinerne Wacht

Am Rande einer der Wirtschaftswege der Holzfäller der in Richtung Coerthas liegt, findet man eine Höhle, viele unwissende haben sich in derer dämmrigen Kühle schon vor der sengenden Mittagshitze geflüchtet. Doch sie alle kamen nie wieder zurück, einer Legende nach, wird ihr Verschwinden einem dreiköpfigen Ungeheuer, der Chimära, zugeschrieben. Alleine ihre Schreie sollen weithin zu hören sein, und so nannten die Leute diesen Ort des Verderbens Sägerschrei. Man sagt, dass die Schwarzlichtreiter, einst Eorzeas stärkste Söldner, sollen dieses Untier einmal besiegt haben – und doch weiß man von keinem Überlebenden, der jemals den Sieg verkündet hätte …

 

Vorraussetzung:

  • Mindeststufe: 38
  • Hauptquest abgeschlossen: —

Freischalten:

 

AufgabenBosseBestiarium
  1. Die Monster ausmerzen
  2. Die Monster ausmerzen
  3. Die Futterkammer erobern
  4. Die versunkene Vorratskammer erobern
  5. Die Chimära besiegen
  • Mymidonen-Prinzessin
  • Riesen-Tunnelwurm
  • Chimära
  • Mymidonen-Marschall
  • Mymidonen-Wache
  • Mymidonen-Aufseher
  • Mymidonen-Soldat
  • Arkosengolem
  • Treibsand-Basilisk
  • Sabotender-Desateuer
  • Sandfledermaus
  • Sandmuschel
  • Schörl-Dobalos
  • Schrapnell
  • Sickersand
  • Spriggan-Schreier

Schatztruhen:

Im gesamten Dungeon, könnt ihr immer wieder einige Schatztruhen finden, die nützliche Ausrüstung enthalten können. Daher lohnt es sich auch die Nebengänge des Dungeons abzulaufen.

Link zum Lodestone: Sägerschrei

Hinweis: Bei den Schatztruhen verlinken wir direkt zum Lodestone von Final Fantasy XIV, sollte das Entwicklerteam Änderungen an den Inhalten vornehmen, sind diese auf aktuellen Stand.

 

1. Die Monster ausmerzen

Hintereinander erscheinen zwei Gegnergruppen a vier Gegnern, diese gilt es zu besiegen.

Sind alle besiegt, erscheint ein Treibsand, interagiert man mit diesem, gelangt man zu nächsten Ebene.

 

2. Die Monster ausmerzen

In diesem Bereich heißt es, dasselbe Spiel wie auch zuvor. Sind die beiden Gegnergruppen gefallen, erscheint erneut ein Treibsand der einen zur nächsten Ebene bringt.

 

3. Die Futterkammer erobern

Auf dem Weg zur Kornkammer laueren nur noch ein paar Gegner. Besonders auf den „Schrapnell“ sollte man achten, diese zerstören sich ab einem bestimmten Prozentwert ihrer LP selbst. Bei der Explosion wird Schaden in einem größeren Bereich verursacht, daher heißt es nicht zu nah an ihnen stehen.

Dann ist die Kornkammer erreicht und der erste Boss wartet.

Boss: Myrmidonen-Prinzessin

Der Kampf sieht nur schwer aus, ist aber im Prinzip sehr einfach.

Zuerst stellt sich nur die Prinzessin in den Weg.

  • Mandibelbiss
    Ein kegelförmmiger Flächenangriff in die Blickrichtung des Gegners
  • Schweigen
    Lässt ein Ziel für kurze Zeit keine Magie wirken

Ab ca. 40% Rest LP der Prinzessin, erhält diese Verstärkung durch einen Myrmidonen-Marschall, dieser heilt die Prinzessin nun immer wieder. Ist der Marschall besiegt, erscheinen Myrmidonen-Soldaten, werden diese besiegt, erscheinen kurz darauf neue Soldaten.

Hier sollte man sich dann auf die Prinzessin konzentrieren, um den Kampf schnell zu beenden.

Als Belohnung hinterlässt sie euch eine Schatztruhe.

Link zum Lodestone: Sägerschrei

Auch hier erscheint nun ein Treibsand, der uns zur nächsten Ebene führt.

 

4. Die versunkene Vorratskammer erobern

In der kleinen Oase stehen einige Gegner im Weg. Hier gibt es nun zwei Wege, wie man die Oase bewältigen kann:

  • Ihr entscheidet euch für den Weg links oder recht und besiegt hier alle Gegner
  • Lasst nur den Verteidiger die Gegner angreifen, eilt zum Treibsand und gelangt in einen weiteren Teil der Oase ohne dabei einen der Gegner besiegt zu haben

Im nächsten Teil der Oase kann erneut so vorgegangen werden, wie auch im ersten Teil.

Am Ende erreicht ihr einen weiteren Treibsand, der euch nun vor die gesuchte Vorratskammer bringt.

Boss: Riesen-Tunnelwurm

Auch dieser Kampf sieht schwerer aus, als er am Ende ist.

Blegt der Wurm einen Spieler mit „Schlamm“, sollte dies der Heiler mittels Medica heilen.

Gräbt sich der Wurm in den Boden ein, sollte man sich in der Arena verteilen. Wenige Sekunden später bewegt sich eine Sandfontäne auf einen der Spieler zu, wird man von dieser getroffen, erleidet man Schaden.  Schießt der Wurm aus dem Sand hervor, verursacht dies ebenfalls Schaden.

Sobald die LP des Wurms bei ca. 60%, wird er sich erneut eingraben. Begebt euch nun an der Rand der Arena, den in der Mitte erscheint ein Sandstrudel, diese zieht alles zu sich heran. Hier heißt es dagegen anlaufen, immer wieder zum Rand der Arena. Der Wurm schießt nach einigen Sekunden in der Mitte dieses Strudels aus dem Boden und verursacht um sich herum großen Schaden.

Diese Mechaniken wiederholt er bis er selbst oder die Gruppe besiegt wurde.

Für den Sieg erhaltet ihr gleich zwei Schatztruhen.

Link zum Lodestone: Sägerschrei

Nach diesem Kampf erscheint der letzte Treibsand, der uns zur letzten Ebene des Dungeons bringt.

 

5. Die Chimära besiegen

In dem kleinen Tunnelsystem warten noch einige kleine Gegner auf uns.

Achtet hier auf die blauen Flammen, diese explodieren nach einiger Zeit und verursachen Schaden, die man nicht unbedingt einstecken muss.

Boss: Chimära

Die Chimära ist ein gemeiner Gegner, da ihr hier unbedingt darauf achten müsst, welche Attacke sie ausführt.

Als Tipp, steht nicht zuweit vom Boss entfernt!

  • Atem des Widders
    Ein kegelförmmiger Flächenangriff etwas rechts in Blickrichtung des Gegners
  • Atem des Drachen
    Ein kegelförmmiger Flächenangriff etwas links in Blickrichtung des Gegners
  • Stimme des Widders
    Hier führt der Boss einen kreisförmmigen Flächenangriff um sich herum aus, man daraf also nicht zu nah am Boss stehen
  • Stimme des Drachens
    Der Boss führt einen donutförrmigen Flächenangriff um sich herum aus, hier muss man sich nah an den Boss stellen
  • Energiekugel
    Diese Attacke wird angezeigt, wenn die Chimära einen Spieler anvisiert. Eine Energiekugel fliegt auf diesen Spieler zu und verfolgt in einige Sekunden, bleibt die Kugel stehen, explodiert sie und verursacht Flächenschaden. Tragt diese Kugel aus der Gruppe heraus
  • Widderhüter
    Unter einem Spieler erscheint eine Fläche, die kurz darauf eine Eisfläche hinterlässt, diese verursacht kontinuierlich Schaden über eine bestimmte Zeit, man sollte daher nicht in ihr stehen.

Diese Mechaniken wiederholt der Boss nun bis er selbst oder die Gruppe besiegt ist.

Für den Sieg erhaltet ihr eine Schatztruhe.

Link zum Lodestone: Sägerschrei

 

Glückwunsch!
Damit habt ihr einen weiteren optionalen Dungeon erfolgreich abgeschlossen.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 1025 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*