Zwischenfazit zur Gamescom 2018

  1. Die Gamescom-Awards 2018: And the Winner is…
  2. Zwischenfazit zur Gamescom 2018
  3. Gamescom 2018 – Und was macht der Chef?
  4. Gamescom 2018: Interview mit Naoki Yoshida und Masayoshi Soken
  5. Gamescom 2018: Leute die man auf der Messe trifft (Teil 3)
  6. Gamescom 2018: Life is Strange 2 Event
  7. Life is Strange 2 – Autogrammkarte zu gewinnen!
  8. Gamescom 2018: Dragon Quest XI Event
  9. Gamescom 2018: Interview mit Gregor Kartsios
  10. Gamescom 2018: Shadow of the Tomb Raider Event
  11. Gamescom 2018 – Unser Fazit!

Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, sind einige Redakteure unseres Teams seit Dienstag in Köln auf der Gamescom und können dort die kommenden Highlights der Videospiel-Branche testen. Deshalb möchten wir euch heute ein kleines Zwischenfazit zu den bereits getesteten Spielen geben.

Super Mario Party

Nintendo, Halle 9

Inhalt der Demo:

In der Demo dürften wir einen Modus namens „Mariothon“ spielen. Dieser umfasste 5 Minispiele, welches es hintereinander zu absolvieren galt. Wer am Ende die meisten Siege einfahren konnte, wurde zum Sieger des „Mariothon“ gekürt.

Meinung der Redaktion:

Franziska

„Eine Zusammenfassung mehrere Minispiele, die man auch mit Freunden zusammen spielen kann, egal ob beim Warten im Zug oder zuhause auf einer Party. Das System dahinter gefällt mir sehr! Jedes der Minispiele legt den Fokus auf eine andere Fähigkeit, die man unter Beweis stellen muss und es wird dadurch nie langweilig. Es gibt eine große Auswahl bekannter Charaktere, die man als seine ‚Spielfigur‘ nutzen kann. Grafik sowie Sound und Musik gefallen ebenfalls.“

Marcel

„Ich freue mich wie Bolle auf das neue Mario Party! Endlich wieder wie früher über das Spielfeld laufen und um die Sterne kämpfen. Die bisher gezeigten Mini-Spiele haben mir sehr gut gefallen und nutzen (meiner Meinung nach) die verschiedenen Funktionen der Switch voll aus. Ich sehne mich jetzt schon nach den Partyabenden, an denen man mit Freunden zusammensitzt und einige lustige Runden Super Mario Party spielen wird.“

Raffi

„Ich bin leider kein Switch Fan, aber ich wollte das neue Mario Party unbedingt anspielen. Erst weigerte ich mich, da die letzten Teile, meiner Meinung nach, zu sehr darauf pochten, dass auf gar keinen Fall kein Kind verlieren darf und alle zusammen spielen müssen, IM TEAM. Sie hatten alle keinen Biss und forderten in keinerlei Hinsicht die Motivation zum spielen. Meine beiden anderen Redakteure versicherten mir aber, dass dieses Mario Party so sein soll wie die älteren Teile der Reihe, diejenigen die man so gerne gespielt hat! Was soll ich sagen? Die Minispiele haben mir tatsächlich sehr gut gefallen, einziges Manko sind für mich diese ungewohnt, mikroskopischen Controller, mit denen ich, selbst mit meinen kleinen Händen, Probleme habe. Allerdings wird hier jede Funktion genutzt, so dass man das „Knöpfchen drücken“ nicht oft verwenden muss. Jedes Minispiel ist super erklärt und es gibt vor jeder Runde noch einen „Übungsmodus“. Ich bin sehr gespannt auf das fertige Spiel und werde mit wohl so langsam eine Nintendo Switch anschaffen müssen.“

Super Mario Party erscheint am 5. Oktober 2018 für die Nintendo Switch,

 

My Hero One’s Justice

Bandai Namco, Halle 6

Inhalt der Demo:

Bei dieser Demo suchte man sich, aus einer Auswahl an Kämpfern, ein Team zusammen und kämpfte mit diesem gegen einen anderen Spieler. In bis zu drei Runden entschied sich so, wer siegreich die Anspielstation verlässt.

Meinung der Redaktion:

Marcel

„Als absoluten Fan der Serie freue ich mich natürlich auf das dazugehörige Spiel. Auch das einfach gestalltete Kampfsystem weiß zu begeistern und ich auch für „Beat’em Up-Noobs“ einfach zu lernen. Besonders die toll inszenierten Attacken haben mich begeistert und lassen mich voller Vorfreude für den Release.“

Franziska

„Nachdem ich mich an die Steuerung gewöhnte, ging der Kampf leicht aus der Hand. Man hat noch nicht sehr viel gesehen, aber das, was man sah, war gut. Ein typisches Brawler-Spiel, dass man mit Freunden zusammen in allen Zügen genießen kann. Ich hoffe auf noch viele weitere, spannende Charaktere!“

My Hero One´s Justice erscheint am 26. Oktober 2018 für Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch.

 

One Piece: World Seeker

Bandai Namco, Halle 6

Inhalt der Demo:

In der Demo steuerte der Spieler Ruffy und konnte mit diesem einen Berg erklimmen. Leider stürzte die Anspielstation ab, bevor ich die Demo beenden konnte. Daher kann ich nicht sagen, auf dem Gipfel des Berges ein Endgegner wartete oder nicht.

Meinung der Redaktion:

Marcel

„Ich stand dem Spiel sehr skeptisch gegenüber, da ich die „Pirate Warriors“-Spiele immer sehr passend zum Franchise von One Piece fand. Jedoch lehrte mich die kurze Zeit, die ich auf der Gamescom in der Demo verbringen konnte, dass auch ein solches One Piece-Spiel sehr wohl seinen Platz in der Videospielewelt verdient. Besonders die tollen Animationen und interessanten Gameplay-Features haben mich begeistert.“

One Piece: World Seeker soll noch 2018 erscheinen.

 

Jump Force

Bandai Namco, Halle 6

Inhalt der Demo:

Bei dieser Demo konnten wir uns ein Team aus drei Charakteren verschiedener Animes zusammenstellen und damit ein Team aus KI-Gegnern bearbeiten. Dabei ist jedoch speziell zu erwähnen, dass sich alle Charaktere einen Lebensbalken teilen.

Meinung der Redaktion:

Franziska

„Jump Force war für mich eine etwas unspektakuläre Erfahrung. Die Auswahl der Charaktere war in Ordnung, ebenso wie das Gameplay. Allerdings ist es nichts, dass mich aus den Socken haut. Troztdem kann ich mir das Kampfspiel gut auf einer Party mit Freunden oder auch als Herausforderung als Singleplayer vorstellen.“

Marcel

„Auf dieses Spiel habe ich mich sehr gefreut, denn als es auf der E3 angekündigt wurde sah es schon großartig aus, jedoch erinnerte es mich zunächst sehr an J-Stars Victory VS. Beim Antesten auf der Gamescom hat sich aber gezeigt, dass Jump Force sich komplett anders spielt als das vorher genannte Spiel. Die Grafik ist wie schon oben beschrieben wunderschön und auch die Auswahl an Charakteren lässt auf einige Überraschungen hoffen.“

Raffi

„Ich habe bisher noch nie einen Jump Force Titel gespielt, allerdings liebe ich Anime und war schon immer ganz gespannt darauf. In der Demo konnte man sich für drei Charaktere entscheiden, aus den Universen von One Piece, Naruto und Bleach. Da ich aber ein One Piece-Fan bin, habe ich mich für Zorro, Ruffy und Blackbeard entschieden. Nach einem kurzen Blick auf die Tastenbelegung ging es auch schon los. Während des Kampfes kann man immer wieder zwischen den drei gewählten Charakteren hin- und herwechseln. Die Kombos können sich sehen lassen und die Maps sind sehr weitläufig (Ich habe auf dem Planeten Namek aus Dragon Ball Z gekämpft), man kommt sehr schnell ins Spiel herein und findet auch seinen Spaß. Für alle Beat`em Up und Anime liebhaber ist dieses Spiel bestimmt etwas ganz tolles. Die Kämpfe gehen auch nicht zu kurz! Das hat mir gut gefallen! Natürlich habe ich meine Gegner in Grund und Boden gestampft!.“

Jump Force soll 2019 erscheinen.

 

Soul Calibur VI

Bandai Namco, Halle 6

Inhalt der Demo:

In der Demo zu Soul Calibur VI konnten wir uns aus einer Auswahl an verschieden Kämpfern des Universums einen aussuchen und mit diesen dann gegeneinander antreten. Wer zuerst drei Runden für sich entscheiden kann, gewinnt den Kampf.

Meinung der Redakton:

Marcel

„Das neue Soul Calibur bietet das gewohnte Gameplay des Waffen-Prüglers. Da ich jedoch seit Soul Calibur II keinen anderen Titel der Reihe mehr gespielt habe, kann ich zu den Gameplay-Neuerungen nicht viel sagen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich kann mir gut vorstellen, dass auch die Fans wieder voll auf ihre Kosten kommen.“

Raffi

„Ich habe bisher jedes Soul Calibur gespielt und bin seit dem ersten Teil auf der SEGA Dreamcast und dem Playstation 1 Spiel, Soul Blade, einfach nur fasziniert von diesem Spiel. Ich mag die Geschichten um die Schwerter Soul Edge und Soul Calibur und auch die Hintergrundgeschichten jedes einzelnen Charakters. Ich habe mich persönlich sehr auf den sechsten Teil gefreut und habe deswegen die Chance genutzt es auf der Gamescom 2018 anzuspielen. Ich habe zwei Runden gegen Marcel gespielt und wir konnten ein Unentschieden erwirken. Was ich schade finde, sind die geänderten Tastenkombinationen für gewisse Skills. Die besonderen Spezialattacken die einem, mal eben einen drittel der Energieleiste abziehen, finde ich ehrlich gesagt auch ziemlich unnötig, da es auch den Spielfluss zerstört. Jedoch hatte ich trotzdem meinen Spaß, die Grafik ist toll, alle bekannten Charaktere sind wieder vorhanden und auch die Musik ist wieder mal super. Ich freue mich!“

Soul Calibur VI erscheint am 19. Oktober 2018 für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

Kingdom Hearts III

Square Enix, Halle 9

Inhalt der Demo:

Bei der Demo zu Kingdom Hearts 3 konnten zwei Welten angespielt werden. Zum einen die Olympus-Welt und zum andern die Toy-Box. Während man in der Olympus-Welt beim besteigen eines Berges einen Titanen bekämpfen muss, muss man in der Toy-Box in einen Spielzeugroboter steigen und mit diesem die feindlichen Roboter besiegen.

Meinung der Redaktion:

Franziska

„Ich bin ein großer Fan von Disney sowie Square-Enix-Spielen und diese Kombination gelingt einfach immer! Da ich absolut keine Konsolenspielerin bin, tat ich mich anfangs beim Gameplay schwer. Spaß gemacht hat es trotzdem, dem Stein-Titanen aus ‚Hercules‘ entgegenzutreten. Auch die Grafik hat mir sehr gut gefallen. Gerne hätte ich etwas mehr gespielt, die Demo fand ich persönlich sehr kurz.“

Marcel

„Ich habe nur das Toy Box Level der Demo gespielt, weswegen sich meine Meinung nur zu den dortigen Gameplayszenen bezieht. Jedoch das was ich gespielt habe, hat mir viel Spaß bereitet. Wer wollte nicht schon einmal in einem großen Kampfroboter einen Haufen anderer Spielzeugroboter zerlegen? Die Grafik von Kingdom Hearts 3 ist natürlich top und auch die Steuerung ging einfach von der Hand. Ich freue mich schon sehr auf den Release kommendes Jahr!“

Raffi

„Ich habe beide Welten einmal gespielt und war zuerst ein wenig enttäuscht. Meine erste Welt war der Olymp. Diese Demo ging mehr als kurz, wir gehen durch ein paar Gänge, laufen Wände hoch und bekämpfen den Titanen indem wir, gefühlt, tausende, leuchtende Spezialangriffe hintereinander spammen. Ich verlor schnell den Überblick und fand die Erklärung zur Steuerung und auch die Animationen einfach ein wenig too much. Trotzdem ist es an sich eine typische Kingdom Hearts Steuerung, dass heißt, wenn man einen Teil gespielt hat, kann man in den folgenden Teilen der Serie nichts wirklich falsch machen.

Die zweite Welt, Toy Boy bestand zum größten Teil aus Sequenzen. Ich musste hier öfter schmunzeln, da die Toy Story Charaktere sehr gut umgesetzt werden und die liebe zum Detail besteht. Auch hier gibt es einige Kämpfe gegen die Herzlosen zu bestreiten und auch in diesem Demo-Abschnitt empfand ich die Kämpfe für äußerst wuselig. Sora setzt sich in Tassen um über Herzlose zu fahren, nutzt Spielzeughammer um sie niederzumähen oder zaubert aus allen Rohren. In der Welt-Toy Box fallen mir die extreme Größe der Areale und die fantastische Grafik auf. Später dann, springt man in einen Spielzeugroboter und vernichtet die Gegner in der Ego Perspektive alà Overwatch.
Ganz ehrlich, wenn man dieses Spiel von vorne spielt mit allen Tutorials wird man sich an die vielen Kombinationen und Leuchteffekte gewöhnen. Ich jedenfalls freue mich sehr auf den Release und bin gespannt wie die Xehanort-Saga enden wird.“

Kingdom Hearts 3 erscheint am 29. Januar 2019 für Playstation 4 und Xbox One.

 

Life is Strange 2

Square Enix, Halle 9

Life is Strange 2 scheint sehr beliebt zu sein, deswegen lag die Wartezeit zu dieser Demo in kürzester Zeit bei 6 Stunden. Wir haben uns aber nicht lumpen lassen und haben dieses Spiel einmal für euch angespielt.

Raffi
Ich möchte euch nicht zu sehr spoilern, was ich sagen kann ist folgendes: Es geht diesmal nicht um Chloe und Max. Die beiden Brüder Sean und Daniel Diaz, 16 und 9 Jahre, müssen aus prekären Gründen ihr Zuhause verlassen und sind von nun an auf sich allein gestellt. Sie treten eine Reise nach Mexiko an und erleben dabei einige Abenteuer. Die Demo hat eine ungefähre halbe Stunde Spielzeit gehabt, je nachdem wie sehr man sich umsieht. Alle die Life is Strange kennen, wissen schon worauf sie sich einlassen. Es hat sich vom Spielprinzip nichts geändert. Die Grafik ist etwas schöner geworden und auch das Thema bleibt im Großen und Ganzen ziemlich ernst. Wollt ihr mehr zu Life is Strange 2 erfahren, bleibt dran! Wir werden euch später einen Bericht zum exklusiven Life is Strange – Event bieten! Hier beantworteten die Entwickler verschiedene Fragen zum Spiel.
Eine Kleinigkeit haben wir euch sogar mitgebracht!

Franziska
„Durch Captain Spirit habe ich mich sehr auf Life is Strange 2 gefreut, allerdings habe ich in den 30min Spielzeit der Demo nicht den „Höhepunkt“ erleben können, der einem in der Story geboten wurde, da ich selbst immer alles erkunden und herausfinden möchte. Mein erster Gedanke war wieder mal „Ich hasse Controller“ da so eine Steuerung mir einfach nicht liegt. Trotzdem habe ich es geschafft, die Aufgaben zu meistern, wurde allerdings mitten in der Videosequenz unterbrochen. Das Feeling ist genau das gleiche, wie in Captaint Spirit, eine tolle Grafik verbindet das ganze dann wieder zu einem interaktiven Film, von dem man selbst der Regisseur wird. Witzige Sprüche und ein interessanter Plottwist sorgen für Extra-Spannung. Fans von LiS können sich auf ein weiteres, wundervolles Abenteuer freuen!“

Life is Strange 2: Episode 1 von 5 erscheint am 27. September 2018 für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

Devil May Cry 5

Capcom, am Stand von Microsoft in Halle 8

Inhalt der Demo:

In dieser Demo konnte man einen Level aus Devil May Cry 5 spielen und dort die neuen Gameplay-Elemente kennenlernen. Das Level endete mit einem Bosskampf gegen den Goliath.

Meinung der Redaktion:

Franziska

„Dieses Spiel erinnert mich an das DmC-Reboot von vor fünf Jahren, da mir die Sprung- und Kampfanimationen sehr ähnlich vorkamen. Trotzdem ist Protagonist Nero immer noch Nero und hat dieselben Fähigkeiten wie im vierten Teil, jedoch etwas ‚moderner‘. In der Demo wurden einem alle Schritte und Fähigkeiten erklärt, wodurch die Steuerung vereinfacht wurde. Grafik sowie Musik und Sound waren einwandfrei und haben mich umgehauen, ich freue mich sehr auf das Hack-and-Slay-Game!“

Marcel

„Dies ist mein bisheriges Highlight der Messe! Nach dem für mich eher mäßigen Reboot-Versuch folgt nun der große Knall mit DMC5. Und wie der knallt: schnelle, actionreiche Kämpfe welche durch eine unglaublich passende Hintergrundmusik in schier extatische Zustände versetzen und dazu besonders die alt eingesessenen Fans anspricht, da die alten Gameplay-Elemente und Kombos durch sehr sinnige Neuerungen erweitert werden. Dies wird ein Fest für jeden „Devil May Cry“- Fan“

Devil May Cry 5 erscheint am 8. März 2019 für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

Marvel´s Spider-Man

Sony, Halle 7

Inhalt der Demo:

Bei dieser Demo war Marvel´s New York Cit y nach einer kurzen Einführung frei begehbar und es standen verschiedene Aufgaben zur Wahl. Nach einer bestimmten Zeit tauchte auf der Karte ein Boss auf, welchen man am Ende der Demo besiegen konnte.

Meinung der Redaktion:

Franziska

„Mannomann, also die Steuerung war mir zu kompliziert, leider ist Spidey bei mir sehr oft abgestürzt *lacht* Die Mini-Map war unübersichtlich und die Aufgaben-Punkte, die man erreichen musste, waren innerhalb der Spielwelt nicht gut zu erkennen. Trotz allem hatte er immer einen coolen Spruch auf Lager und auch die Grafik hat mich positiv angesprochen.“

Marcel

„Für mich war das neue Spiderman-Spiel leider nicht so überragend. Das Kampfsystem erinnert mich seh dan das der neueren Batman-Spiele und dort fand ich dieses schon nicht sehr ansprechend. Zur Gestalltung des Spiels kann ich sagen, dass es schön aussieht und auch die Steuerung beim Schwingen für mich sehr intuitiv war.“

Marvel´s Spider-Man erscheint am 7. September 2018 für Playstation 4.

 

Assassins Creed: Odyssey

Ubisoft, Halle 6

Inhalt der Demo:

Hier konnte zwischen zwei Demoversionen gewählt werden. Entweder man schmiss sich in die Menschenmenge und schnetzelte einen Gegner nach dem anderen ab oder man entschied sich für eine Seeschlachten-Mission, in welcher man 3 Schiffe versenken musste.

Meinung der Redaktion:

Franziska

„Da ich den vorherigen Teil ‚Origins‘ selbst nicht gespielt (sondern nur miterlebt) habe, kam mir die Steuerung sehr kompliziert vor. Das Benutzen der Fähigkeiten im Kampf habe ich am Ende dennoch geschafft *haha* Leider habe ich auch bis auf den Kampf nicht viel vom Spiel sehen können, bin aber positiv gestimmt, dass dieses Spiel an das Feeling des Vorgängers herankommt.“

Marcel

„Da ich bereits den vorherigen Teil gespielt habe, hat sich die Steuerung für mich sehr bekannt angefühlt. Das Setting des Spiels wirkt sehr authentisch und selbst in der Demo hatte ich schon Lust die verschiedenen Gebiete der Insel zu erforschen. Der Meereskampf gefiel mir auch sehr gut und erinnerte mich an die gute alte „Black Flag“-Zeit.“

Assassins Creed: Odyssey erscheint am 5. Oktober 2018 für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

For Honor: Marching Fire

Ubisoft, Halle 6

Inhalt der Demo:

Der Stand lud nach einem Vorführungsvideo des neuen „Sturm“-Spielmodi zu einer gediegenen Runde For Honor ein. Natürlich spielten wir den neuen Spielmodus und konnten dort zusammen mit einem der Entwickler den Kampf für uns entscheiden.

Meinung der Redaktion:

Franziska

„Das war für mich das bisher anstregendste Gameplay! Als PC-Spielerin dachte ich, die Steuerung mit Maus und Tastatur wäre einfach, das war es jedoch nicht! Mit fiel es schwer, meinen sich-beschwerlich-bewegenden Charakter unter den vielen Gegnern zu koordinieren und auch, dass einer der Gegner mich mehrmals mit nur einem Schlag tötete, hat mich etwas ‚erschrocken‘.  In diesem Spielmodus zählt nicht, wer am besten aufeinander einschlagen kann – wer das sucht, ist beim Breach-Modus falsch! Durch allerlei Mechaniken kann man mit den unterschiedlichsten Strategien den Kampf gewinnen, egal ob im Defense- oder Attack-Modus. Ich denke, dass sich die For-Honor-Spieler über das Update und den neuen Spielmodus freuen werden.“

Marcel

„Dies waren meine ersten, selbst gespielten Runden For Honor. Die Mischung aus Deckungskampf und geschicktem Lücken finden war für mich als Anfänger sehr anspruchsvoll, aber es hat trotzdem Spaß gemacht, da die Lernkurve sehr schnell enorm nach oben schießt. Zum neuen Sturm-Modus kann ich nur sagen, dass er sehr interessant war und bestimmt für einige interessante Matches sorgen wird.“

Die „Marching Fire“-Erweiterung zu For Honor erscheint am 16. Oktober 2018.

Taiko no Tatyujin: Drum Session! & Drum`n`Fun!

Bandai Namco Entertainment/ Halle 6

Inhalt der Demo: Taiko no Tatsujin ist ein japanisches Rhythmusspiel, welches euch dazu verleitet die traditionellen Trommeln zu schlagen. Anspielen konntet ihr es für die Playstation 4 und Nintendo Switch. Wobei es hier sechs Stationen gab, an denen ihr entweder mit den Nintendo Switch Controllern oder den eigens entwickelten Trommel- Controllern spielen konntet.

Raffi

Dieses Spiel ist für mich persönlich ein besonderes Schmankerl! Wer gerne Rhythmusspiele spielt und sich gerne wie ein Musiker fühlen möchte, der sollte sich unbedingt dieses Spiel zulegen! Gewählt werden kann, zwischen den verschiedensten Melodieen zu denen ihr im richtigen Takt trommeln müsst. Von Klassik über J-Pop und Anime-Songs ist bestimmt für alle was dabei. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade und es ist äußerst benutzerfreundlich, so dass ihr sehr schnell in die musikalische Welt von Taiko no Tatsujin einsteigen könnt!

Die Drummpad-Controller werden in Deutschland leider nicht vertrieben. Das Spiel erscheint noch dieses Jahr für die Playstation 4 und Nintendo Switch.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Kingdom Hearts III: Die "Lock Box" wurde geöffnet! ·
  2. Gamescom 2018 - Unser Fazit! ·
  3. FFXIV meets Soulcalibur VI ! ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*