FFXIV: 58. Brief des Produzenten Live – Zusammenfassung

FFXIV LL58 Logo

Herzlich Willkommen zu unserer Übersetzung des 58. Brief des Produzenten live von Final Fantasy XIV!

In diesem Brief des Produzenten Live werden folgende Themen behandelt:

  • Der erste Teil zum kommenden Patch 5.3
  • Spaziergang mit Yoshi-P auf verschiedenen Datenzentren und Servern

In unserer Zusammenfassung, wird nur der erste Teil des 58. Brief des Produzenten Live mit den neuen Ankündigungen behandelt.

Noch als Warnung, die Zusammenfassung kann Spoiler zur Hauptstory enthalten!

Durch die Corona Situation sitzen auch Yoshi-P und Foxclon während des „Brief des Produzenten“ in verschiedenen Räumen.

Yoshida liest zu Beginn den Brief eines Spielers vor, den er erhalten hat und gerne mit der Community teilen möchte:

„Lieber YoshiP,

ich arbeite an vorderster Front im Kampf gegen das Corona Virus. Bevor diese Pandemie begann, habe ich viel FFXIV gespielt. Ich habe mich darauf gefreut, jeden Tag mit meinen Freunden zu spielen. Die Freunde, die ich im Spiel kennen gelernt habe, geben mir jeden Tag Kraft. Es ist meine Aufgabe, für alle Patienten zu kämpfen, die vom Corona Virus betroffen sind. Ich bin für FFXIV wirklich dankbar, weil ich das Gefühl habe, dass es allen Kraft gibt, all das durchzustehen.

Ich danke Ihnen für alles, was Sie tun, um Ihr Team zu schützen.“

Yoshida: Ich muss mich bei alle bedanken, danke für den täglichen Kampf in dieser Zeit. Wir und das Dev-Team versuchen auch weiterhin unser Bestes zu geben.

Yoshida: Zu Patch 5.3 habe ich mich ja schon vor kurzen geäußert (Nachricht von Naoki Yoshida). Dieser wird sich etwas verspäten (etwa Mitte Juni). Aktuell haben wir die Arbeiten zu 70% abgeschlossen und befinden uns nun für die finalen Arbeiten im Homeoffice.

Yoshida: Anders als in Japan gibt es auf der gesamten Welt momentan sehr strikte Einschränkungen.  Einige Synchronsprecher haben ihre Aufnahmen von zu Hause aus für uns gemacht.  Wir haben bereits alle Aufnahmen für 5.3 vorliegen.

Yoshida: Aktuell testet das Dev-Team alles auf lokalen Servern. Es wird daher also noch etwas dauern, bis die Daten auf die Main-Server übertragen werden können.

Yoshida: In Japan haben wir aktuell einige Probleme, da wir Daten immer wieder von den internen Servern herunter- und hochladen müssen. Hier ist ein Problem, dass nicht jeder aus dem Team eine gute Internetverbindung hat. Hier kommt es dadurch zu großen Wartezeiten. Was im Büro nur etwa 20 Minuten dauert, kann jetzt zwischen 4 Stunden bis hin zu 20 Stunden dauern.

Yoshida: Ein anderes Problem ist, dass einige Entwickler auch Hardware mit nach Hause nehmen müssten. Dies ist jedoch aus Platzgründen leider nicht jedem möglich. Auch Lärm und hoher Stromverbrauch sind hier ein Hindernis. Hinzu kommen noch die extrem hohen Sicherheitsbestimmungen, sodass nicht alle Daten oder Hardware das Büro verlassen darf.

Yoshida: Wir wissen momentan nicht, ob und inwieweit es möglich ist, dass sich 24 Leute von zuhause einloggen um den neuen 24-Mann Raid zu testen.

Yoshida: Allein das verbessern der Entwicklungssituation hat uns bereits um etwa einen Monat in unserer Arbeit zurückgeworfen.

Vorschau auf Patch 5.3

Der Name des Patches lautet: Reflections in Crystal

Ein Datum für diesen Patch gibt es noch nicht, dieser wird erst im nächsten Brief des Produzenten bekannt gegeben.

Hauptstory

  • Die Hauptstory wird weiter fortgesetzt
  • Die Quest Reihe des Kristallturms wird für das Fortsetzen der Hauptstory benötigt
  • Diese Quest Reihe sollte man nun angehen, wenn man sie noch nicht erledigt hat

Inhalte

  • Ein neuen Dungeon, wird durch das Hauptszenario freigeschaltet
  • Der englische Name lautet „The Heroes‘ Gauntlet“
  • Das Bild lässt vermuten, dass man diesen im Seenland finden wird

Wilder Stamm

  • Die Zwerge kommen als neuer Wilder Stamm
  • Der Fokus liegt hier auf den Handwerkern
  • Man wird sie aber nicht an der erwarteten Stelle im Spiel finden

Chroniken der neuen Ära

  • Es wird neue Quest der Chroniken der neuen Ära geben
  • Diese Reihe wird wieder Story fokussiert sein „The Sorrow of Werlyt“
  • Es wird eine Instanz hier geben
  • Es wird aber keine neue Prüfung in dieser Quest Reihe geben!

Prüfung

  • Es wird eine neue Prüfung geben
  • Was uns genau erwartet, ist ein Geheimnis
  • Diese wird an die Hauptstory gebunden sein und wird der letzte Kampf der Shadowbringers Story

24-Mann-Raid

  • Der zweite Teil zu YoRHa: Dark Apocalypse wird implementiert
  • Der englische Name lautet: „The Puppets‘ Bunker“
  • Spielern von NieR: Automata wird einiges bekannt vorkommen
  • Es wird neue Mechaniken geben

Job Anpassungen

  • Hier wird es erst im nächsten Brief des Produzenten weitere Informationen geben

Königinnenwache / Waffe des Widerstands

  • Der zweite Schritt der neuen Reliktwaffe wird implementiert, wahrscheinlich mit Patch 5.35
  • In der nächsten Quest-Reihe wird es wieder einen instanziierten Inhalt geben
  • Dieser wird ähnlich wie Eureka sein, 100 Spieler können sich gleichzeitig in einer Instanz befinden
  • Der Inhalt wird aber komplett anders sein als Eureka
  • Es ist geplant, dass auch hier wieder Kommandos eingefügt werden
  • Es wird zwei Möglichkeiten geben, um die Waffe verstärken zu können
  • Nur die Story ist für beide Möglichkeiten relevant
  • Genauere Informationen folgen im nächsten Brief des Produzenten

Handwerker und Sammler

  • Weitere Anpassungen bei den Handwerkern und Sammler werden durchgeführt
  • Handwerker können zum Beispiel nun Rezepte testen, ohne dass sie das Material dafür haben, so kann man sehen ob die Werte bereits ausreichend sind
  • Handwerker können nun Anhand des Materials im Inventar, herausfinden was sie damit herstellen können
  • Die Abgabe von Sammlerstücken wird angepasst, da es momentan so viele unterschiedliche Items zum abgeben gibt

Restauration von Ishgard

  • Die Restauration von Ishgard wird weiter fortgesetzt
  • Das „Turnier der Talente“ wird fortgesetzt
  • Die neuen Items steigern die aktuelle Punktzahl
  • Die gelisteten Spieler erhalten spezielle Errungenschaften und Titel

Himmelsstahl-Werkzeuge

  • Schritt 2 der Himmelsstahl-Werkzeuge wird implementiert
  • Wer den aktuellen Schritt noch nicht beendet hat, ihr habt noch viel Zeit

ARR-Hauptstory

  • 13% der Quests wurden entfernt, NPCs die hier vorgestellt werden, erscheinen später in der Story
  • Neue Spieler haben es nun einfacher durch die Hauptstory zu kommen
  • Stufe 50 erreicht man nun durch die Hauptstory, es müssen dafür keine Sidequests mehr erledigt werden
  • Dies soll auch für alle anderen Erweiterungen angepasst werden, einen genauen Zeitraum wann dies passiert gibt es noch nicht

Weiter Anpassungen

Fliegen
  • In den A Realm Reborn Gebieten wird das Fliegen möglich!
  • Dies steht mit Patch 5.3 zur Verfügung und es müssen keine Windätherquellen gesammelt werden
  • Die Chocobos können direkt mit Abschluss der Hauptstory fliegen (die Quest „Die Ultimative Waffe“ muss abgeschlossen sein)
  • Dafür wird die Quest „Nur fliegen ist schöner!“ entfernt
  • Das schwimmen mit Reittieren ist weiterhin nicht möglich
  • Durch die Änderungen in den Gebieten, können einige Stellen in der Höhe nicht mehr erreicht werden (Auch auf ihnen landen ist nicht möglich)
Schwierigkeitsgrad (Zeit beschränkt)
  • Es gibt nun einen weiteren Schwierigkeitsgrad für Primae Kämpfe: „Unreal“
  • Es gibt ein neues Minispiel, welches damit zusammenhängt
  • Die Primae werden auf Stufe 80 angepasst
  • Pro Patch wird 1 Primae zur Verfügung stehen (jeweils nur für eine bestimmte Zeit)
  • Mit Patch 5.3 wird Shiva den Anfang machen
  • Jeder Kampf wird Stück für Stück angepasst, also nicht nur einfach die HP der Primae erhöht
  • Titan wird zum Beispiel auf dem Savage Schwierigkeitsgrad liegen
  • Schafft man diesen Kampf, kann man einmal pro Woche an einem kleinen Minispiel teilnehmen
  • Die Belohnungen werden unterschiedlich ausfallen
Verschiedenes
  • Neue Kapitel für das New Game+ werden hinzugefügt
  • In jeder Stadt können nun Tokens, zum Beispiel der Primae eingetauscht werden
  • Es wird ein eigenes Menü für Sonnenschirme geben
  • Spieler die sich in einer Gruppe befinden, können nun direkt anderen Gruppen in der Gruppensuche beitreten
  • In der Gruppensuche können nun doppelte Jobs ausgeschlossen werden
  • Es ist nun möglich den Server per Weltentransfer auch dann zu wechseln, wenn man sich in einer Crossworld Gruppe befindet
  • Es wird überlegt, upgradebare Ausrüstung direkt kaufen zu können ohne erst das Material dafür holen zu müssen (dies kommt noch nicht in 5.3)

Ankündigungen

  • Es gibt eine Gratis Login Aktion, diese endet am 17. Mai 2020
  • Eine Sale Aktion startet für die einzelnen Regionen
    • Japan 30% Rabatt (bis zum 7. Mai 2020)
    • USA 40% Rabatt (bis zum 29. April 2020)
    • EU 50% Rabatt im PSN-Store (bis zum 29. April 2020)
  • Alle 6 Episoden der „Creating of Shadowbringers“ Serie sind nun auf Youtube online (Hier unsere Artikel-Reihe)
  • Am 30. April 2020 erscheint noch eine Bonus Episode, bei der es um den YoRHa: Dark Apocalypse geht
  • Die Konzerte der Primals in Tokyo wurden abgesagt, es wurden aber schon Fanartikel Produziert (Yoshi und Foxclon zeigen ein Hemd und ein T-Shirt)

Das war es mit den Ankündigungen für diesen Brief des Produzenten.

Quelle: Livestream zum 58. Brief des Produzenten Live

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*