FFXIV: Zadnor-Hochebene – Die Dalriada – Zone 3 & 4

  1. FFXIV: Die Bozja-Südfront – Allgemeines
  2. FFXIV: Bozja-Südfront – Verschollene Kommandos
  3. FFXIV: Liste Verschollene Kommandos
  4. FFXIV: Die Bozja-Südfront – Aufgaben
  5. FFXIV: Die Bozja-Südfront – Ätheryten & Fates
  6. FFXIV: Die Bozja-Südfront – Castrum Lacus Litore
  7. FFXIV: Bozja-Südfront – Fronterlebnisse
  8. FFXIV: Delubrum Reginae – Allgemeines
  9. FFXIV: Delubrum Reginae – Ebene 1
  10. FFXIV: Delubrum Reginae – Ebene 2
  11. FFXIV: Delubrum Reginae – Ebene 3
  12. FFXIV: Die Zadnor-Hochebene – Allgemeines
  13. FFXIV: Die Zadnor-Hochebene – Aufgaben
  14. FFXIV: Zadnor-Hochebene – Fronterlebnisse
  15. FFXIV: Zadnor-Hochebene – Verschollene Kommandos
  16. FFXIV: Liste Verschollene Kommandos
  17. FFXIV: Zadnor-Hochebene – Die Dalriada – Zone 1 & 2
  18. FFXIV: Zadnor-Hochebene – Die Dalriada – Zone 3 & 4

In Zone 3 treffen dann wieder alle beiden Gruppen zusammen.

Zone 3

 

 

 

In dieser Zone trifft man auf 3 Boss Kämpfe und mehrere Kämpfe gegen kleinere Gegner.

 

 

 

 

<strong>Skorpion der IV. Legion</strong> Skorpion der IV. Legion

Hinweis: Bei diesem Gegner können Magier bis zu 30% mehr Schaden verursachen!

Viel hat dieser Gegner nicht zu bieten und stellt daher auch keine große Gefahr dar. Zudem erhält man hier noch die Unterstützung der NPC’s, die mit ihren Limit Breaks den Gegner dann endgültig ausschalten.

<strong>Schatztruhe (x2 - x3)</strong> Schatztruhe (x2 - x3)
Bevor es in den nächsten Bereich geht, sollte man unbedingt die beiden Schatztruhen im Gang öffnen!

Sind die beiden Bosse in Zone 1 und Zone 2 innerhalb von 5 Minuten besiegt, gibt es 3 Schatztruhen!

 

<strong>Chuchulainn der IV. Legion</strong> Chuchulainn der IV. Legion

Dieser Boss ist eigentlich gar nicht so schwer, da er sehr einfache Mechaniken besitzt.

<strong>Unreine Welle</strong> Unreine Welle
Es wird Raid weiter AoE-Schaden verursacht, zudem werden nun die vier runden Flächen in der Arena aktiviert.
Flächen in der Arena
Die Flächen sollten bis zur entsprechenden Mechanik gemieden werden!
<strong>Welle der Angst</strong> Welle der Angst
Jeder Spieler erhalt einen Buff, der einem eine Richtung angibt. Nach einigen Sekunden wird dieser ausgelöst und man läuft automatisch in diese Richtung. Hier muss man sich so ausrichten, dass man nicht in einer der Flächen in der Arena läuft.
<strong>Todespresse</strong> Todespresse
Nun werden die Flächen in der Arena wichtig, in diese muss man sich nun einmal kurz hineinstellen. Dadurch wird man zum Pudding. Kurz darauf springt Chuchulainn dann in der Arena wild umher, was ohne die Verwandlung einiges an Schaden verursachen würde.

<strong>Fäulnisbrand</strong> Fäulnisbrand
Mehrere Spieler erhalten eine kreisrunde AoE-Fläche unter sich, die explodieren. Dieses sollte man möglichst ausweichen.

<strong>Ätherwulst</strong> Ätherwulst
Es erscheinen drei kreisrunde AoE-Flächen, kurz darauf drei weitere und noch drei weitere, so ist die gesamte Arena nun bedeckt. Hier stellt man sich in die letzten Flächen die erschienen sind. Sobald dann die ersten Flächen die erschienen sind, explodiert sind, begibt man sich genau in diesen Bereich, um dann sicher zu stehen.

 

<strong>Trampelausbruch</strong> Trampelausbruch
Dies ist der Tankbuster des Bosses.
<strong>Verlustwelle</strong> Verlustwelle
Jeder Spieler erhält einen Debuff, sobald man sich nun bewegt, wird die Richtung in die man läuft zufällig bestimmt. Diese Mechanik kombiniert er nun mit „Fäulnisbrand“ oder „Todespresse“.
<strong>Strom der Verdorbenheit (x2)</strong> Strom der Verdorbenheit (x2)
Der Boss führt eine kegelförmige AoE-Fläche aus, zudem erhalten drei Spieler eine Markierung, dir kurz darauf von einem geradlinigen Angriff getroffen werden. Diese Spieler sollten am besten etwas voneinander entfernt stehen. Alle anderen Spieler stehen möglich nicht in deren Nähe, damit sie nicht getroffen werden.

<strong>Schatztruhe (x1)</strong> Schatztruhe (x1)
Bevor man die Arena verlässt, sollte man unbedingt die Schatztruhen dort öffnen!

 


 

Ein Stück weiter, gelangt man nun in einen Kontrollraum, hier muss sich die Gruppe wieder aufteilen, ein Teil bleibt in diesem Raum. Ein Teil der Gruppe muss durch den linken Gang und ein Teil der Gruppe durch den rechten Gang gehen.

<strong>Kontrollraum</strong> Kontrollraum

Die Gruppe die im Raum bleibt, muss immer darauf achten, das mindestens 4 Spieler auf der blauen Fläche im Raum stehen, sodass diese nicht mehr leuchtet.
Den solange die Flächen leuchten, steht der Boden in den Gängen unter Strom. Dadurch erleiden alle Spieler, die sich im Gang befinden dauerhaft Schaden.

Zudem erscheinen hier immer wieder verschiedene Gegner, einige davon nutzen Rückstoß-Effekte, daher sollte man hier darauf achten, diese Aktionen von ihnen zu unterbrechen.

<strong>Linker & Rechter Gang</strong> Linker & Rechter Gang

In beiden Gängen läuft es gleich ab. Einige Gegner müssen besiegt werden.

In der Mitte von jedem Teil des Ganges findet man jeweils eine Falle, hier sollte man abwarten, bis diese Ausgelöst hat. Da man sonst hier mit einigen Debuffs zu kämpfen hat.

Zudem schießen hier immer wieder auf der linken und rechten Seite in jedem Gang Laser die gesamte Länge entlang. Auf den Monitoren im Kontrollraum kann man erkennen, welcher Seite zuerst feuert, sodass man diesen Lasern ausweichen kann.

Schalter
Am Ende der beiden Gänge findet sich je ein Schalter, hier ist es wichtig, das die beiden Gruppen diesen Schalter zeitgleich betätigen, da sich erst dann der Weg wieder öffnet.
<strong>Colossus Rubricatus der IV. Legion</strong> Colossus Rubricatus der IV. Legion

Wie schon der Skorpion der IV. Legion stellt auch dieser Gegner kein großes Problem dar und ist schnell besiegt.

 


 

<strong>Saunion</strong> Saunion
<strong>Magitek Brennkreis</strong> Magitek Brennkreis
Der Boss erzeugt eine Donut AoE-Fläche um sich herum, direkt bei ihm steht man also sicher.

<strong>Hochenergetischer Magitek-Laser</strong> Hochenergetischer Magitek-Laser
Dies ist der Tankbuster des Bosses.
<strong>Magitek-Kreuzlaser</strong> Magitek-Kreuzlaser
Der Boss erzeugt eine kreuzförmige AoE-Fläche, hier steht man in den äußeren vier Ecken der Arena sicher.

<strong>Transfer-Kreuzlaser</strong> Transfer-Kreuzlaser
Hier erzeugt der Boss wieder eine kreuzförmige AoE-Fläche, doch wird diese gleich noch verschoben, also steht man direkt in der Fläche sicher.

<strong>Raketenkommando</strong> Raketenkommando
Unter einigen Spielern erscheint eine kreisförmige AoE-Fläche, andere Spieler erhalten eine Markierung. Den kreisrunden AoE-Flächen kann man ausweichen, die Spieler mit der Markierung, sollten sich aus der Gruppe entfernen. Direkt danach erhält ein Spieler eine gelbe Markierung, hier sollten sich nun möglichst viele Spieler bei diesem sammeln, damit sie den Schaden teilen können.

<strong>Transfer-Brennkreis</strong> Transfer-Brennkreis
Hier erzeugt der Boss wieder eine Donut AoE-Fläche um sich herum, doch wird diese gleich noch verschoben, also muss man sich in die Richtung stellen, in der auch der Boss springt.

35% LP
Fallen die LP des Bosses auf 35% kommt in diesem Kampf ein weiterer Boss hinzu!

Dieser kündigt sich dadurch an, dass man gleich durch die Arena geschubst wird. Die beiden heilen sich immer wieder Gegenseitig, aber keine Sorge man zieht ihnen auch immer wieder genug LP ab. Auch sollten die Verteidiger darauf achten, dass die beiden nicht zu nah aneinander stehen.

Ebenso kombinieren die beiden Bosse nun ihre Mechaniken.

<strong>Dawon Junior</strong> Dawon Junior

Diesen Gegner kennt man bereits aus Castrum Lacus Litore, auch die Mechaniken sind hier dieselben.

<strong>Majestätischer Windstoß</strong> Majestätischer Windstoß
Es erscheinen rote und blaue Orbs in der Arena. Bei den blauen Orbs, die eine Donut AoE-Fläche bilden steht man sicher, während man bei den roten Orbs die eine kreisförmige AoE-Fläche bilden, steht man falsch.

<strong>Heftiges Schütteln</strong> Heftiges Schütteln
Raid weiter AoE-Schaden wird hier ausgelöst.
<strong>Froststoß</strong> Froststoß
Der Boss springt weg und erzeugt dann eine Donut AoE-Fläche um sich herum. Direkt beim Boss steht man also sicher.

<strong>Flammenstoß</strong> Flammenstoß
Der Boss erzeugt von sich aus eine kreuzförmige AoE-Fläche.

<strong>Gehorchen</strong> Gehorchen
In der Arena werden Markierungen gesetzt, hier muss man sich nun zum einen die Reihenfolge merken, in der diese Markierungen erscheinen und zum anderen welches Symbol man in ihnen erkennen kann.

  • Kreus = Flammenstoß
  • Kreis = Froststoß

<strong>Saunion</strong> Saunion
<strong>Spiralspießer</strong> Spiralspießer
Zusätzlich zu „Gehorchen“ springt Saunion in einer Ecke der Arena, auf dem Boden der Arena sieht man nun eine Linie. Sobald Saunion anfängt sich zu drehen, fährt er genau diese Linie ab. Hier muss man zum einen auf seine Drehung achten und auf die Reihenfolge von Dawon Junior und seiner Gehorchen-Mechanik.

<strong>Dawon Junior</strong> Dawon Junior
<strong>Pentgast</strong> Pentgast
Es werden fächerförmige AoE-Flächen vom Boss aus erzeugt.

<strong>Krallen des Bestienkönigs</strong> Krallen des Bestienkönigs
Dies ist der Tankbuster des Bosses.
Kombinationen
Beide Bosse kombinieren nun immer wieder ihre Mechaniken.

Nach diesem Kampf geht es dann automatisch in Zone 4.

 

Zone 4

<strong>Schatztruhe (x1)</strong> Schatztruhe (x1)
Bevor man mit der Fläche interagiert, um eine Ebene tiefer zu gelangen, sollte man die Schatztruhe öffnen!

 

 

 

Der Finale Kampf in der Dalriada!

 

 

 

 

<strong>Diablo-Armament</strong> Diablo-Armament
<strong>Ätherische Explosion</strong> Ätherische Explosion
Erteilt Raidweiten AoE-Schaden.
<strong>Ätherochemischer Laser</strong> Ätherochemischer Laser
Auf dem Boden erscheinen nun nacheinander Flächen, diese explodieren in der Reihenfolge, wie sie erscheinen. Hier stellt man sich an den Rand der Fläche und wartet bis diese explodiert ist und wechselt dann die Position.

<strong>Super-Todesstrahl</strong> Super-Todesstrahl
Der Tankbuster des Bosses. Hier erhält der Verteidiger eine Markierung, mit der er sich dringend aus der Gruppe entfernen muss. Da er von einem Laserstrahl getroffen wird, der sonst allen in seiner Nähe Schaden zufügen würde.

<strong>Diabolisches Tor</strong> Diabolisches Tor
Am Rand der Arena erscheinen Tore. Dieser kommen direkt bei der nächsten Mechanik zum Tragen.

<strong>Ruinöses Omen der Ätherochemie</strong> Ruinöses Omen der Ätherochemie
Eins der Tore wird vom Boss anvisiert. Zu diesem Tor feuert er nun eine geradlinige AoE-Fläche ab, kurz darauf feuert er eine weitere AoE-Fläche aus dem Tor mit dem gleichen Symbol ab. Diese wiederholt sich nun noch 3-Mal. Hier muss man immer darauf achten, in welches Tor er zuerst gefeuert hat und muss dann schauen in welches Tor er am nächsten feuert.

Beispiel

Schießt er als erstes in das Tor mit dem Löwen-Symbol, kommt die nächste AoE aus dem zweiten Tor mit dem Löwen-Symbol. Schießt er dann in das Tor mit Ahriman, kommt die nächste AoE aus dem zweiten Tor mit dem Ahriman usw.

<strong>Ultimativer Terror der Ätherochemie</strong> Ultimativer Terror der Ätherochemie
Der Boss erzeugt um sich herum eine Donut AoE-Fläche.

<strong>Magitek-Bit</strong> Magitek-Bit
Es erscheinen Drohnen in der Arena. Hier muss man schauen, in welche Richtung diese zeigen und sich dann hinter sie stellen, sodass man nicht getroffen wird.

<strong>Super-Todka</strong> Super-Todka
Hier erscheinen in der Arena kleine rote Flächen, die Größer werden. Von diesen Flächen darf man nich getroffen werden.

<strong>Ätherknall</strong> Ätherknall
Es erscheinen blaue Orbs in der Arena. Diese verbinden sich jeweils mit einem anderen blauen Orb, sie müssen von Spielern abgefangen werden. Die miteinander verbundenen Orbs dürfen sich nicht berühren. Bleibt ein Orb übrig, explodiert dieser ebenfalls.

<strong>Lichtsäule der Ätherochemie</strong> Lichtsäule der Ätherochemie
Es erscheinen rote AoE-Flächen und zudem wird dies mit einer weiteren Art von Ätherochemischer Laser kombiniert. Hier erscheinen Außen oder in der Mitte wieder die Flächen, zum Schluss erscheint noch einmal eine Fläche, die durch die Mitte der Arena geht.
<strong>Super-Nox</strong> Super-Nox
In der Mitte der Arena erscheint eine blaue Fläche, in diese darf man sich nicht hineinstellen, sondern nur an den Rand von dieser. Zudem erscheinen noch drei Markierungen, die mit Pfeilen eine Richtung angeben. An der blauen Fläche muss man sich nun so positionieren, dass man durch „Todeswatsche“ so weggestoßen wird, dass man im freien Bereich der Arena landet. Nun muss man den herabfallenden Kugeln folgen, von denen man ebenfalls nicht getroffen werden sollte.

Ab 15%

Ab 15% seiner LP, bleibt der Boss im Norden der Arena. In dieser Phase sind die Heiler und ihr Heilkünste besonders gefragt.

<strong>Modell-V-Amokfahrt</strong> Modell-V-Amokfahrt
Die letzte und sehr hecktische Phase des Bosses.

AoE-Flächen

Er setzt nun immer wieder kegelförmige AoE-Flächen ein. Immer die Flächen die zuerst erscheinen, explodieren auch zuerst

Zeitbomben

Einige Spieler erhalten einen Würfel über dem Kopf, dessen Zahlen heruntergezählt werden. Erreichen diese Null, so darf man keine Aktion mehr ausführen, ansonsten erleidet man großen Schaden.

Markierung 1

Vier Spieler erhalten rote Markierungen, diese sollten sich nun von der Gruppe entfernen, da auf sie ein geradliniger Angriff erfolgt, der sonst andere Spieler treffen würde.

Markierung 1

Ein Spieler wird mit einer gelben Markierung markiert, bei ihm sollten sich nun möglichst viele Spieler sammeln, um den Schaden zu teilen.

Flächenschaden

Immer wieder kommt es zu Flächenschaden, den die Heiler schnell heilen sollten.

<strong>Schatztruhe (x1)</strong> Schatztruhe (x1)
Bevor man den Inhalt verläst, sollte man die Schatztruhe öffnen!

 

Glückwunsch!

Ihr habt die Dalriada erfolgreich abgeschlossen!

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 842 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

3 Kommentare

  1. Besten Dank. Das mit den 5 Minuten wusste ich sogar nicht. xD

    Ach, man hilft sich immer gegenseitig. Das macht die Community doch aus. ^_^

  2. Ich hätte noch eine kleine Ergänzung, bevor sich vielleicht doch einige wundern, falls der Fall eintreten sollte.

    Nach „Skorpion der IV. Legion“, kann man sich ja die 2 Schatztruhen von Zone 1 und 2 abholen. Falls man tatsächlich die beiden Bosse aus Zone 1 und Zone 2 gleichzeitig killen sollte, bekommt man eine 3. Kiste.

    Ist wie gesagt nur eine kleine Ergänzung, die ich bisher nur einmal gesehen habe.

    Und wieder einmal Danke für den Guide. 🙂

    • Hallo Tobias,
      danke dir für den Hinweis, diese Info habe ich auch vorhin bekommen.
      Bin immer wieder dankbar, wenn solche Tipps kommen 🙂
      Habe ich bereits im Guide ergänzt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*