FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Physalis

Diese Woche im Fokus: Element Eis

FFTCG Banner Logo
  1. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Materia und Spiritus
  2. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Akstar
  3. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Kunshira
  4. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Physalis
  5. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Ovelia
  6. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Behemoth K

FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Physalis


Hallo, hier ist Tarou Kageyama! Heute stelle ich euch meine zweite Karte der Woche aus Opus XIII: Crystal Radiance vor. In meiner letzten Vorstellung ging es um je eine legendäre Licht- und Dunkelheit-Karte.

Diese Woche schauen wir uns wieder eine legendäre Karte an, die dem Element Eis zugeordnet ist:

Physalis ist ein Charakter aus FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS, der positiv eingestellt, aufgeweckt ist und starke Kampffähigkeiten besitzt. Sie wird ihr Debüt im FFTCG geben. Im Originaltitel spielt sie eine aktive Rolle als Mitglied der Gruppe. Lasst sie uns genauer anschauen!

[13-028L] Physalis

Sie besitzt zwei starke Fähigkeiten, eine Auto- und eine Spezial-Fähigkeit. Beide sind unkompliziert.

Die Auto-Fähigkeit erlaubt Spielern 1 von 2 Aktionen auszuwählen, wenn Physalis das Spielfeld betritt oder angreift und der Gegner 3 oder weniger Handkarten besitzt. Wenn der Gegner keine Handkarten hat, können 2 von 2 Aktionen gewählt werden.
1. „Wähle einen Charakter. Dulle ihn und friere ihn ein.“: Dies ist eine Fähigkeit, die im Eis-Element fest integriert ist. Das tolle daran ist jedoch: Die Fähigkeit bezieht sich nicht nur auf Stürmer, sondern auf Charaktere.
2. „Ziehe 1 Karte.“: Wenn der Spieler diese Option wählt, wenn die Karte auf das Feld kommt, bedeutet dies, dass ein Stürmer mit 9000 Stärke für Nettokosten von 3 CP auf das Feld gekommen ist. Außerdem ist dies eine tolle Ressource für den Spielverlauf.
Welche Aktion der Spieler wählt, ist situationsgebunden. Ein toller Zusatz ist jedoch: Wenn der Gegner keine Handkarten hat, darf man beide Aktionen auswählen! Natürlich muss man einen Gegner erstmal dazu bekommen, keine Handkarten mehr zu haben, dennoch kann man dies aggressiv provozieren.

Die Spezial-Fähigkeit „Premium Physalis Bullet“ kostet 2 Eis-CP und verursacht 10000 Schaden auf einem Stürmer. Der Besitzer dieses Stürmers muss außerdem eine Handkarte abwerfen. Diese Fähigkeit hat keine Dull-Voraussetzung und kann verwendet werden, wenn Physalis das Spielfeld betritt. Diese Karte kann potenziell jeden Stürmer vom Spielfeld entfernen und Gegner werden es nicht toll finden, eine Handkarte abzuwerfen.

Schauen wir uns gut kombinierbare Karten an:
Zuerst werde ich über Karten sprechen, die die Handkarten des Gegners reduzieren, um die Auto-Fähigkeit zu unterstützen. Die erste Karte, die mir dazu einfällt, ist [7-034L] Sephiroth. Er lässt den Gegner 2 Karten abwerfen und mit seiner zweiten Fähigkeit kann er weitere Handkarten abwerfen lassen.
Außerdem sind auch [8-034R] Panzerkröte, die den Gegner konstant Karten am Ende seines Zuges abwerfen lässt, [5-031H] Edward, der bei Betreten des Spielfeldes dafür sorgt, dass der Gegner eine Karte abwirft, und [6-029C] Glasya Labolas, dessen Kosten sich verringern, wenn der Gegner nur noch eine oder weniger Karten auf der Hand hat.

Wenn man sich nicht nur auf das Element Eis beschränkt, könnten Spieler darüber nachdenken, Wind-Karten wie [12-116L] Lock und [3-056H] Zidane zu kombinieren.

Natürlich darf man auf gar keinen Fall [6-041L] Rinoa und [10-023H] Unei außer Acht lassen, die in ihren jeweiligen Support-Rollen glänzen!

Kurz gesagt, ist [13-028L] Physalis eine starke Karte und es bedarf sicher eines konventionellen Deckbaus, diese hervorzuheben. Ich denke, dass wir die Karte zukünftig sehr oft sehen werden, wenn Opus XIII: Crystal Radiance herausgekommen ist.

Das war’s für diese Woche. Nächste Woche wird Richelle eine neue legendäre Karte aus FINAL FANTASY TACTICS vorstellen. Ich hoffe, ihr freut euch darauf!

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Dee
Über Dee 209 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (Liebe und Sammelsucht), der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*