FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Materia und Spiritus

Licht- und Dunkelheit-Karten

FFTCG Banner Logo
  1. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Materia und Spiritus
  2. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Akstar
  3. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Kunshira
  4. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Physalis
  5. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Ovelia
  6. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Behemoth K
  7. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Barret
  8. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Gilgamesh (FFBE)
  9. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Garland
  10. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Shinryu
  11. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Vaan
  12. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Bismarck

FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Materia und Spiritus


Der folgende Text ist eine Übersetzung 🙂

Hallo, hier ist FFTCG-Producer Tarou Kageyama. Es sind nur noch knapp anderthalb Monate bis zum Release von Opus XIII: Crystal Radiance, sodass Tim, RB und ich wieder damit beginnen werden, euch neue Karten vorzustellen.

Diese Woche werde ich euch gleich zwei Legendäre Karten vorstellen: [13-103L] Materia (Element: Licht) und [13-104L] Spiritus (Element: Dunkelheit). Der Grund dahinter ist simpel: Sie existieren als Gegenstücke – Licht und Dunkel sollte man nicht trennen. Die beiden sind bereits in DISSIDA FINAL FANTASY Gegner – so haben wir das auch im FFTCG beibehalten.

Beide Karten haben insgesamt drei Fähigkeiten, die ihrem jeweiligen Gegenstück ähneln.
1. Materias erste Fähigkeit liest sich (Achtung! Grobübersetzung, tatsächlicher Kartentext kann abweichen!): „Du kannst 2 oder mehr Licht-Charaktere auf dem Spielfeld haben.“
Spiritus erste Fähigkeit liest sich (Achtung! Grobübersetzung, tatsächlicher Kartentext kann abweichen!): „Du kannst 2 oder mehr Dunkelheit-Charaktere auf dem Spielfeld haben.“

2. Die jeweils zweite Fähigkeit der Karten ermöglicht es dem Spieler, eine ausgewählte Anzahl an CP zu zahlen, um einen Licht-/Dunkelheit-Stürmer mit der selben CP-Anzahl zu suchen und auf das Spielfeld zu bringen.

3. Die dritte Fähigkeit von [13-103L] Materia erlaubt es dem Spieler, eine Karte zu ziehen, wenn ein Licht-Charakter, den er kontrolliert und der nicht Materia ist, auf die Break Zone gelegt wird.
[13-104L] Spiritus dritte Fähigkeit ermöglicht dem Spieler hingegen, einen Stürmer auszuwählen und aus dem Spiel zu entfernen, wenn ein Dunkelheit-Charakter, den der Spieler kontrolliert und der nicht Spiritus ist, auf die Break Zone gelegt wird.

Ich denke, dass die beiden Karten in Spielen nützlich sein können. Werfen wir aber einen genaueren Blick auf die Fähigkeiten und Anwendungsmöglichkeiten.

[13-103L] Materia

Sehen wir uns zuerst das Licht-Element Materia an. Die erste Fähigkeit gilt auch für Spiritus, aber ich denke, einen Stürmer zu suchen und sofort auf das Spielfeld zu bringen, ist zweifellos eine tolle und starke Fähigkeit. An dieser Stelle würde ich mir das Hirn zermartern, welchen Charakter ich suchen sollte. Da man die Karte direkt auf das Feld bringen kann, sollte man einen Stürmer wählen, der eine Auto-Fähigkeit besitzt. Dazu fallen mir sofort [5-146H] Wol, [10-128L] Refia, [11-127L] Cloud und [11-139S] Aerith ein.
Refia wäre meine erste Wahl, da sie einen weiteren Charakter suchen und aufs Spielfeld bringen kann.

Wenn man sich die möglichen Kombinationen ansieht, wäre die erste Idee für den Deckbau: ein Warrior of Light-Deck oder ein FFVII-Deck.
Andere Spiel-Optionen für die Nutzung von Materia wären [3-154S] Zidane, [4-146L] Terra und [10-127H] Citra, die wenig kosten und in fast jedes Deck eingebaut werden können. Außerdem geben sie einige Vorteile, wenn sie das Feld betreten, sodass sie gute Ergänzungen darstellen.

 

[13-104L] Spiritus

Spiritus funktioniert genau wie Materia. Es gibt einige Dunkelheit-Stürmer, die starke Auto-Fähigkeiten besitzen, aber im Gegenzug dazu mehr kosten. Hier eine passende Karte zu finden, ist nicht so einfach. Demnach könnte man sofort [7-130L] Sin oder [6-130L] Nidhogg spielen, aber die Kosten für die jeweilige Karte sind mit 9 CP recht hoch.

Natürlich kann man das in Betracht ziehen, dennoch gibt es flexiblere Spielmöglichkeiten mit Karten wie [11-140S] Kadaj, [11-130L] Sephiroth (auch wenn es für diesen Charakter eine 4-Schadenspunktrestriktion gibt), [5-148H] Kam’lanaut und [10-130H] Raegan.

Auch [8-136L] Veritas der Finstere wäre eine gute, wenn auch teurere, Wahl.

Im Gegensatz zur Licht-Variante erhält der Spieler nicht so viele Vorteile, kann aber die Ressourcen des Gegners schnell dezimieren. Dieser Gedanke hilft vielleicht bei eurem Deckbau.

 

… oder man sucht einfach nach starken Karten

In den obigen Beispielen habe ich mich darauf beschränkt, nach Karten zu suchen, die gute Auto-Fähigkeiten bei Betritt des Spielfeldes haben, aber natürlich könnt ihr auch simpel nach starken Karten suchen, wie [12-110L] Neo-Exdeath und [2-147L] Der Imperator, die den Gegner einschränken können, oder [7-128H] Yuri, der ein Herzstück so manchen Decks ist, oder oder oder. Vergesst auch nicht, dass dem FFTCG in Zukunft weitere Licht- und Dunkelheit-Stürmer hinzugefügt werden. Die beiden Karten werden sicher nicht an Nutzen verlieren.

Das war es für’s Erste, dennoch möchte ich noch etwas Wichtiges erwähnen!
Die Karten erlauben euch, 2 oder mehr Licht-/Dunkelheit-Charaktere auf dem Spielfeld zu haben, aber: Dieser Effekt wird nicht ausgelöst, wenn ihr bereits einen Licht-/Dunkelheit-Charakter auf dem Feld habt, bevor ihr [13-103L] Materia oder [13-104L] Spiritus spielt.
Bitte beachtet auch, dass die Karten sich von den Unterstützern [6-128H] Materia und [6-129H] Spiritus unterscheiden (und aufgrund der Namensgleichheit nicht auf das Spielfeld gebracht werden können, wenn diese sich bereits darauf befinden).

Das nächste Mal wird RB einen Stürmer mit einer noch nie dagewesenen Fähigkeit vorstellen. Bis bald!

 

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 256 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (Liebe und Sammelsucht), der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG.

1 Trackback / Pingback

  1. FFTCG: Karte der Woche - Opus XIII: Physalis · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*