FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Shinryu

Diese Woche im Fokus: Element Licht

FFTCG Banner Logo
  1. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Materia und Spiritus
  2. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Akstar
  3. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Kunshira
  4. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Physalis
  5. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Ovelia
  6. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIII: Behemoth K
  7. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Barret
  8. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Gilgamesh (FFBE)
  9. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Garland
  10. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Shinryu
  11. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Vaan
  12. FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Bismarck
  13. FFTCG: Karte der Woche – Crystal Dominion: Robel-Akbel
  14. FFTCG: Karte der Woche – Crystal Dominion: Nyx

FFTCG: Karte der Woche – Opus XIV: Shinryu


Der folgende Text ist eine Übersetzung 🙂

Hallo, hier ist wieder FFTCG Producer Tarou Kageyama. Ich hoffe, dass ihr die bisherigen Artikel zur „Karte der Woche“ aus Opus XIV: Crystal Abyss mögt. Dieses mal stelle ich euch [14-115L] Shinryu vor. Die Karte wurde von Toshitaka Matsuda gestaltet. Seine neue Illustration von Omega wurde auch bereits gezeigt – viele Spieler haben sich bereits auf Shinryus Darstellung gefreut. Los geht’s!

[14-115L] Shinryu

[14-115L] Shinryu hat zwei großartige Auto-Fähigkeiten.
Die Illustration allein ist schon atemberaubend, aber die Kartenfähigkeiten haben es ebenso in sich:
1. „Wenn Shinryu das Spielfeld betritt, erteile 10000 Schaden an alle Stürmer mit Kosten von 3,6 und 9, die der Gegner kontrolliert.“ Auch mit dieser Restriktion sind 10000 Schaden ziemlich hoch, die es möglich machen, einige Stürmer sofort zu brechen. Dies betrifft Karten wie [10-127H] Citra, [11-003R] Cyan, [11-063L] Ritz und [12-119L] Y’shtola, [12-012L] Tenzen, [12-110L] Neo Exdeath, [13-017H] Rain und auch [9-057L] Yiazmat.
Hervorzuheben ist hierbei, dass Neo Exdeaths Auto-Fähigkeit nicht ausgelöst wird, da er nicht direkt angewählt wird!
Die Stärke der Auto-Fähigkeit von Shinryu ist sehr situationsabhängig, ist aber dennoch eine sehr gute Fähigkeit.

2. „Zu Beginn jeder Main Phase 1 während deines Zuges, decke die oberste Karte des Decks deines Gegners auf. Wenn diese ein Stürmer ist, verlieren alle Stürmer deines Gegners 7000 Stärke bis zum Ende des Zuges. Wenn diese kein Stürmer ist, ziehe 2 Karten.“ Dies bedeutet, dass bei Aufdecken eines Stürmers der Gegner geschwächt wird oder die Stärke der Stürmer sogar auf 0 sinkt. Selbst wenn die aufgedeckte Karte kein Stürmer ist, kann der Spieler gleich zwei Karten ziehen, die der Hand einen enormen Vorteil geben, um das Spielfeld weiter auszubauen.
Der Gegner sollte daher schnell dafür sorgen, dass Shinryu das Spielfeld wieder verlässt. Außerdem hat eine aufgedeckte Karte einen großen Vorteil: Das Wissen, ob sie einen EX BURST hat oder nicht!

Wir können davon ausgehen, dass diese Fähigkeiten selbst sehr effektiv eingesetzt werden können, aber was wäre das Spiel ohne Kombinationsmöglichkeiten? Billige Beschwörungen wie [9-002H] Ifrita, [10-100C] Raiden (REVENANT WINGS) und [11-055R] Pandämonium sind perfekte Optionen für die Unterstützung von Shinryu. Es könnte auch interessant sein, ihn mit [12-018H] Lani in einem Deck zu spielen, da diese „schlechte Züge“ verhindert und dem Spieler so versichert, gute Karten zu ergattern.

Was haltet ihr von [14-115L] Shinryu? Ich hoffe, dass wir die Karte zukünftig oft eingesetzt sehen.
Nächste Woche stellt RB einen Hauptcharakter aus einem Haupttitel vor. Ich hoffe ihr freut euch darauf.

Tarou Kageyama

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 418 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (Liebe und Sammelsucht), der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*