FFXIV: Das Raffinieren

Für unsere drei Sammler können wir auf Stufe 56 in Mor Dhona die Quest „Raffiniert kristallisiert“ annehmen, für deren Abschluss erlernen wir die Fertigkeit „Raffinieren“.

Was ist das Raffinieren?

Durch das Raffinieren können wir bestimmte Materialien zerlegen und daraus andere Materialien erhalten, die es nur auf diesem Wege zu erhalten gibt.

Wir reduzieren das Material sozusagen auf seine Essenz.

Besonders Wertvoll sind die Äthersände, die man durch das Raffinieren gewinnen kann.

Auch für das Raffinieren benötigen wir wieder Sammlerstücke, diese benötigen aber bestimmte Sammelwerte, um einen Möglichst hohen Reinheitsgrad zu erreichen.

 

Die Rotationen

Wichtig vorher „Sammelgespür“ aktivieren.

Minenarbeiter und Gärtner

Für diese Sammlerstücke verwenden wir, wie auch bei den Sammlerstücken für Sammlerscheine, bestimmte Rotationen.

Mit den Rotationen können wir zudem den Reinheitsgrad der Sammlerstücke beeinflussen. Wir sollten möglichst immer einen Reinheitsgrad zwischen 6 und 8 erreichen.

Einen Reinheitsgrad von 6, unterer Weg oder 8, oberer Weg können wir mit folgender Rotation erreichen:

Einen Reinheitsgrad von 6, unterer Weg oder 8, oberer Weg erreichen wir mit der folgenden Rotation:

Egal welchen Weg man nutzt, man geht in der Regel nicht leer aus.

Mit einer komplexeren Rotation kann man sogar verhindern, das man bei einem Abbauversuch überhaupt SP verliert, sollte man feststellen das man ein Sammelstück mit einer zu niedrigen Wertung abbauen würde.

 

Fischer

Wichtig vorher „Sammelgespür“ aktivieren.

Beim Fischer halten wir uns einfach an die Fertigkeiten, die wir auch für die Sammlerstücke für Sammlerscheine verwenden.

Sobald wir den Richtigen Fischgrund erreicht haben, wählt man den nötigen Köder aus und wirft die Angel aus, aktiviert dann „Geduld“ oder „Geduld II“.

Sobald ein Fisch beißt, nutzen wir „Fester Anschlag“ um den Fisch aus dem Wasser zu ziehen.

 

Wo gibt es die Sammlerstücke?

Nun wir haben ja bereits die Vergänglichen Sammelstellen kennengelernt, genau diese liefern uns auch die Sammlerstücke, die wir benötigen.

Folgende Materialien lassen sich an den Vergänglichen Sammelstellen abbauen, die uns dann den heiß begehrten Seelensand liefern.

Minenarbeiter

Morgengrauen-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Leuchtender Feuergesteinsbrocken
→ Leuchtender Blitzgesteinsbrocken
Morgenlicht-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Schörl
Abenddämmerungs-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Feuerkies
→ Blitzkies
Ewigkeits-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Perlit
Mineral-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Strahlender Feuerkies
→ Strahlender Blitzkies
Weißlicht-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Strahlender Astralkies
Blendender Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Glimmergestein
Gleißdender Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Orkangestein
Steilhang Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Schattenquarz
Dämmerlicht Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Almandin

Gärtner

Morgengrauen-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Furienminze
→ Torfmoss
Morgenlicht-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Windteeblätter
Abenddämmerungs-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Hochland-Oregano
→ Körniger Lehm
Dämmer-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Yanxia-Eisenkraut
Fruchtbarkeits-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Nusseibenast
Weißlicht-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Menpkina-Lorbeerblätter
Blendender Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Süßer Majoran
Gleißender Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Weißer Lehm
Ewigbaum Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Sumpfsalbei
Blumen Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Muskatellersalbei
→ Schwarze Erde
Dämmerlicht Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Domagelb

Fischer

Abenddämerungs-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Kaiman
→ Dravanischer Barsch
→ Manasegler
→ Thaliak-Kaiman
→ Tupuxuara
Morgengrauen-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Kaiman
→ Dravanischer Barsch
→ Manasegler
→ Thaliak-Kaiman
→ Tupuxuara
Meeres-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Kaiman
→ Dravanischer Barsch
→ Manasegler
→ Thaliak-Kaiman
→ Tupuxuara
Morgenlicht-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Schneekrabbe
Abgrund-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Schweißfisch

Tröpfchen-Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Düsterrachen
Blendender Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Poecilia
Gleißender Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Voeburt-Flössler
Dämmerlicht Seelensand
Wird gewonnen aus:
→ Bastardmakrele
Hinweis 1:
Folgende Seelensände, sind auch über Gelbe Sammlerscheine, NQ: 15 & HQ: 30 Stück, zu erhalten:
– Dämmerlicht-Seelensand
– Morgenlicht-Seelensand
– Ewigkeits-Seelensand
– Fruchtbarkeits-Seelensand
– Abgrund-Seelensand
Hinweis 2:
Folgende Seelensände, sind auch über Weiße Sammlerscheine, NQ: 150 & HQ: 300 Stück, zu erhalten:
– Blendender Seelensand
– Gleißender Seelensand
– Steilhang Seelensand
– Ewigbaum Seelensand
– Tröpfchen Seelensand

 

Das Raffinieren

Haben wir nun mit den Rotationen von oben ein Sammlerstück abgebaut, kann das Raffinieren von diesem beginnen.

Dazu gehen wir in unser Inventar, wo wir das Sammlerstück finden.

Diese wählen wir nun an und führen „Raffinieren“ aus.

Im nächsten Schritt bekommen wir dann angezeigt, welchen Reinheitsgrad das Sammlerstück besitzt, je höher, desto besser die Essenz die nach dem Raffinieren übrigbleibt.

Am Ende erhalten wir dann das Ergebnis des Raffinierens angezeigt.

Neben den Seelensänden, können wir auch Kristalle erhalten und dies meist in großen Mengen, daher lohnt es sich in jedem Fall auch ein Sammlerstück zu raffinieren.

 

 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 670 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*