FFTCG Illustration Showcase Interview #12: Yusuke Naora

FFTCG Illustration Interview Yusuke Naora
  1. FFTCG Illustration Showcase Interview #1 – Toshitaka Matsuda
  2. FFTCG Illustration Showcase Interview #2 – Ryoma Ito
  3. FFTCG Illustration Showcase Interview #3 – Toshiyuki Itahana
  4. FFTCG Illustration Showcase Interview #4 – Roberto Ferarri
  5. FFTCG Illustration Showcase Interview #5 – Kumiko Koike
  6. FFTCG Illustration Showcase Interview #6 – Akira Oguro
  7. FFTCG Illustration Showcase Interview #7 – Yasuhisa Izumisawa
  8. FFTCG Illustration Showcase Interview #8: Akane Saito
  9. FFTCG: Illustration Showcase Interview #9: Isamu Kamikokuryo
  10. FFTCG Illustration Showcase Interview #10: Rubi Asami
  11. FFTCG Illustration Showcase Interview #11: Gen Kobayashi
  12. FFTCG Illustration Showcase Interview #12: Yusuke Naora

FFTCG Illustration Showcase Interview #12: Yusuke Naora


Im Rahmen der Illustration Showcase Interviews wurde auch Yusuke Naora zu seiner Illustration von Esha’ntarl (Opus XII) befragt.
Dieses Interview ist im Gegensatz zu den Vorläufern bisher ausschließlich im FINAL FANTASY Trading Card Game Annual 2018-2020 Original Illustration Art Book in japanischer und englischer Sprache zu finden.

Der folgende Text ist eine Übersetzung aus dem Englischen.

Yusuke Naora
Er ist Game Creator und Designer und arbeitete seit FFVI an Titeln wie beispielsweise Chrono Trigger, FFVII, FFVIII, Vagrant Story und FFX.

Esha’ntarl ist ein historischer Charakter, der im frühen Verlauf von FFXI vorgestellt wurde. Wie sollte sie jetzt neu dargestellt werden?

Yusuke Naora: Wir sprachen mit ihr über ihre Führungsposition und ihr Benehmen.

Welchen Gedanken hatten Sie, als Sie das Artwork erstellt haben?

Yusuke Naora: Ich wollte eine Atmosphäre kreieren, die Spieler den Eindruck gewinnen lässt, ihr einfach durch das Spiel folgen zu können.

Gibt es für Sie einen Unterschied zwischen Karten-Artwork und Spieldesign?

Yusuke Naora: Wie bereits erwähnt, soll Esha’ntarl Spieler führen. In dieser Pose habe ich für die Karte einen Mantel hinzugefügt, der ihre Bewegung widerspiegelt. Diesen Mantel hat sie im originalen Spieltitel nicht.

FFTCG Illustration Art Esha’ntarl

Gibt es etwas in dieser Karten-Illustration, worauf Betrachter besonders achten sollten?

Yusuke Naora: Ich mache das auch mit einem anderen Charakter: Ich habe heimlich die Farben des Spiel-Logos eingefügt.

Gab es Schwierigkeiten beim Erstellen des Artworks?

Yusuke Naora: Die Augenlinie! Ich habe sie immer und immer wieder neu machen müssen, damit ihr Blick ruhig, aber nicht kalt wirkt.

Was halten Sie davon, dass Ihre Illustration zu einer Karte wird?

Yusuke Naora: Im letzten Jahr (Anmerkung von Dee: 2019/2020) hatte ich die Gelegenheit, Spieler des FFTCG in den USA spielen zu sehen. Ich erinnere mich sehr gut an den Enthusiasmus, den die Spieler dabei hatten. Ich hoffe deswegen, dass meine Illustration genauso gut behandelt und gespielt wird.

Gibt es einen FF-Titel oder -Charakter, den Sie gern illustrieren würden?

Yusuke Naora: Wenn ich die Chance bekäme, würde ich gern Terra oder ihre Freunde aus FFVI zeichnen, da dies der erste Titel war, an dem ich in meiner Laufbahn bei Square Enix gearbeitet habe.

FFVI Terra

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Fragen zu beantworten!

Quelle: FINAL FANTASY Trading Card Game Annual 2018-2020 Original Illustration Art Book (Seite 139/140)

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 533 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders, der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG (Sammelsucht ole).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*