FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Sephiroth

Diese Woche im Fokus: Eis/Blitz

FFTCG RoP KdW 4
  1. FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Sonon
  2. FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Teodor
  3. FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Akstar
  4. FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Sephiroth
  5. FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Basch
  6. FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Galuf

FFTCG: Karte der Woche – Resurgence of Power: Sephiroth


Der folgende Text ist eine Übersetzung 🙂

Hallo zusammen, hier ist Richelle mit einer neuen „Karte der Woche“ von Set 18 des FFTCG, Resurgence of Power! Ich hoffe, dass ihr euch über die bisher gezeigten Karten freut. In dieser Woche zeige ich euch einen beliebten Charakter:

[18-116L] Sephiroth

FFTCG 18-116L

Sephiroth ist ein Stürmer mit Kosten von 4 CP, den Elementen Eis/Blitz, einer Stärke von 8000, der Kategorie VII und dem Job Kriegsheld.
Seine Fähigkeiten:

  1. „Hinterangriff.“
  2. „Wenn Sephiroth das Spielfeld betritt, wähle 1 gedullten Stürmer, den dein Gegner kontrolliert. Brich diesen.“
  3. „Wenn Sephiroth angreift, wähle 1 der folgenden 2 Aktionen. „Dein Gegner wirft 1 Karte ab.“ (oder) „Wähle 1 Stürmer mit Kosten von weniger als 2. Brich diesen.“ „

Durch die Kombination der Fähigkeiten unterbricht Sephiroth die Attack Phase eurer Gegner. Wie ich bereits in meinem letzten Artikel erwähnte, erlaubt Hinterangriff, dass der Stürmer jederzeit wie eine Beschwörung gespielt werden kann. Da er einen gedullten Stürmer brechen kann, sobald er das Spielfeld betritt, könnt ihr einen angreifenden Stürmer zerstören und dann Sephiroth wählen, um einen weiteren Stürmer zu blocken.

Aber er kann nicht nur blocken, sondern ist auch wegen seiner zweiten Fähigkeit eine Herausforderung für eure Gegner. Wenn Sephiroth während des gegnerischen Zuges mit Hilfe von Hinterangriff gespielt wird, kann er gleich in eurem nächsten Zug angreifen und einen weiteren Stürmer vom Feld fegen oder den Gegner eine Handkarte entfernen lassen. Dadurch wird er wohl ein priorisiertes Ziel werden.

Sephiroth‚ Stärke liegt darin, mit Charakteren gespielt zu werden, die darauf abzielen, die Hand des Gegners zu räumen: Entweder muss Sephiroth entfernt werden oder der Gegner verliert nach und nach alle Handkarten.
[15-041L] Lightning wäre eine gute Wahl, da sie niedrige Kosten mit hoher Stärke und Hast hat – und unter dem Umstand, dass weder Spieler noch Gegner Handkarten haben, einen Schadenspunkt verursachen kann. Andere Karten, die Sephiroth‚ Spielstil begünstigen, sind [16-030L] Shantotto und [17-029L] Xezat, die beide günstiger werden, je weniger Handkarten der Gegner besitzt.

Wenn Sephiroth mit [14-122L] Al-Cid gespielt wird, werden beide Fähigkeiten von Al-Cid ausgelöst: Ein Stürmer wird eingefroren, wenn Sephiroth das Feld betritt, und ein weiterer wird eingefroren, wenn Sephiroth angreift. Eine weitere gute Wahl ist auch [14-124H] Zeromus, der die Aufmerksamkeit des Gegners mit Dull- und Einfrieren-Fähigkeiten beschäftigt und so Zeit verschafft, bis Sephiroth auf das Spielfeld gebracht werden kann.
Wenn ihr euren Fokus auf die Kategorie VII legen wollt, könntet ihr [15-140S] Rufus und die Turks des Zwei-Spieler Startersets „Avalanche VS Shinra“ spielen.

Mit diesen tollen Multi-Elementmöglichkeiten könnte Sephiroth eure Wahl sein, um aktuell existierende Kontrolllücken zu füllen. Gegnerische Spieler müssen zukünftig davon ausgehen, dass in den Tiefen eines Eis/Blitz-Decks Sephiroth lauern könnte.

Was haltet ihr von der neuen Sephiroth-Karte? Habt ihr Angst, dass er in zukünftigen Partien auftauchen wird? In welches Deck würdet ihr ihn bringen? Lasst es uns wissen auf Facebook oder Twitter!

In der nächsten Woche stellt euch Kageyama-san einen Multi-Element-Stürmer aus FINAL FANTASY XII vor, den viele Spieler sich gewünscht haben!

Bis zum nächsten Mal, Richelle

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 588 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders, der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG (Sammelsucht ole).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*