FFXIV: Pandæmonium

  1. FFXIV: Pandæmonium
  2. FFXIV: Pandæmonium – Erster Kreis
  3. FFXIV: Pandæmonium – Zweiter Kreis
  4. FFXIV: Pandæmonium – Dritter Kreis
  5. FFXIV: Pandæmonium – Vierter Kreis
  6. FFXIV: Pandæmonium – Fünfter Kreis
  7. FFXIV: Pandæmonium – Sechster Kreis
  8. FFXIV: Pandæmonium – Siebter Kreis
  9. FFXIV: Pandæmonium – Achter Kreis

Pandæmonium war eine Einrichtung, unter Elpis, sie beherbergte Monster, die durch die Schöpfungsmagier der Alten erschaffen wurden. Anfangs glaubte man noch, dass diese Einrichtung für Kreaturen gedacht war, die viel zu gefährlich waren um sie freilassen zu können. Doch mit der Zeit stellte sich heraus das sie einfach zu fehlerhaft waren, dass sie sich unterwerfen lassen würden.

Das Pandaemonium wurde in mehrere Regionen aufgeteilt, jeder Region unterstand einem Schlüsselwächter, der dafür verantwortlich war, die Siegel instand zu halten, sie unterstanden der obersten Schlüsselwächterin, einst Athena, nach ihrem Ableben, gingen ihre Aufgaben an ihren Ehemann Lahabrea über.

Bald geschah es dann, die schrecklichste Bestie des Pandaemonium erwachte tief im inneren.

Hier Beginnt die Reise für den Krieger des Lichts ins Pandaemonium.

 

Asphodelos-Story

In Elpis Trift der Abenteurer auf Themis, einem Alten, dessen Aufgabe es ist im Pandaemonium nach dem Rechten zu sehen, da plötzlich jeder Kontakt nach außen hin abgebrochen wurde.

Die Anlage war ruhig, zu Ruhig, auch war keiner der Wächter zu sehen, deren Aufgabe es ist die Kontrolle über die Kreaturen zu behalten. Schnell stand fest, das bindende Siegel, wird von innenheraus manipuliert, Themis erzeugte mit viel Konzentration einen Gegenzauber.

Er richtete eine Bitte an den Abenteurer, er möge sich um alle Bedrohungen, die ihnen bei der Erkundung begegnen kümmern. Der Abenteurer willigte ein, ihm zur Seite standen sieben illusorische Vertraute, die auf seiner ätherischen Signatur basierten.

So trafen sie auf den ersten Wächter Erichthonios, doch völlig von Sinnen, griff der Kerkermeister sie an. Erst nachdem er besiegt wurde, ist er wieder in der Lage Informationen zu liefern. Im Pandaeimonium sind bestialische Kreaturen ausgebrochen, die nun im ersten Kreis Verwüstungen anrichteten.

Da Themis im Auftrag des Konvents der Vierzehn unterwegs war, musste er hier einen Bericht vorlegen, um so eine geeignete Vorgehensweise über den Verbleib des Pandaemonuim zu bestimmen. Doch Erichthonios flehte ihn an, mit seinem Bericht noch zu warten, er wolle die Kreaturen fangen und mit einem Bann eindämmen, doch seine eigenen Kräfte würden dafür nicht ausreichen, so bat er Themis und den Abenteurer ihn bei seinem Vorhaben zu unterstützen.

So machten sie sich auf tiefer ins Pandaemonium, im zweiten Kreis bändigten sie die Wasser Kreatur Hippokampus. Im dritten Kreis fanden sie den mächtigen Phoinix vor, ein unsterblicher Feuervogel, der durch die Worte Lahabreas geschaffen wurde, doch auch diese Kreatur konnte von den beiden Alten gebannt werden.

Im vierten Kreis und damit letzten Gebiet von Asphodelos, kam die Wahrheit ans Licht, für den Aufstand in diesem Teil des Pandaemonium, war Hesperos, ein tiefer Verehrer von Lahabrea verantwortlich. Schon immer hegte er Hass und Abweisung gegen Erichthonios, den er nun auch als den Sohn von Lahabrea entlarvte.

Hesperos hatte sich mit einer der Kreaturen verweint und wollte die drei vernichten, jedoch bestand der Abenteurer gegen ihn.

Nach diesem Kampf bestätigte Erichthonios, dass er der Sohn Lahabreas sei und seine Mutter Athena, die einst oberste Schlüsselwächterin des Pandaemonium.

Die Kraft, die Hesperos korrumpierte, muss auch die anderen Wächter geholt haben. Bevor nun weitere Siegel geöffnet werden können, entschied Themis, dass es nötig wäre Lahabrea um Hilfe zu bitten.

Themis bat den Abenteurer sich auszuruhen, also kehrte der Abenteurer in die Gegenwart zurück und wartete auf den nächsten Ruf aus dem Pandaemonium.

 

Freischalten

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 565
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Alt-Sharlayan (X:9.6 | Y:11.9)

Start-Quest:
Hinab ins Pandæmonium

Hauptquest abgeschlossen:
Das Ende der Morgenröte

 

Asphodelos-Guides

Hier findet ihr unsere Guides zu den einzelnen Teilen des Raids, die man im Laufe der Nebenhandlung freischaltet. Klickt auf das Symbol oder den Namen, um zum Guide zu gelangen.

 

Abyssos-Story

Erneut geht es zurück in die Vergangenheit, um dem Pandaemonium einen erneuten Besuch abzustatten.

In Elpis angekommen, wartet bereits Themis wieder auf den Abenteurer, im Pandaemonium wurde das Siegel von Abyssos, einem weiteren Bereich des Pandaemonium, aufgelöst. Von einem Mitglied des Wortes Lahabreas, erfährt man nun, dass das Pandaemonium, das ursprünglich als Gefängnis für Schöpfungen gedacht war, sich nach und nach immer mehr zu einem Forschungszentrum entwickelt hatte.

Immer mehr Schöpfungen, die von Lahabrea selbst als „gefährlich“ eingestuft wurde, wurden hierhergebracht. Die Mitglieder von des Wortes Lahabreas, haben von den Schlüsselwächtern die Nachricht erhalten, das alles in Ordnung sei.

Zusammen betraten sie wieder das Pandamonium. Nachdem die Helfer neue Informationen erhalten haben, konnten Themis und der Abenteurer verhindern, das Erichthonios von einem fraglichen Mann, entführte werden konnte. Handelt es sich bei diesem Mann um Lahabrea?

Da der Gegner nun bekannt war, stiegen sie tief nach Abyssos hinab. Doch sie gerieten in eine Teleportfalle und standen plötzlich einem monströsen Karfunkel gegenüber. Nach dem Sieg und der Errichtung eines weitere Bannkäfigs, erschien ihnen wieder Lahabrea. Mit einer List versuchte dieser Erichthonios davon zu überzeugen, dass seine Mutter Athena wiederbelebt werden könne, dafür muss er sich ihm jedoch anschließen. Doch Themis erkannte, dass es eine List war.

Es erschien nun der echte Lahabrea, dadurch legte der falsche Lahabrea seine Verkleidung ab und gab sich als Hephaistos zu erkennen, er beschuldigte ihn, Athena ermordet zu haben. Zum Erstaunen aller, entlarvte der echte Lahabrea Themis als Elidibus, der dem Konvent der Vierzehn angehörte.

Hephaistos verschwand in den tiefen von Abyssos. Einige Antworten waren nun nötig. Lahabrea erklärte, dass Hephaistos ein Teil von ihm war, in einem Experiment wollte er seine Emotionen der Gier, des Ehrgeizes und anderer dunkler Aspekte von seinem Körper trenne und versiegeln. Jedoch lief das Experiment schief und Hephaistos entstand. Man dürfe Hephaistos nicht weiter gewähren lassen und so entschied Lahabrea, der oberste Aufseher des Pandaemonium, das dieses zerstört werden müsse.

Erichthonios konnte dies jedoch nicht hinnehmen, es wäre gefühllos die an anderen Aufseher einfach so im Stich zu lassen, jetzt wo sie doch wissen das es eine Möglichkeit gibt, diese zu retten. So bat er Themis, nun als Elidibus die beste Vorgehensweise zu bestimmen.

So wurde beschlossen, weiter in das Pandaemonium vorzudringen, die Wächter zu retten und Hephaistos zu besiegen. Auf dem Weg mussten sie sich weiteren gefährlichen Schöpfungen stellen.

Am Ende fanden sie Hegemone, die Schlüsselfigur von Abyssos. Sie konfrontierten sie und konnten sie überwältigen, Erichthonios und Lahabrea waren gemeinsam in der Lage sie zu bannen.

Nach zahlreichen Kämpfen kehrte der Abenteurer wieder in die Gegenwart zurück.

Kurz nach seiner Ankunft, jedoch ohne sein Wissen, gab es in Labyrinthos, tief unten im Sternengrab einen Vorfall …

 

Freischalten

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 585
  • NPC: Claudien
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.6 | Y: 27.5)

Start-Quest:
Keine besonderen Vorkommnisse

Nebenquest abgeschlossen:
Im Herzen des Hohen Wächters

 

Abyssos-Guides

Hier findet ihr unsere Guides zu den einzelnen Teilen des Raids, die man im Laufe der Nebenhandlung freischaltet. Klickt auf das Symbol oder den Namen, um zum Guide zu gelangen.

 


Episch

Nachdem man die Raid-Reihe im Story-Modus erfolgreich abgeschlossen hat, stehen einem die Epischen Inhalte zur Verfügung.

Die Epischen Inhalte werden erst mit Patch 6.05, der für Januar geplant ist, implementiert.

Pandæmonium – Asphodelos – Erster Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 570
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Im Herzen des Hohen Wächters

Guide:

 

Pandæmonium – Asphodelos – Zweiter Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 575
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Im Herzen des Hohen Wächters

Guide:

 

Pandæmonium – Asphodelos – Dritter Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 580
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Im Herzen des Hohen Wächters

Guide:

 

Pandæmonium – Asphodelos – Vierter Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 580
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Im Herzen des Hohen Wächters

Guide:

 

Hinweis: Erscheint am Dienstag, den 30.08.2022 um 12:00 Uhr (MESZ)

Pandæmonium – Abyssos – Fünfter Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 600
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Erichthonios Wunsch

Guide:

 

Pandæmonium – Abyssos – Sechster Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 605
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Erichthonios Wunsch

Guide:

 

Pandæmonium – Abyssos – Siebter Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 610
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Erichthonios Wunsch

Guide:

 

Pandæmonium – Abyssos – Achter Kreis (episch)

  • Stufe: 90
  • Gegenstandsstufe: 610
  • NPC: Nemjiji
  • Position:
    Labyrinthos (X: 8.4 | Y: 27.4)

Start-Quest:

Nebenquest abgeschlossen:
Erichthonios Wunsch

Guide:

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 983 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*