FFTCG: Producer Special #6

Producer Tarou Kageyama gibt Einblicke in das FFTCG.

*Die englische Übersetzung des originalen japanischen Textes findet ihr unten in der Quellangabe.*

Wegen der aktuell angespannten Situation durch Corona hat der Development Producer des FINAL FANTASY TCG, Tarou Kageyama, eine neue Rubrik ins Leben gerufen: das Producer Special!
In seiner Kolumne werden verschiedene Themen rund um das FINAL FANTASY Trading Card Game (folgend FFTCG oder TCG) zur Sprache kommen.
Viel Spaß beim Lesen!

Hallo ihr da draußen, hier ist wieder Tarou Kageyama. Die letzte Kolumne ist bereits fast zwei Wochen her, aber heute würde ich gern über Corona (alias die Endlosgeschichte Coronavirus oder der Grund, warum diese Kolumne existiert) und die daraus entstehenden Folgen für das FFTCG sprechen.

  • Event-Verschiebungen und -Absagen

Seit fünf Monaten (Dezember 2019) verbreitet sich der Virus und ist mittlerweile leider weltweit vertreten. Viele Städte befinden sich im Lockdown, haben Restriktionen bezüglich Treffen und Einkäufe, die sogar die Arbeitswelt betreffen.
Ich selbst leide unter mentaler Schwäche und spüre, dass meine Fähigkeiten, meinen Alltag außerhalb der Arbeit zu meistern, signifikant nachgelassen haben. Unter diesen Umständen ist es uns nicht möglich, FFTCG-Turniere abzuhalten. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, diese zu verschieben oder abzusagen.

Wir haben frühzeitig die nordamerikanische Fan Fair im März und die europäische Fan Fair im April abgesagt, damit niemand sich umsonst freuen oder Geld ausgeben muss. Dies ließ sich aufgrund des aktuellen Zustands nicht vermeiden. Es tut mir für jeden Leid, der sich auf diese Events gefreut hat. Zusätzlich betrifft unsere Entscheidung auch zukünftig geplante Events. Beispielsweise werden wir große Änderungen im jährlich stattfindenden MASTERS-Turnier in Japan durchführen. Ich selbst reise jährlich zu mehr als zehn Turnieren weltweit – dieses Jahr war ich bisher nicht einmal unterwegs und aktuell ist nicht abzusehen, ob ich dieses Jahr noch überhaupt irgendwohin reisen kann. Ursprünglich geplant waren bis Mai die Fan Fairs und zwei weitere Turniere – ich bin unsäglich traurig darüber, dass ich euch und die anderen Spieler nicht treffen kann.

  • Booster-Releaseverschiebung

Das Virus hat ebenfalls dem Releasetermin des neuen geplanten Opus geschadet. Opus XII: Crystal Awakening wird nicht mehr im Juli erscheinen können. Dafür gibt es einen Grund: Durch die Verbreitung des Virus‘ und der global stattfindenden Lockdowns konnte Opus XI nicht wie gewünscht in die Hände aller Spieler gelangen. Wenn wir also Opus XII wie geplant herausbringen würden, würden wir die Chancen, Opus XI zu spielen, vernichten – so als hätte es das Opus nie gegeben.

Es gibt keine Turniere oder Events – mit einem neuen Opus würde Opus XI als „altes Set“ gelten und weniger gespielt werden. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen… Wir würden den Spielern den Spaß nehmen, das neueste Set in den großen Turnieren zu spielen. Wer möchte nicht wenigstens ein Turnier mit Karten aus Opus XI sehen wollen?

Dazu muss man auch bedenken, wie hoch die Chancen stehen, dass unsere Vertriebsstruktur bis Juli wieder funktionieren oder die Abnahme durch die Spieler garantiert wäre. Heute (15. Mai 2020), da ich dies schreibe, sieht es so aus, dass mehr und mehr Länder ihre wirtschaftlichen Funktionen wieder aufnehmen, aber die Situation bleibt dennoch unvorhersehbar, sodass wir Vorsicht walten lassen müssen.

  • Kolumnen und Opus XII-Previews

Auch wenn wir die aktuelle allgemeinumfassende Situation im Auge behalten, möchten wir alles dafür tun, dass ihr das FFTCG weiterhin genießen könnt. Diese Kolumne ist eine Möglichkeit, wir haben jedoch auch Previews für Opus XII vorbereitet. Vielleicht denken einige, dass dies zu früh ist, da das Release auf ein unbekanntes Datum verschoben wird. Dennoch halten wir es für wichtig, euch die neuen Karten (in größeren Abständen als wir das sonst tun) vorzustellen. RB und ich haben die Previews bisher geschrieben, zukünftig wird uns Tim des europäischen Teams dabei unterstützen. Uns bedeuten diese Previews sehr viel, ich hoffe sie gefallen euch.

  • Offizielle Streams

Parallel zu Kolumnen und Previews werde ich prüfen, ob wir unsere offiziellen Streams wieder beginnen können, um euch weitere Informationen geben zu können. Es ist aktuell schwierig, sich in einem Studio zu treffen, aber vielleicht wäre dies mit Hilfe von Onlinemeeting-Software möglich. Ich habe darüber nachgedacht, auf Portalen wie Twitch oder Youtube zu streamen. Allerdings geht dies aufgrund fehlenden Equipments und anderen Gründen nicht – dazu müsste ich wieder im Büro arbeiten. Ich habe ebenfalls über Themen nachgedacht, die in fünf bis zehn Minuten besprochen oder erklärt werden könnten. Beispiele hierfür wären: „Das Quellmaterial anhand von TCG-Karten vorstellen“, „Wie entsteht eine Karte?“ oder „Die Empfehlung der Woche“. Es wäre toll, wenn ich diese einmal in die Tat umsetzen könnte [lacht].

Es wird wahrscheinlich eine Weile dauern, bis sich unsere (globale) Situation wieder normalisiert, aber ich werde alles in meiner Macht stehende tun und hoffe, dass wir alle die Situation schon bald meistern werden. Ich hoffe, dass ihr, eure Familie und Freunde und jede einzelne weitere Person gesund und munter bleibt.

 

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Dee
Über Dee 43 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (immernoch Liebe auch wenn es eingestellt wurde...und Sammelsucht!), der Tales-Serie, FFXIV und FF TCG.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*