Gamescom 2019: Life is Strange 2 Event

  1. Gamescom 2019: Überblick, Tipps und Tricks
  2. Gamescom 2019: Unser Interview mit Naoki Yoshida und Banri Oda (FFXIV) + ÜBERRASCHUNG!
  3. Gamescom 2019: Nippon Ichi America Lineup!
  4. Gamescom 2019: Catherine Full Body
  5. Eventbericht: Final Fantasy Brave Exvius Gamescom 2019
  6. Gamescom 2019: Final Fantasy VIII Remastered
  7. Gamescom 2019: Life is Strange 2 Event
  8. Gamescom 2019: Final Fantasy VII Remake
  9. Leute, die man auf der Gamescom 2019 trafen…
  10. Gamescom 2019: Final Fantasy XIV Fan Gathering
  11. Gamescom 2019: Unser Fazit!

Den Bericht findet ihr diesmal auch auf Englisch am Ende des Artikels.

Deutsch

Am Mittwoch dem 21. August 2019 gab es wieder ein wundervolles Life is Strange Event. Auch diesmal drehte sich alles um den zweiten Teil.
Das Ganze fand auf dem Gamescom Gelände statt, mit einer Einladung durfte man somit nach Schließung der Gamescom noch drin bleiben und die Leere und Stille genießen.

Wir saßen uns auf die vielen Sitzkissen, kuschelten uns zusammen, nahmen uns etwas zu Essen und zu trinken (Es gab super leckere Sandwiches!) und begrüßten die drei Entwickler von DONTNOD. Auf die Bühne kamen die Directors Raoul Barbet, Michel Koch und Writer Jean-Luc Cano. Zuerst wurden wir begrüßt und konnten exklusiv einen Tag vor Release, zusammen mit Tobias von Square Enix anspielen. Wir sahen uns das Intro der neuen Episode 4 an und spielten ungefähr 20 Minuten. Dabei starrten wir gebannt auf die Leinwand und waren fasziniert von den traurigen und rührenden Ereignissen. Dabei durfte das Publikum natürlich auch mit bei den Entscheidungen abstimmen.

Danach gab es eine kleine Fragerunde mit den drei genannten Ehrengästen. Unter anderen kam die Frage, ob die Schauplätze aus Life is Strange 2 echte Orte aus der Welt sind und wo sie sich die Inspiration für die Schauplätze herholen.

Die Antwort darauf war, dass alles mehr oder minder fiktiv ist. Das sie sich aber durch ihre Tour durch Amerika natürlich inspirieren lassen. Die Orte aus Life is Strange 2 können so oder so ähnlich wirklich existieren. Auch alle NPCs die im Spiel vorkommen, sind von echten Menschen inspiriert. So auch der NPC an der Tankstelle aus der ersten Episode. Das LIS 2 Team fuhr eines Tages an einer Tankstelle vorbei, an der sie einen Mann gesehen haben, dieser stand dort mit einer Kettensäge und hat Bären aus Holz geschnitzt.

Eine weitere Frage war, ob es nicht super schwer sei sich nach Life is Strange (Chloe und Max) andere Charaktere auszudenken. Die Entwickler sagten daraufhin, dass es natürlich schwer sei, gerade bei den Hauptcharakteren. Es benötigt sehr viel Brainstorming, da sie auch zusehen müssen, dass sie Charaktere erstellen die sich genauso wie Chloe und Max ins Gedächtnis der Leute einprägen. Nach einem Spiel wie LIS ist dies natürlich umso schwerer für LIS 2.

Schaut euch hier den aktuellen Trailer zu Episode 4 an: (Vorsicht SPOILER)

Danach gab es eine Tombolla, wir erhielten beim Eintritt der Zone eine Nummer und es gab drei richtig tolle Gewinne. Unter anderem zwe LIS Shirts und einen besonderen Soundtrack!

Im Anschluss daran durfte sich jeder Fan noch ein Autogramm abholen! Wie letztes Jahr, haben wir auch dieses Mal eine tolle Überraschung für euch 😉 Schaut die nächsten Tage öfter mal rein!

Leider war das Event gefühlt, schnell vorbei.

Fazit Raffi

Ich persönlich habe es wieder sehr genossen und freue mich schon auf das nächste Jahr (hoffentlich wird es dann wieder ein Event geben!) Ich genieße es total die Entwickler zu sehen und ihre ehrliche Meinung über gewisse Dinge zu erfahren! Sie sind so nett und freundlich das man sie einfach mögen muss. Auch bei den Autogrammen ließen sie sich sehr viel Zeit und redeten mit den Fans. (Leider stand ich als letzte Person in der Reihe und habe zwei Züge verpasst… aber was tut man nicht alles um der Crystal Universe Community was tolles mitzubringen ;))

Vielen lieben Dank an dieser Stelle auch an Square Enix Deutschland und Dontnod für diese einzigartige Möglichkeit und den wunderbaren Abend! Danke auch an die vielen lieben Leute die mir die Zeit vertrieben haben und die ich kennen lernen oder wieder treffen konnte!

Englisch

On Wednesday the 21st of August 2019 there was again a wonderful Life is Strange event. Again, everything was about the second part. So, after closing the Gamescom halls, there was a chance to stay in, with an Invitation and stay in the Empty and Silent Ground.

We sat on the many cushions, snuggled together, grabbed some food and drinks (There were super delicious sandwiches!) After that we greeted the three developers of DONTNOD. On stage were the directors Raoul Barbet, Michel Koch and writer Jean-Luc Cano. First, we were welcomed and could play one day for Release, along with Tobias of Square Enix. We watched the intro of the new episode 4 and played it about 20 minutes. We stared at the screen and were fascinated by the sad and touching events. Of course, the audience was allowed to vote with the decisions.

After that there was a small Q&A session with the three guests of honor mentioned above. Among others, the question was whether the scenes of Life is Strange 2 are real places from the world and where they get the inspiration for the locations.

The answer was that everything is more or less fictitious. Of course, we got inspired by the Tour of America. The places of Life is Strange 2 can really exist in one way or another. All NPCs are also inspired by real people. So also the NPC at the gas station from the first episode. The LIS 2 team drives past a gas station one day, where a man saw him standing there with a chainsaw and carved wooden bears.

Another question was, if it´s really hard to think of other characters after Life is Strange (Chloe and Max)? The developers then said that of course it was hard, especially with the main characters. It takes a lot of brainstorming, as it must also be shown that the characters are created, as well as Chloe and Max memorize in the memory of the people. Of course, after a game like LIS this is even more difficult for LIS 2.

Watch the Trailer for Episode 4! (Spoiler warning)

Then there was a Tombolla, we got a number at the entrance of the zone and there were three really great winnings. Two LIS shirts and a special soundtrack!Afterwards we picked an autograph!

Unfortunately, the event was felt, quickly over.

Conclusion Raffi

Personally, I enjoyed it very much and look forward to the next year (there will be an event again!) I really enjoy seeing the developers and getting their honest opinion about certain things! They are so nice and friendly that you just have to like them. Even with the autographs it is very time and gapless with the fans. (Unfortunately, I was the last person in the series and missed two trains… but it was not all to bring the Crystal Universe Community fee;))

Many thanks also at a square Enix Germany and Dontnod for this unique opportunity and the wonderful evening! Thanks also to the many dear people who have expelled me the time and I could meet some dudes again!

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

1 Trackback / Pingback

  1. Gamescom 2019: Unser Fazit! ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*