FFVIII: Selphie Tilmitt

  1. FFVIII: Raine Leonhart
  2. FFVIII: Rai-Jin
  3. FFVIII: Cid Kramer
  4. FFVIII: Ellione
  5. FFVIII: Ward Zaback
  6. FFVIII: Fu-Jin
  7. FFVIII: Edea Kramer
  8. FFVIII: Kiros Seagul
  9. FFVIII: Irvine Kinneas
  10. FFVIII: Laguna Loire
  11. FFVIII: Selphie Tilmitt
  12. FFVIII: Xell Dincht
  13. FFVIII: Cifer Almasy
  14. FFVIII: Squall Leonhart
  15. FFVIII: Rinoa Heartilly
  16. FFVIII: Quistis Trepe

Selphie stammt nicht aus dem Balamb-Garden, sie kommt als Austauschschülerin aus dem Trabia-Garden. Trotz, dass sie in einem Waisenhaus aufgewachsen ist, besitzt sie eine sprudelnde Lebensfreude, mit ihrer sorglosen Art, schafft sie es immer wieder ihre Freunde aufzumuntern. Doch sollte man Selphie, durch ihre Art, nicht unterschätzen, sie ist eine hervorragende Kämpferin.

Um ihre praktische SEED-Prüfung abzulegen, ist sie zum Balamb-Garden gereist. Schon bei ihrer Ankunft, fühlt sie sich im Garden wie zu Hause, Berührungsängste zu den anderen Mitschülern hat sie keine. Durch ihre Art, meint man Selphie ist an einer Schule, in der Kämpfer ausgebildet werden fehl am Platz, doch sie gerät damit selten in Schwierigkeiten. Gerade durch ihr sonniges Gemüt, hat sie oft einen unvoreingenommenen Blick auf die Lage und hält so oft eine überraschende Lösung parat.

Ihre Freunde überrascht die gutmütige Selphie immer wieder aufs Neue. Durch ihre Zierlichkeit, ist sie sehr beweglich, zudem ist sie dafür bekannt aus brenzlichen Lagen immer einen Ausweg zu finden. Ihren Aufgaben kommt sie stets nach und zeigt keine Anzeichen von Rebellion. Sie scheut vor keinen Herausforderungen zurück, bereits in jungen Jahren nahm sie an der Nunchaku-Meisterschaft teil. Auch wenn sie die Lage oft völlig verkennt, hilft sie so der Gruppe ihre Stimmung nicht zu verlieren. Jeder in der Gruppe hat sie gerne um sich.

Alter: 17 Jahre
Größe: 1,57m
Geburtstag: 16. Juli
Blutgruppe: B
Waffe: Nunchaku
Spezialangriff: Tombola

 

Selphie’s Waffe

Im Kampf nutzt Selphie sogenannte „Nunchakus“, diese Art von Waffe setzt sich aus zwei Stäben aus Holz oder Metall, die mit einer Metallkette verbunden sind zusammen. Eine seht effektive Nahkampfschlagwaffe.

Beim Modell „Flegel“ handelt es sich um die einfachste Version dieser Waffe, sie besteht aus zwei Stäben aus Holz, die mit einer Kette verbunden sind.

Selphie stehen im Spiel 4 unterschiedliche Nunchakus zur Verfügung. Durch verschiedene Materialien, einer entsprechenden Waffenzeitschrift und einem Junk-Shop kann man sich die unterschiedlichen Modelle anfertigen.

Flegel

Einfach aber effektiv, der Flegel besteht aus zwei Stäben aus Holz, die mit einer Metallkette verbunden sind.

  • Angriffs-Wert: 12
  • Trefferrate: 98%
  • Waffenmagazin: März
  • Benötigte Items: 2x Zaubersplitter + 1x Bombersplitter
  • Umbau-Kosten: 100 Gil [mit Feilschen 75 Gil]
Morgenstern

Vom Aussehen her etwas mittelalterlich, doch die stacheligen Metallspitzen sorgen für eine verstärkte Schlagkraft.

  • Angriffs-Wert: 15
  • Trefferrate: 99%
  • Waffenmagazin: Juni
  • Benötigte Items: 2x Eisenkugel + 2x Spitze Krallen
  • Umbau-Kosten: 200 Gil [mit Feilschen 150 Gil]
Mond und Sterne

Diese Waffe hat den Namen durch das Glitzern der beiden Metallstäbe erhalten. Eine sehr effektive Waffe.

  • Angriffs-Wert: 20
  • Trefferrate: 100%
  • Waffenmagazin: Juli
  • Benötigte Items: 1x Feuerzahn + 1x Lebens Ring + 4x Spitze Krallen
  • Umbau-Kosten: 400 Gil [mit Feilschen 300 Gil]
Traum oder Illusion

Eine sehr seltene Waffe, sie garantiert aber einen 100%igen Treffer bei seinem Gegner. Vollkommen aus Metall gefertigt, erzielt sie im Kampf auch eine sehr große Wirkung.

  • Angriffs-Wert: 25
  • Trefferrate: 255%
  • Waffenmagazin: Juli
  • Benötigte Items: 1x Adamantine + 3x Sternensplitter + 4x Kralle des Fluches
  • Umbau-Kosten: 800 Gil [mit Feilschen 600 Gil]

 

Selphie’s Spezialtechnik

Selphie’s Spezialtechnik ist die „Tombola“.

Mit der Tombola bekommt Selphie Zugriff auf eine große Auswahl an Zaubern. Diese haben jedoch nichts mit den von uns gelagerten Zaubern zutun.

Hiermit kann Selphie zum Beispiel mehrmals einen Zauber hintereinander anwenden oder aber auch 4 ganz besondere Zauber einsetzte, die es nur durch die Tombola gibt.

Hinweis:
Die Zauber, die während der Tombola zur Verfügung stehen, kann man etwas beeinflussen. Dies geschieht durch den sogenannten „Krisenlevel“, mehr dazu erfahrt ihr hier: FFVIII – Krisenlevel
Mega-Vita
Die kompletten HP der Gruppe werden geheilt und alle negativen Zustände werden entfernt
Mauer
Die Gruppe wird mit Protes und Shell belegt.
Levidega
Der Gegner erhält Flügel und wird dann aus dem Kampf entfernt.

Es gibt allerdings auch Gegner, die gegen diesen Zauber immun sind: Gratt, Bisage, Gomani, Dromani, Kaktor, Tombery, Esthar-Soldat, UFO, Koyo-Koyo und alle Boss Gegner

The End
Der Gegner wird sofort ausgelöscht. Selbst die Sagenumwobene „Omega-Weapon“, kann damit mit einem Schlag vernichtet werden. Bei Bosskämpfen mit mehreren Phasen, wird nur die aktuelle Phase des Gegners vernichtet.

Ausnahmen sind nur Untote Gegner, die gegen diesen Zauber immun sind.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 845 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

1 Trackback / Pingback

  1. FFVIII: Kapitel 2: Fürstentum Dollet, der Sendeturm & die SEED-Prüfung ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*