FFXIV: Eureka-Anemos: Das Elementarsystem

  1. FFXIV: Eureka-Anemos: Allgemeines
  2. FFXIV: Eureka-Anemos: Das Elementarsystem
  3. FFXIV: Eureka–Anemos: Die Gegner
  4. FFXIV: Eureka–Anemos: Leveln
  5. FFXIV: Eureka-Anemos: Reliktausrüstung
  6. FFXIV: Eureka–Anemos: Tracker
  7. FFXIV: Das Verbotene Land von Eureka – Pagos
  8. FFXIV: Eureka-Pagos: Allgemeines
  9. FFXIV: Eureka-Pagos: Aufgaben von Krile
  10. FFXIV: Eureka-Pagos: Fates, Elementare und Gegner
  11. FFXIV: Eureka-Pagos: Gerolt und die Reliktwaffe
  12. FFXIV: Eureka-Pagos: Äther (Licht) auf Elementarstufe 35
  13. FFXIV: Eureka-Pagos: Unzugängliche Bereiche?
  14. FFXIV: Eureka-Pagos: Sonstiges Wissenswertes
  15. FFXIV: Das Verbotene Land Eureka – Pyros
  16. FFXIV: Eureka-Pyros: Allgemeines
  17. FFXIV: Eureka-Pyros: Aufgaben von Krile
  18. FFXIV: Eureka-Pyros: Gerolt und die Reliktwaffe
  19. FFXIV: Eureka-Pyros: Die Reliktrüstung
  20. FFXIV: Eureka-Pyros: Die Logos-Kommandos und der Logos-Manipulator
  21. FFXIV: Eureka-Pyros: FATES, Exergone und Nichtsdrachen
  22. FFXIV: Eureka-Pyros: Sonstiges
  23. FFXIV: Das Verbotene Land Eureka – Hydatos
  24. FFXIV: Eureka-Hydatos: Allgemeines
  25. FFXIV: Eureka-Hydatos: Aufgaben von Krile
  26. FFXIV: Eureka-Hydatos: Gerolt und die Reliktwaffe
  27. FFXIV: Eureka-Hydatos: Die Reliktrüstung
  28. FFXIV: Eureka-Hydatos: Logos-Kommandos und Logos-Manipulator
  29. FFXIV: Eureka-Hydatos: FATES, Exergone & Glückshässchen
  30. FFXIV: Eureka-Hydatos: Baldesions Arsenal – Allgemeines
  31. FFXIV: Eureka-Hydatos: Baldesions Arsenal – Vorbereitungen & Tipps
  32. FFXIV: Eureka-Hydatos: Baldesions Arsenal – Bosse: Art & Owain
  33. FFXIV: Eureka-Hydatos: Baldesions Arsenal – Boss: Raiden
  34. FFXIV: Eureka-Hydatos: Baldesions Arsenal – Boss: Absolute Virtue
  35. FFXIV: Eureka-Hydatos: Baldesions Arsenal – Boss: Proto-Yadis

Wie Anfangs schon erwähnt, läuft es in Eureka etwas anders ab als in anderen Inhalten.

Bevor man sich also nun auf die Erkundung begibt, sollte man erst einmal verstehen wie das System hier genau Funktioniert.

In Eureka gibt es eine sogenanntes Elementarsystem, das heißt alle Gegner in diesem Gebiet sind besonders stark gegen ein bestimmtes Element, dafür aber auch besonders schwach gegen das entgegengesetzte Element.

Im folgenden Bild kann man die Wirkung der Elemente gut erkennen.

 

Der Magia-Fusionator

Am Hafentor haben wir ja bereits Krile gesichtet, mit ihr sprechen wir als erstes. Nach einer kleinen Geschichtskunde geht es dann zu Gerolt und anschließend zum „Magia-Fusionator“. Da wir bereits einen Maginiten erhalten haben, können wir diesen auch hier direkt nutzen.

Wir setzen den Maginiten einfach bei einem Element ein, welches spielt hierbei keine Rolle, dazu später mehr.

Für jeden Maginiten den wir einsetzen erhalten wir ein Elementarlevel, insgesamt können wir 5 Maginiten auf unsere Magia-Tafel verteilen.

Hier sollte man aber nicht einfach Wahllos die Maginiten verteilen, sondern mit bedacht.

Bei Heilern und Angreifern sollten alle Maginiten auf ein Element gesetzt werden, da sie heilen oder Angreifen benötigen sie eigentlich nur wenig Schutz gegen ein Element.

Bei einem Verteidiger sollte man die Maginiten etwas aufteilen, viele gehen hier auf folgende Konstellation: 3 Maginite auf Angriff und 2 Maginite auf Verteidigung.

Hier kommt es aber auch etwas auf die Spielweise des einzelnen Spielers an, unsere Auflistung ist daher kein Gesetz, sondern spiegelt nur das wieder was wir bisher so an Informationen aufgenommen haben.

Am Magia-Fusionator habt ihr auch jederzeit die Möglichkeit die Menge der Maginite pro Element zu verändern, falsch machen kann man hier also nur temporär etwas.

Im nächsten Schritt wird man genauer die Aufteilung der Maginiten verstehen.

 

Was muss man beachten?

Nun das ist eigentlich recht einfach.

Ihr schaut welches Element euer Gegner hat, wir nehmen als Beispiel einmal die Kreiselkrabbe, ein Gegner den man direkt außerhalb vom Hafentor finden kann.

Dieser besitzt das Element „Wasser“.

Laut der Grafik oben ist dieser Gegner also empfindlich gegen das Element „Blitz“.
Schützen gegen ihn kann man sich mit dem gleichen Element das er besitzt, also „Wasser“.

 

Die Magia-Tafel

Nun müssen wir die Magia-Tafel zur Hilfe nehmen, dieser wurde aktiviert, als wir den Maginiten am Magia-Fusionator eingesetzt haben.

Schon wenn man einen Gegner ins Visier nimmt, bekommen wir auf der Magia-Tafel angezeigt, welches Element wir für den Angriff einsetzen sollten und welches für die Verteidigung.

Jetzt drehen wir die Magia-Tafel solange, bis wir das Feld mit der Zahl auf dem entsprechenden Element haben, in unserem Beispiel das Element „Blitz“ für die Angreifer und Heiler (wenn diese Schaden machen wollen) und auf das Element „Wasser“ für die Verteidiger, das diese weniger Schaden durch die Angriffe des Gegners nehmen.

Beim Drehen der Tafel ist allerdings etwas Vorsicht geboten, in der Mitte der Tafel sieht man eine Zahl (MA), drehen wir die Tafel einmal und warten kurz, wird das Element eingeloggt und einer der MA-Punkte verbraucht. Sind alle MA-Punkte verbraucht, kann man die Tafel nicht mehr drehen.

Die MA-Punkte laden sich auf durch das besiegen von Gegnern sowie alle 5 Minuten automatisch.

Dreht man schnell mehrmals hintereinander die Tafel, ohne zu stoppen, so verbraucht man in der Regel nur einen MA-Punkt um sein Ziel zu erreichen.

Automatisches Wechseln der Magia-Tafel

Mit Patch 4.5 besteht nun die Möglichkeit, das Element bei jedem Gegner automatisch auf Angriff oder Verteidigung zu setzen.

Hierfür verwendet ihr am besten die Chat-Befehle:

/magiaauto
Hiermit aktiviert oder deaktiviert ihr den automatischen Modus

/magiaoffensiv
Dieser Befehl stellt automatisch das Element zum Angreifen ein

/magiadefensiv
Dieser Befehl stellt automatisch das Element zur Verteidigung ein

 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 786 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

1 Trackback / Pingback

  1. FFXIV: Das Verbotene Land von Eureka – Pagos ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*